All Articles Audio Software
Freezing Delay-Effekte in Ohmforces OhmBoyz Plug-In
Mo Volans on Sun, June 5th | 2 comments
I have been a huge fan of the OhmBoyz delay plug-in since the moment it was released. Although it’s now been around for years it’s still a staple in my daily studio diet. It has the uncanny ability of

Ich habe ein großer Fan der seit OhmBoyz Verzögerung Plug-in seit dem Moment, es veröffentlicht wurde. Obwohl die nun schon seit Jahren ihre immer noch ein Grundnahrungsmittel in meinem täglichen Studio Ernährung. Es hat die unheimliche Fähigkeit, irgendetwas zu klingen cool. Nie eine schlechte Sache!

Hier nehmen wir einen Blick auf einen bestimmten Aspekt der OhmBoyz System und das ist seine Fähigkeit, die Verzögerung Ausgang einfrieren, wodurch Band mögen, dubby Effekte. Allein dieses Feature macht dieses kleine Plug-in einen Blick wert ...


Schritt 1 - Laden einer Solid-Patch

Sie können diesen kleinen Trick mit so ziemlich jedem OhmBoyz Patch auszuführen. Wenn Sie bereits ein Benutzer des Plug-in, dann können Sie eines Ihrer eigenen Patches zu verwenden, oder alternativ (wie Ive getan hier) Last etwas up aus der Bibliothek.

Ive verwendet eine schöne gefiltert Patch, der wirklich zeigen, sollten Sie die Technik Im gehend, in den nächsten Schritten zu demonstrieren, sondern, wie ich sagen, man kann mehr oder weniger eine beliebige Patch. Die wichtigste Sache zu beachten ist, dass dieser Effekt viel stärker spürbar, wenn Sie Patches mit mehr Feedback-Einstellungen.


Eine trockene Gitarren-Loop Ill hier Verarbeitung:

[Audio-id = "6511"]


The filtered delay patch I chose to start with

Die gefilterte Verzögerung Patch wählte ich für den Anfang


Die Gitarren-Loop mit der gefilterten Verzögerung Patch angewendet:

[Audio-id = "6512"]

Schritt 2 - Performing Ihre einfrieren

Der eigentliche Prozess für das Einfrieren Ihrer Verzögerungssignal ist sehr geradlinig. Es gibt einen einzigen Knopf Sustained Schleife, können Sie jederzeit getroffen und die derzeit Verzögerungssignal wird fast unbegrenzt wiederholen. In der Tat kann die Wirkung noch verstärken und regenerieren im Laufe der Zeit.


The magic Sustained loop button is hit!

Die Magie Sustained-Loop-Taste getroffen wird!


Die Wirkung kann sehr intensiv und fügen Sie ein wirklich spacig vibe so ziemlich jede Spur. Die Intensität kann manchmal ein wenig aus der Hand, so sehen Sie Ihre Lautsprecher und darüber nachdenken, mit einem Limiter! Ich liebe diesen Effekt zum Remixen und es funktioniert auch sehr gut bei Live-Auftritten oder DJing.

Denken Sie daran, Sie können diesen Effekt anwenden, wenn OhmBoyz als Insert-oder Return-Effekt verwendet wird. Eine Sache, die allerdings beachten ist, dass, wenn Sie die Freeze-Funktion aktiviert auf eine eingefügte Instanz des Effekts Ihre gesamte Signal abgeschnitten wird und alle youll hören, ist das gefrorene Wiederholungen. Wenn dies ein wenig extremer möchten Sie vielleicht einen Send / Return-Einrichtung wechseln.


Das Einfrieren ist direkt am Ende der Schleife durchgeführt:

[Audio-id = "6513"]


Schritt 3 - Die Automatisierung der Ergebnisse für Maximum Impact

Um wirklich das Beste aus dieser trippy Effekt, den Sie brauchen, um einige der Plug-Ins Parameter bewegen, wenn die Verzögerung eingefroren hat bekommen. Die beste Gegend für Kopf OhmBoyzs Resonanz-Filter.

Wenn die Verzögerung ist auf allen Zylindern versuchen Aufnahme einige Änderungen an der Filter-Frequenz, das ist wirklich fügt Leben, das Verfahren und können den Effekt einer wirklich dynamischen Rand. Andere Parameter, die sich lohnen können einen Blick sind die Feedback und Verzerrung steuert.


The automation added to create movement in the OhmBoyz filter section

Die Automatisierung hinzugefügt, um Bewegung in die OhmBoyz Filter-Sektion erstellen


Die Filter-Frequenz ist für eine besondere Wirkung automatisiert:

[Audio-id = "6514"]


Sie können eine Demo von OhmBoyz hier herunterladen .


Comments (2)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Greg M
    Hey Mo, great tut as usual and yeh this is a great little button. Just to say I like to automate it randomly coming on and off over a 32 bar loop, as It creates different sounds when triggered at different times. I then bounce it down to audio and nearly always find little gems here and there that can be used for spot FX, or with some treatment short risers / falls e.t.c. They are always something that I would never have come up with and always fit well with the track too as they are created from the same source material.
    • 7 years ago
    • By: Greg M
    Reply
  • GaryHiebner
    Great tut. I've been using OhmBoyz delay for years and have never tried the sustained loop. Can't wait to try it out in my next track. Thanks for the tip.
    • 7 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: