All Articles Synths & Sound Design
Erstellen Robotic, Machine-Sound-Effekte in Logic Pro
Mo Volans on Tue, October 18th 2 comments
Sound design is one of the most fun pursuits on the planet. And with Logic Pro it's possible to create some truly unheard-of sound effects. Mo stretches, crushes, modulates, and filters his voice

Ich liebe ein bisschen Sound-Design, und Sie sollten auch ... Warum? Denn es macht Spaß und man kann am Ende etwas zu schaffen ganz originell und oft unerwartet. In diesem Tutorial auch einen Blick auf eine Sitzung, wo ich nahm etwas rohen Audio-und verwandelten sie in Roboter-Sound-Effekte.

Ich bin mit Logic Pro 9 hier aber die Techniken Im beschreiben sind ziemlich allgemeiner Natur so sollte man nicht allzu viel von einem Problem erstellst eine ähnliche Sitzung in einer anderen DAW Ihrer Wahl.


Schritt 1 - Die Raw-Audio

Wenn es um das Sound-Design kommt man buchstäblich eine beliebige Tonquelle zum endgültigen Produkt zu erstellen. Die Schönheit der Arbeit wie dieser ist, dass Sie die absolute Freiheit haben: jeder Ton kann in etwas völlig Neues verwandelt werden.

Um zu beweisen, diese Theorie Im gehend, eine einfache Aufzeichnung von meiner Stimme verwenden, um eine Robotic-Effekt zu erzeugen. Sie können die Aufnahme unten zu hören, in seiner rohen unbehandelten Form. Dies wurde durch ein AKG C4500B Kondensator-Mikrofon und hat absolut keine Verarbeitung angewendet.

The recorded vocal ready to be edited and processed

Die aufgezeichneten Stimme bereit, bearbeitet und verarbeitet werden.


Die aufgezeichneten gesprochenen Wortes Audio Ill werden mit:

[Audio id = "8946"]


Schritt

Als nächstes musste ich starten auswählen, welche Teile des Audio-als separate Elemente der Auswirkungen Patches verwendet werden sollten. Entschied ich mich, einige Roboter zu schaffen (oder zumindest Maschine-like) fegt und wäscht.

Für die Sweeps Ich entschied mich für zwei der länglichen Teile meines Gesangsaufnahmen. Die Worte, die ich wählte

Some parts are selected and trimmed

Einige Teile sind ausgewählt und geschnitten.


Ich habe mir auch die Formulierung Robotic Sound-Effekte, wenn ich keine zusätzlichen Material benötigt wird. Die Teile ausgewählt wurden auf einer separaten Spur platziert und grundlegende verblasst wurden eingeführt, um loszuwerden, irgendwelche Pops und Klicks.

Some basic fades were used to clean up the selection

Einige grundlegende verblasst wurden verwendet, um aufzuräumen Sie die Auswahl.


Die ausgewählten Teile wiedergeben:

[Audio id = "8942"]


Schritt

An diesem Punkt habe ich mit dem Stück von Audio wollte ich mit der ersten Arbeit. Ich ging mit dem Wort Wort! Ich fühlte es wäre gut für die Roboter-waschen oder Drohnen ich im Sinn hatte. Nach der Auswahl habe ich eine zusätzliche Spur zur Arbeit aus der.

Das erste, was ich wollte hier zu tun war zu dem Vokal-Clip länger, viel länger. Dazu musste ich eine schwere Dosis von Time-Stretching verwenden. Früher habe ich Logics In Line Strech-Modus, mit dem Sie Audio direkt Strecke erlaubt

Nehmen Sie einfach das Ende der Audio-Region, als ob Sie dabei sind, die Größe neu waren es, Hit Option und ziehen Sie es heraus auf die gewünschte Länge. Die Time-Stretching wird dann beginnen! Logic mag nur die Audio-so weit strecken in einem Rutsch, so in diesem Fall habe ich es zweimal. Diese Doppel-Stretching fügt auch eine gewisse Körnung, um den Klang, die Ich mag.

The time stretching seemed to damage the audio image

Die Time-Stretching schien die Audio Imageschaden.


Einmal streckte es gab einige Pops und Klicks in den Audio-so habe ich ein paar kleine Blenden und Überblendungen durchgeführt, um die Start-und End. Die gestreckte Probe wurde nun schön und sauber mit so gut wie keine unerwünschten Anomalien.

Bounce in place was used to make a fresh audio file

Bounce in Ort wurde verwendet, um eine frische Audiodatei zu machen.


Eines zu bemerken war, dass Logic gelang es vermasseln den Überblick über die Audio-Datei-Wellenform. Um dies zu beheben habe ich einfach prallte der Audio-Region statt und führte es in eine neue Spur. Sortiert.

The new stretched file is in place

Die neue gestreckt Datei ist vorhanden.

[Audio id = "8943"]


Schritt

Der Sound ist schon an zu klingen ziemlich Roboter-und Sci-Fi, aber next up ich einige Verarbeitung, die das Ganze binden würde addieren wollte. Mein Ziel war hier, um das Ganze kantiger, mehr Roboter, und fügen Sie etwas Platz.

In diesem Sinne habe ich eine Logic AutoFilter einige Low-End zu entfernen. Ich habe auch Resonanz und einen Hauch von Eingangs-Verzerrung mit diesem Plug-in sowie. Ich wechselte dann zu einem Bitcrusher

Die nächste Welle der Verarbeitung enthalten einen Verstärker, um die hohen Frequenzen, einen Ring Modulator Impuls für die Roboter-Thema zu entwickeln und schließlich einige begrenzen, um sicherzustellen, dass wir keinerlei overs hatte und das gesamte Volumen der Probe zu erhöhen.

The entire group of effects that were used

Die gesamte Gruppe von Effekten, die verwendet wurden.


Mit dieser Effekte in dem wir waren gerade fertig, aber ich wollte ein paar Noten zu addieren, um die Sound-Effekt ein wenig breiter und dynamischer Natur zu machen.

[Audio id = "8944"]


Schritt

Mein letztes Ziel war es, eine abwechslungsreiche Auto-Panning-Effekt hinzufügen. Jetzt gibt es nichts falsch mit Auto-Panning-Plug-Ins, aber ich lieber meine manuell programmieren. Es ist nicht eine sehr zeitaufwendige Aufgabe und gibt Ihnen unendlich viel mehr Kontrolle als mit einem Plug-in.

Ich beginne, indem Sie einige langsame alternative fegt in die Pfanne Daten und gegen Ende der Probe I erhöht die Frequenz. Das macht die Wirkung intensiver, da die Probe fortschreitet und fügt ein dynamisches Gefühl auf den Ausgang.

The automation used to create the auto pan effect

Die Automatisierung verwendet, um die Auto-Pan-Effekt zu erzeugen.


[Audio id = "8945"]


Da haben Sie es: In nur wenigen Handgriffen verwandelte ich ein einziges Wort in einen Roboter, Maschinen-wie waschen. Dieser Effekt konnte in nahezu jeder Art von Musik verwendet werden und würde vor allem zu Hause in elektronischen Tracks werden. Jetzt etwas aufnehmen und versuchen Sie Ihr eigenes!


Möchten Sie mehr Logic Tipps zu lernen? Schauen Sie sich die Logic TNT3: Reloaded Tutorial hier .

Comments (2)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Dekuruy
    Hey Mo, Thanks! This article is reminiscent of Rounik's Halloween Sound Design two-part series of articles: http://www.macprovideo.com/hub/logic-pro/halloween-sound-design-creating-eerie-vocal-effects-logic Some of the techniques you describe are similar to Rounik's, yet you employ others as well, giving readers of both articles several way to manipulate the sound. My students love stuff like this, and it's a great way for me to introduce them to various techniques in Logic. Many Thanks, Adam
    • 7 years ago
    • By: Dekuruy
    Reply
  • GaryHiebner
    Great one Mo! Reminds me of Wall-E! Next you can do a tut on creating Eva's voice.
    • 7 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: