All Articles Ableton Live
Sinusmodulation in Max for Live
Andrew Turner on Mon, November 15th 0 comments
As any audio engineer will tell you these days, automation in a Digital Audio Workstation is the greatest thing since sliced bread. Back in the old days, on an analog SSL console you would have to rid

Wie jeder Toningenieur wird Ihnen sagen, in diesen Tagen, Automatisierung in einer Digital Audio Workstation ist die größte Sache seit geschnittenem Brot. Zurück in den alten Tagen, auf einer analogen Konsole SSL müssten Sie die Fader auf einer Strecke, um die Lautstärke schwillt zu tun und Spritzer von Reverb sendet hinzufügen zu reiten. In den '70 's, wenn Bob Moog mit dem Verkauf von Theremin-Kits verzichtet und begann mit der Herstellung Filter und Oszillatoren, wurde es möglich, zu modulieren einen Parameter mit Steuerspannung. Morton Subotnick nahm noch einen Schritt weiter mit der Buchla Sequenzern kurz danach wieder mit Steuerspannung und eine Ära der automatischen Komposition nahm Gestalt an.

I do believe that Max for Live is the first use case with it's ability to emulate voltage control for any parameter in a Digital Audio Workstation. I have tested this out for myself in the hopes of continuing my idea of a sine wave song and I am pleased to report that it is in fact possible to accomplish this non-trivial task!

After abandoning the idea of using the live.remote~ object in Max for Live, as it was much too processor intensive, I began experimenting with the counter object in Max to count from 0 to 127 (the range of midi) in an up and down way. Although this method more closely resembles a triangle wave than a sine wave, the result is conclusive evidence that any parameter that is modulatable in Ableton Live is a candidate for virtual voltage control.

Für Interessenten bei der Umsetzung einer Sinus als Quelle für die Modulation eines Parameters gibt es neue Updates für Max, dass zur Begrenzung der Datendichte als Workaround für das bestehende Dilemma der Prozessor-Auslastung eskalierenden um über 1000% zu ermöglichen, wenn mit der Live- . Remote ~ Objekt.

-parameters: new attribute to toggle deferral of automation and remote control output to the GUI thread; off by default, this attribute can be used to reduce the frequency of value changes resulting from automation and significantly reduce processor load. In combination with the new parameter_speedlim attribute, device developers now have fairly comprehensive control over the automation of their parameters.

This is great news! I will test this procedure in the future and report results back in a subsequent article related to this sine wave song project. You can see in Figure 1 that is is possible to generate perfectly smooth automation for a parameter in Live without having to do it by hand anymore.

Abbildung 1: Automatisierung durch eine benutzerdefinierte Max for Live Patch generiert (über das Counter-Objekt)

Darüber hinaus können Sie zu diesem Thema durch die Modulation der Modulation zu bauen, was für eine interessante Form, ein langsamer Sinus Änderung der Frequenz der regelmäßigen Abständen Sinuskurve über die Zeit, siehe Abbildung 2:

Abbildung 2: eine langsamere Sinus an der Unterseite der Gestaltung der Ziel-Sinus

Der Verzicht auf ein hohes Niveau Beschreibung von Parameter-Modulation und seine Attribute, lassen Sie uns im Detail zu untersuchen jede Komponente in der Max-Patch, der dies geschehen Ursachen. Wenn Sie einen Blick auf Abbildung 3 zu nehmen, von oben rechts haben wir einen Button mit der Aufschrift mod on / off, dies entweder Schecks oder un-Checks der Toggle-Feld mit einem "x" darunter (x steht für "on" "gekennzeichnet, technisch a 1). Dieser sendet eine Flagge, um die U-Bahn (Metronom) Objekte darunter, die festlegen, um bei 12 und 750 Millisekunden auslösen, bzw. sind. Dieser sendet einen "Knall" zu lassen, das Counter-Objekt kennen, um ihre Gesamtzahl zu aktualisieren, mit der 2 im Sinne von "go up and down" aus der nachfolgenden Paar von Zahlen, was darauf hinweist Min. und max. Bereich. So zählt der Zähler von der Min. der Max. zu dem von der U-Bahn bestimmt und wieder zurück über und über.

Die Zahlen unterhalb der U-Bahn-Bericht den aktuellen Zählerstand, und senden die Daten an den Reglern gekennzeichneten Datenträger und bewerten. Es gibt eine Skala Objekt zwischen der Zähler auf der linken und den Drehknopf auf der linken Seite. Dies geschieht Daten aus einer größeren Auswahl und skaliert sie in einem engeren Bereich. Das ist, weil ich die Lautstärke wollte nicht zu sehr ruhige pro Zyklus. Der Lautstärkeregler wird mit der konstanten Geschwindigkeit von der U-Bahn auf der linken Seite, eingestellt auf 12 ms bestimmt schwanken, und dies gibt uns die regelmäßig geformten Signal aus Abbildung 1. Doch um so interessanter wechselnden Form aus Abbildung 2, schickte ich den Ausgang des Satzes auf die rechte Eingang der U-Bahn auf der linken Seite, die U-Bahn 12. Dies wird die U-Bahn 12 ändern mit einer Rate von dem Rate-Drehregler den aktuellen Wert anstelle von 12 ms (das Standard-Argument, dass ich zunächst eingestellt). Angegebene machen Die Rate-Knopf-Zyklen in ihrer eigenen Geschwindigkeit, in diesem Fall 750 ms oder drei Viertel einer Sekunde. Aus dem gleichen Grund könnten Sie ein Drittel Knopf, um die Sinuskurve in eine noch komplexere Form zu ändern, wie ein Gesamtvolumen ändern und Ausblenden im Laufe des Songs, die durch dieses Verfahren das Hinzufügen neuer Steuerelemente mit einzigartigen Preisen in erleichtert einer Kette. Dies würde für eine interessante Performance-Situation, wo Sie diese Sätze mit Noppen auf Ihre Kreativität basieren könnte angeben zu machen. Das ist die Schönheit dieser neuen Technologie mit Max for Live ist es die gezeigten Leistungen entsprechen Komposition!

Abbildung 3: eine benutzerdefinierte Sinusgenerator, die sowohl Ton-und Steuersignale

Obwohl Abbildung 3 mag ein wenig chaotisch und kompliziert, es ist wirklich nur aus 2 großen Abschnitten. Der Abschnitt am Anfang das Richtige für die Steuersignale, die ich von einzelnen Objekten wie U-Bahnen und viele Kisten, Zähler und Buttons erstellt haben. Allerdings ist die linke untere Teil etwas, was ich gerade von einem der Tutorials, die Polyphonie, erklärte kopiert. Ich ließ eine leere Max for Live Instrument auf einem MIDI-Patch-und hakte sich der Anteil aus der Klangerzeugung Aspekte des Tutorials Patch auf die MIDI IN und Audio-Ausgang von Ableton Live. Der Sound ist von Liniensegmenten, die Wellenformen zu beschreiben kommt. Ich werde Update der Patch, so dass die Strecken wahre Sinuswellen werden, im Einklang mit dem Thema der serialisierten Kompositionstechniken. Sie können sehen, dass einige der Patchkabel, dass die Objekte in der Max-Patch verbinden ein wenig anders in Abbildung 3 aussehen. Eine Art ist eine durchgezogene Linie und man wird gestreift gelb und schwarze Linie. Die durchgezogenen schwarzen Linien repräsentieren Meldungen wie Daten-Updates und die gestreifte Patchkabel stellen die Audio-Rate-Signale. Die durchgezogenen schwarzen Linien sind analog zu virtuellen MIDI-Kabel, in die Sie nicht senden Sie Audio über ein MIDI-Kabel können, aber Sie können Daten zu senden. Die Daten müssen in einem langsameren Tempo, etwas um die Reihenfolge von 9600 kBaud, oder 9600 Kilobit pro Sekunde zu reisen. Audio-Rate-Signale werden in der Regel im Bereich von 44.100 Samples pro Sekunde pro Kanal, das entspricht etwa 1480 kbps. Es ist genau aus diesem Grund, dass wir nicht mit einem Signalkabel zu modulieren unsere Regler über eine Sinus-Welle,

Max hat eine wunderbare Funktion namens Presentation Mode, die Sie zur Wahl Komponenten in Ihrem Patch zu zeigen, auswählen können und dann kannst du den Rest ausblenden. Die wichtigsten Parameter waren hier nur der Lautstärkeregler und die Lautstärke, wie in Abbildung 4 dargestellt.

Abbildung 4: eine täuschend einfache max für Live-Instrument mit sehr einfachen Sinuswellen

Hoffentlich bringt dies eine interessante Spin auf digitalen Audio verarbeitet werden, die wiederum von Digital Audio. Sobald die Grenzen gesetzt sind, können wir digitale Logik in der Tradition der analogen Synthese sogar noch weiter gehen mit der Flexibilität der digitalen Synthese in einen voll ausgestatteten Digital Audio Workstation wie Ableton Live und die Instrumente, die Sie für ihn mit Max for Live bauen .

Sie können Ableton Live Tutorials hier .

Comments (0)

You must be logged in to comment.

Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: