(Close)
Forgot password?
AskAudio Magazine
Join Now! Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Share this article with friends!

Tone-Mapping mit dem Lightroom 4 Histogramm
Übersetzt von Google Translate

Eine der nützlichsten Funktionen in Lightroom ist die Fähigkeit zur Anwendung Tone-Mapping-Bearbeitungen direkt aus dem Histogramm-Bedienfeld. Um das Histogramm-Bedienfeld aufzurufen, wählen Sie ein Foto im Bibliothek-Modul und wechseln Sie dann in den Modus, indem Sie entwickeln zu können. Nach ein paar Sekunden im Develop-Modul steuert erscheint. Die Histogramm-Bedienfeld befindet sich am oberen Rand des Fensters Stapel befindet.

User Interface


An der Unterseite des Panels wichtige EXIF-Daten angezeigt werden, wie der ISO-Wert, der Blende und der Verschlusszeit. Manchmal kann die ISO insbesondere hilfreich sein bei der Einschätzung, wie weit Sie die Belichtung und andere Einstellungen schieben wollen. Die ISO kann Auswirkungen auf die Menge an Lärm, der sichtbar wird, wie Sie Änderungen, abhängig von der Kamera, die Lichtverhältnisse und andere Faktoren machen.


Schritt 1

Bevor Sie die gewünschten Änderungen machen, können Sie auf den Clipping-Warnungen drehen, Ihnen zu zeigen (auf den Vorschau), wenn eine der Töne in Ihrem Bild reines Schwarz bzw. weiß sind. Um dieses Feature zu aktivieren, auf die beiden kleinen Dreiecke in der Nähe der oberen linken und oberen rechten Ecke des Histogramm-Bedienfeld klicken. Dies sind die Schatten (links) und Highlight (rechts) Clipping-Warnungen. Wenn irgendwelche Details in Ihrem Bild drehen reines Schwarz, werden sie als blaue Pixel angezeigt werden. Sollten irgendwelche Angaben reinweiß drehen, werden sie als rote Pixel angezeigt werden.

Warnings


Bevor Sie die gewünschten Änderungen vor, unter Hinweis auf dessen wert, dass die Tone-Mapping-Kontrollen in Lightroom 4 (gefunden in der Basic-Panel) haben in signifikanter Weise seit Lightroom 3 geändert. Die Belichtungssteuerung jetzt macht das Bild heller oder dunkler, indem sie auf die zentralen 50% der Töne im Histogramm. Die Schatten und Lichter Kontrollen, Arbeit durch die Rückgewinnung der klanglichen Details im Bild, dass zwischen Herbst den mittleren Tönen (Exposition) und den sehr hellsten und dunkelsten Töne (Weiße, Schwarze). Jedes dieser Steuerelemente ist nun direkt mit dem Histogramm in Lightroom 4 abgebildet.


Schritt 2

Um eine bestimmte Steuerung nur mit der Histogramm-zielen, bewegen Sie den Mauszeiger über sie. Wie Sie dies tun, wird eine neue Region leuchten und zeigt Ihnen, wo Sie klicken und ziehen. Beachten Sie, dass die entsprechende Regelung in der Basic-Panel leuchtet ebenfalls auf.

Mouseovers


Schritt 3

Seine normalerweise am besten, durch Berichtigung der globalen Helligkeit Probleme mit Ihrem Bild zu beginnen. Um dies zu erreichen, bewegen Sie den Cursor über die Mitte des Histogramms bis die Belichtungssteuerung leuchtet, klicken Sie und ziehen Sie dann nach rechts, um das Bild aufzuhellen. Ziehen Sie nach links, um es abzudunkeln, wie ich in diesem Beispiel getan hat. Beachten Sie, wie Sie dies tun, die Töne (dargestellt als farbige Spitzen und Täler) wird an einen oder anderen Seite zu verschieben. Dies gilt für alle Bearbeitungen Histogramm.

Exposure


Schritt 4

Nächstes überprüfen Sie, ob Sie irgendeine abgeschnitten Tiefen oder Lichtern Details haben. Clipped Schatten zeigen sich als reine blaue Pixel, beschnittene Lichter auftauchen als reine rote Pixel. Um abgeschnitten Schatten oder andere Bereiche, die Schatten zu dunkel sind zu korrigieren, bewegen Sie den Cursor über die linke Hälfte des Histogramm, bis die Schatten Region aufleuchtet, klicken Sie auf, ziehen Sie dann nach rechts. Um abgeschnitten Highlight Details zu korrigieren, bewegen Sie den Cursor auf die gegenüberliegende Seite des Histogramms, klicken und ziehen Sie nach links. Wie Sie diese Bereiche zu korrigieren, sollten ihre jeweiligen Clipping-Warnungen verschwinden und weitere Details offenbart werden sollte.

Shadow highlights

Schritt 5

Zum Schluss können Sie sich Ihren praktischen Histogramm-Bearbeitungen, indem Sie den Weißpunkt und Schwarzpunkt, Erweiterung des Spektrums der Licht-Dunkel-Tönen, die sichtbar im Bild sind. Um den hellsten Lichtern an den rechten Rand des Histogramms zu dehnen, bewegen Sie den Cursor an den rechten Rand des Histogramms, bis das Eiweiß Region leuchtet auf, und klicken Sie dann auf langsam nach rechts (vorausgesetzt, es ist eine kleine Lücke zwischen den Tönen angezeigt wird, und ziehen Sie der rechte Rand). Um den schwarzen Punkt zu setzen, rollen Sie den Cursor über den linken Rand des Histogramms, bis die Schwarzen Region aufleuchtet, klicken Sie dann auf und langsam ziehen gelassen.

Corrected



Dan Moughamian

Dan Moughamian | Articles by this author

Dan Moughamian is an experienced photographer and Photoshop educator with 20 years of experience. He also has extensive experience with Lightroom, Aperture, Photoshop Elements, and other imaging products. As a veteran member of their testing programs, Dan has collaborated with Adobe Systems to help enhance many of the core functions in Photoshop, Lightroom, and Elements. As an educator, Dan's focus is to help photographers at all levels get the most from their digital workflows. Tips on raw editing, layer masking, alpha channels, image adjustments, HDR photography, focus and lighting effects, and perspective correction, are just a few examples of the topics he covers. Follow Dan on Twitter: http://twitter.com/colortrails Google Plus: https://gplus.to/Colortrails Facebook: http://facebook.com/ColortrailsTips

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2014 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.

About

Our Plans

Tutorials

Community

Help

Legal

Link