All Articles Audio Software
Hands-On Review: ARC System (Audio Room Correction) von IK Multimedia
Victor Mason on Thu, November 25th 1 comments
Advanced Room Correction, or ARC by IK Multimedia is a software plugin that acts as a correction treatment without really having to "Treat The Room". It's a solution for those of us who are NOT in the

Erweiterte Room Correction oder ARC von IK Multimedia ist ein Software-Plugin, das als Korrektur Behandlung ohne wirklich zu "Treat The Room" wirkt. Es ist eine Lösung für diejenigen unter uns, die nicht in das ideale Aufnahme-oder Hörumgebung. Die meisten Projekt Studios bestehen aus einem Schreibtisch, ein Computer, eine Reihe von Referenten und vielleicht ein paar Stücke von Gang irgendwo in der Nähe. Der Raum könnte ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, und wenn du wirklich für wenig Platz, ein Schrank! Hoffentlich nicht dieser, aber mit heutigen Computern kann es getan werden. Die Aufnahme Umwelt selbst ist nicht immer das größte Problem. In der Tat kann es vollständig mit Hilfe von virtuellen Verstärkern und virtuelle Instrumente beseitigt werden. Logic 9 ist nur ein Beispiel für eine ganze Reihe von großen virtuellen Instrumenten und jetzt, Gitarre Pedale und Verstärker. Eine Nahaufnahme mic kann eine Menge für den Umgang mit Raum Fragen zu tun und das ist eine große Hilfe für die Aufzeichnung Seite. Aber was ist das Hören ein Teil der Gleichung?

After a long time assembling your tracks its time to produce the mix. If you're using a project studio or even a larger version in an untreated space, it can be less then ideal for the actual listening part of this process. I would describe my listening area as something between a disaster and a complete mess. So, thinking of treatment using baffles, dampening devices and the likes to create a flat listening environment is just not practical and would be quite a job not to mention, very expensive.

Also, was soll man in einer weniger als "ideal" Auflistung Umwelt tun? Es gibt Alternativen. Es gibt gute Monitore auf dem Markt, können diese von klein bis groß und von günstig bis sehr teuer Bereich. In jedem Fall kann es ein wenig überwältigend und jedes Zimmer ist anders. Ein Aktivlautsprecher hat die Audio-Verstärker bereits integriert, aber das bedeutet immer mehr Kosten und Gewicht. Was ist Raum? Ist der Raum in dem Sie arbeiten haben den richtigen Ort für Ihre Monitore? Wenn ja, wirst du eine Menge, die den "Raum" passt und bietet pflücken

Am Ende wird ein Satz von menschenwürdiger Monitoren eine gute Möglichkeit, für einige Komfort und hören, die flexibler und angenehmer ist zu ermöglichen. Das Zimmer, oder in meinem Fall, die Katastrophe, nur sprudelnde mit allen Arten von reflektierenden Flächen und Gegenstände, die gehen zu meinem letzten Ton ändern. Das ist ein Problem. Einige High-End-Monitore erlauben für Audio-Korrektur, sondern durch die Zeit erhalten Sie, dass mit dem Verfahren gearbeitet built-in sind Sie auf Zuhören "Sweet Spot", wo Sie sitzen ist begrenzt. Wenn das System Sie verwenden möchten, sind in gewisser Weise fehlt oder der Raum ist nur zu viel Einfluss, bist du zu einem echten Problem suchen. Gute Monitore mit Korrektur wirst so gut sein wie sie preiswert sind und die Technologie, die sie nutzen werden in unterschiedlicher Qualität! Also, vielleicht haben Sie einige gute Monitore und du bist mit einem separaten Endstufe, sie zu vertreiben. Es ist eine kostengünstige Lösung, die ein bisschen Hilfe braucht, um Dinge zu sortieren, damit Sie Ihren Mix zu hören, wie es soll Klangs. In diesem Fall müssen Sie den Raum zu nehmen aus dem Mix und Ihre Hörplatz oder Flecken flach klingende so das Endergebnis darstellt.

Geben Sie IK Multimedia ARC ist (Advanced Room Correction). Das ARC System ist eine einfach zu plug in Software, die in den Ausgangsbereich der DAW Hauptausgang ganz am Ende gebracht werden kann zu verwenden. Dies bedeutet, dass alle der Ton wird durch das ARC-Korrektur-Software übergeben und dann an die Endstufe und Lautsprecher. Das Ergebnis, eine flache Hörumgebung unabhängig von Ihrem Zimmer, Garage, Küche oder Kleiderschrank. Ich denke, der Schrank ist wahrscheinlich nicht zur Arbeit gehen. Für viele Mäntel und so.

Also, wie funktioniert das und warum ist es eine brauchbare Alternative zu Zimmer Behandlung.

Ich habe getan, diesen Prozess viele Male und nachdem sie versucht es in eine Reihe von Möglichkeiten, und mit einer Reihe von Ansätzen, ich kann eines sicher sagen, je mehr Messungen der Proben, desto besser ist das Endergebnis. Die ARC-Software können bis zu 32 Messungen. Es gibt ein Minimum von 14 Messungen erforderlich, um die Software arbeitet nur für ein Projekt-Studio. ein paar mehr auf die größeren Studios. Weitere Messungen sind optional und ich würde Ihnen raten mit allen von ihnen.

Project Studio

Studio One Chair

Studio Zwei Chair

Studio Client Couch - wie cool ist das!

Theater Hörumgebung

In jeder dieser Konfigurationen, können Sie buchstäblich Einrichtung Ihres Tests damit Ihr Mikrofon herum ist in das Muster für die jeweilige Einrichtung verlegt. 1-16 ist für eine Stuhl-Studio, was ich letztlich aufgewickelt tun für mich gezeigt, aber ich habe 32 Messungen. Das Muster hat einige Logik. Die Software tatsächlich sammelt diese Messungen in Clustern und verarbeitet die Ergebnisse so auf Position 1 zu optimieren und so weiter. Jede Position, die sich von Position Nr. 1 verlängert wird ist weiter von der "Sweet Spot". Aber wenn du mit dem Muster für mehr als ein Stuhl, Sie gehen zu einem breiten Sweet Spot zu bekommen.

Mein Rat ist, die volle 32 Messungen in jedem Szenario gehen. Die Ergebnisse sind viel besser und verfeinert mit einer flacheren Reaktion all around. Es steigert auch die sweet spot Größe einer größeren Fläche, die sie groß macht, wenn jemand fällt um und will ein anzuhören. Sie können Ihre aktuelle Auswahl auf Ihrem ARC Bedienfeld lassen Dropdown-Menü oder ändern. Die ARC Dropdown-Menü sieht wie folgt aus.

Auf der linken Seite ist die Drop-Down-Menü Auswahl für Ihre verschiedenen Messungen, auf der rechten Seite können Sie eine alternative Audio-Optionen zu sehen.

Während des Prozesses der Messung, sind Sie verpflichtet, das Mikrofon in die Position empfohlen statt. Dies ist etwas, was ich gelernt zu teilen mit einem Maßband zu haben. Wenn Sie dies nur einmal tun und bekommen es so gut wie möglich sind, ist es am besten, wie methodisch wie möglich. Ich beginne mit dem Stuhl Dimensionen als meine Referenz. Da es Tiefe und Breite hat, können Sie prüfen Ihre Installation Messungen, die alle rund um den Stuhl selbst sind fertig. Jetzt mit, dass als Maßstab, ein Muster als gleich als man logisch unterteilt. Da die IK Multimedia zeigt das Muster für das Minimum, was für ein Projekt-Studio, ist es 14 Messungen notwendig. den einzigen Stuhl Studio ist 16 und so weiter. Früher habe ich alle 32. Das heißt, Sie müssen Ihre Messfläche nicht nur in einem logischen Muster zu erweitern, sondern unter Berücksichtigung Ihrer Raum, um es aufzuteilen, so gut wie du kannst. Ich versuche, die Dinge in einem X-Muster zu halten. Wenn ich eine Messung an der vorderen rechten tue, tue ich den nächsten ein bis meine hinten links und so weiter. Sie läuft von Mustern, wenn der Raum ist klein, aber man kann immer einfach die mic von vorne nach hinten in einer geraden Linie, wenn Sie alle die Umgebung Ihres Hörplatz getan haben. Das Ziel ist zu 32 Messungen. Dies wird sich auszahlen langfristig.

Wenn Sie wollen, können Sie nur die Mindestmaße und lassen, dass als letzte Messung verarbeitet werden, geben Sie ihm einen Namen wie, Test 1,0. Dann gehen Sie zurück und machen die gleichen Messungen, aber dieses Mal für die vollen 32 zu gehen. Rufen Sie, dass m-Test 1,1. Nun überprüfen sie in Ihrem Hörplatz. Sie sollten optisch eine Veränderung in der Antwort selber. Die daraus resultierende Reaktion wird mit der größeren Anzahl von Testproben werden flacher.

Nun, wie funktioniert das alles schütteln Sie den Benutzer?

Am Ende sollte es den Raum von Ihrem Hörraum zu entfernen. Diese Korrektur-Software ist sehr clever und effektiv. Unabhängig von Ihrem Zimmer, sollten Sie eine deutliche Verbesserung. Nun ist die IK Multimedia schlage vor, Sie versuchen, behandeln Sie Ihr Zimmer im voraus mit dem, was du kannst, so viel Behandlung wie Sie sich leisten können, da dies zwangsläufig zu helfen werden die Ergebnisse, wenn die Software in Kraft während der Messung gesetzt.

Sie können einen Test zu sehen, ob Ihre Korrektur, wie es sollte funktioniert. Richten Sie Ihre DAW und haben Ihr ARC-Fenster zu öffnen. Sobald das System hochgefahren ist und läuft, schalten Sie den Netzschalter ausschalten. Setzen Sie auf Ihrem Kopfhörer. Holen Sie sich einen guten hören. Jetzt, im Augenblick Sie bereit, Ihre ARC System einzuschalten sind, nehmen Sie Ihren Kopfhörer ab und hören Sie den Sound aus den Monitoren. Sie sollten genau das gleiche oder so nah wie möglich unter Berücksichtigung Ihrer Monitor-System und Umwelt.

In meinem Fall habe ich das getan und es ist die gleiche. Als ich versuchte es. Ich fand hatte ich einen aus der Phase-Lautsprecher-Treiber in einem meiner Monitore. Das war sehr aufschlussreich und nach der Sortierung, die aus, der Sound war in einem riesigen Weise verbessert. Der Test mit dem Kopfhörer, dann Einschalten der ARC-System als Plug-in auf Ihrem DAW wirklich beweisen, es funktioniert. Ich habe mit diesem System für einige Zeit und es hat mir wirklich geholfen zu entfernen das Zimmer von meinem Mischprozess auf Monitoren. Zur Sicherheit überprüfe ich es in beide Richtungen, mit und ohne Kopfhörer, aber ich habe das so oft ich bin endlich zufrieden Ich habe es als gewählt, wie ich es bekommen kann getan. Ja, ich bin Zwangsstörungen, nicht darauf achten, dass der Mensch hinter dem Vorhang .......

Normalerweise, wenn Sie die Messungen wie methodisch als du tun kannst, ist es eine einmalige Messung. Wenn Sie Zwangsstörungen sind, könnten Sie es ein paar Mal, bis Sie den flachsten line können Sie sehen.

Das System bietet auch einige optionale hören Entscheidungen. Je nach Programm-Material und Raum, können Sie sich für eine hohe Frequenz roll off, Hochfrequenz-und Mid-Range-Roll-off oder eine andere Wahl, dass Sie sich mit Ihrem Monitoring für die Zeit Ihrer Verwendung hilft zu entscheiden.

Eine letzte Bemerkung über die ARC-System: Sie können immer noch nicht korrigiert Audio, wenn du nicht läufst durch eine DAW. Eine Lösung dafür ist, zu einem Host-Programm, das "Effekt-Plugins" host finden. Da die ARC ist ein Plugin wird es wie eine andere FX Plugins behandelt werden. Wie sich herausstellt, iTunes, die zum Zeitpunkt des Schreibens, nicht unterstützt Plugin-Hosting. Es ist ein Host-Audio-Player für 20 US-Dollar hat. Neutrino bietet eine sehr coole Spieler mit allen Arten von Features eingebaut. Es ist eine Hülle aus sortiert und werden alle Ihre iTunes-Bibliothek für Audio-Material zu verwenden. Es hat auch ein paar andere coole Features in Hall und eine Verlangsamung Merkmal wie gebaut, praktisch für das Erlernen von Musik etc.

Nun, da Sie mit dem ARC Wissen bewaffnet sind, können Sie kaufen diese Schnäppchen JBL 4311s und trotzdem sie so gut klingen wie alle modernen korrigiert Lautsprecher. Ich habe wirklich sehr gute Ergebnisse bei allen Arten von Lautsprechern mit dem ARC-System gesehen. Es schlägt sicher die Kosten für die ernsthaften Raum Behandlung und, wenn Sie wie die meisten Leute, ein Zimmer der Behandlung in der Mitte des Hauses, oder in der Garage oder vielleicht einen doppelten Zweck Büro / Studio sind unter Umständen nicht Ihren Stil ... Aber das ARC-System nicht verkrampfen jede dieser Situationen und immer noch geben Ihnen die professionelle Audio-Qualität, die Sie benötigen, ohne Kopfhörer zu tragen!

Möchten Sie mehr über Studio-und Recording Techniques ? Schauen Sie sich diese Tutorials !

Comments (1)

You must be logged in to comment.

  • Togugei
    Hi Victor, Thank you for the detailed review of the ARC system - it was first-rate. I'm going to be setting this up myself in the coming days. Just a couple of questions if I may? 1) I have a typical project studio setup. I'd like to take 32 measurements as you recommend. Would it be possible to show a diagram of where you took your extra measurements? I know you mentioned an X pattern - its just that I'm hopeless at this sort of thing. 2) Are there any major pitfalls to look out for? I'll be using ARC in conjunction with my Apogee Duet. Can feedback be an issue at all? Thanks again. Great review.
    • 8 years ago
    • By: Togugei
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: