All Articles Audio Software
5 Tipps für Stramm, und Exportieren von Audio
Mo Volans on Sun, April 8th 1 comments
Finished your mix, mastered your song, or just want to render some effects to a separate track? You'll need to understand how to bounce or export to audio. Mo Volans shares 5 tips for any DAW user.

Unabhängig davon, welche DAW Sie verwenden Sie am Ende Prellen und Exportieren von Audio an einem gewissen Punkt. Es ist ein relativ schmerzfreies Verfahren, aber es gibt einige Dinge, die Sie brauchen, um darüber nachzudenken, um sicherzustellen, Sie werden immer die besten Ergebnisse. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen auf der richtigen Spur zu halten ...


Tipp 1 - erfassen die Auswirkungen

Wenn Sie Prellen einzelnen Teile, die stark mit räumlichen Effekten wie Hall oder Echo finden Sie, dass Effekte Schwänze erzeugt werden, werden verarbeitet. Diese Schwänze sind die verfallende Teil der Wirkung, und es ist wichtig, dass dieser voll ist, wenn der Effekt sein wird, intakt, wenn re-importiert eingefangen.

Der Trick ist, eine größere Laufzeit Ihres Projekts zu erfassen, als Sie denken, Sie brauchen. Lassen Sie jegliche Reverb-und Delay-Ring rechts aus, schalten Sie den Monitor auf, während die Schwänze zu spielen, wenn Sie müssen. Sobald Sie sich vollkommen wohl fühlen die Effekte haben ausgespielt Sie Ihre Lokatoren mit viel Platz setzen kann.

Capturing a very long reverb tail by extending the locators.

Aufnehmen eines sehr langen Nachhall durch die Verlängerung der Locators.


Einige DAWs wie Logic Pro auch eine Funktion in der Export-Sektion, mit denen Sie ein Kästchen ankreuzen, um die Auswirkungen Schwanz erfassen wird! Sehr nützlich in der Tat.

Logic Pro is able to capture effects tails automatically

Logic Pro ist in der Lage, Effekte Schwänze automatisch zu erfassen.


Es gibt nichts Schlimmeres als zu versuchen, mit Dateien, die ein Stück von den Auswirkungen abgeschnitten haben zu arbeiten. Einige ziemlich drastische Bearbeitung erforderlich ist, um Dateien wie diese zu beheben. Es ist auch eine gute Idee, Nass-und Trocken-Dateien prallen bei der Arbeit mit stark verarbeiteten Stämmen, bedeutet dies, können Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt ändern, wenn nötig.


Tipp 2 - Halten Sie ausreichend Abstand

Zum Thema der Marker Platzierung beim Bouncen eine beliebige Datei zu verwenden, in einem anderen Projekt oder im Studio versuchen, um sicherzustellen, Sie verlassen Puffer (oder Lücken) sowohl am Anfang und am Ende der Dateien. Einige DAWs einführen können kleine Fehler oder Lücken bei Gelegenheit, und es ist am besten, wenn das passieren ein oder zwei Sekunden, bevor Ihr Audio startet im Gegensatz zu auf dem ersten Schlag.

Leaving a buffer at the start and end of exports is advisable

Hinterlassen einer Puffer am Anfang und am Ende der Exporte ist ratsam.


Diese Methode gibt auch andere Ingenieure ein wenig Platz zum Manövrieren im Raum und ermöglicht es, alle Zierleisten durchzuführen oder Änderungen, die erforderlich sein. Wenn Sie alle Ihre Dateien machen die gleiche Länge fügen eine zusätzliche Bar Platz, um jedem Export Sie durchführen.


Tipp 3 - Bei der Verwendung zur Normalisierung

Ein paar DAWs bieten jetzt Normalisierung als Teil ihrer Export-Optionen. Dies kann sehr nützlich, wenn Sie das Gesamtniveau einer Datei erhöhen müssen, aber in manchen Situationen kann es schädlich sein.

If your DAW has a normalize option in export use it carefully

Wenn Ihre DAW hat eine Normalisierung der Option in den Export verwenden Sie ihn sorgfältig.


Zum Beispiel, wenn Sie exportieren eine ganze Mischung oder eine Gruppe von Instrumenten und Sie wollen sie zu einem anderen DAW importieren und Sie möchten Ihre relative Mischung zu erhalten, dann Zugabe Normalisierung könnte zu Problemen führen.

Logic allows a few options for Normalization

Logic ermöglicht es ein paar Optionen für die Normalisierung.


Boosting jede Datei auf 0 dB bedeutet, dass Sie müssen Ihren ganzen Mix wieder durchführen, da die relativen Niveaus verloren haben wird. Die Normalisierung während Mastering könnte auch ein Problem sein, wenn Sie eine exakte Ausgabe Betrag gesetzt haben.

Normalisierung ist ein cooles Feature, sollte aber nicht auf jedem Bounce verwendet werden. Fragen Sie sich, brauche ich wirklich, um das Niveau von meinem Audio hier steigern?


Tipp 4 - Um Dither oder nicht zu dithern

Dithering ermöglicht es uns, aus einer Bit-Tiefe, um anderen zu bewegen. So können sagen, Sie sind mit 24 Bit arbeiten, und Sie müssen eine 16-Bit-Master für MP3-Konvertierung und CD-Vervielfältigung zu schaffen. Sie würden dann gelten Dithering während der abschließenden Sprungkraft.

Only dither once during the production process

Nur einmal dithern während des Herstellungsprozesses.


Es ist wichtig daran zu erinnern, gelten nur, Dithering einmal in den Produktionsprozess. Dieser ist in der Regel direkt am Ende beim Mastern, aber man konnte es am Anfang zu tun. Nach der Aufnahme in 24-Bit könnte man dithern Ihre Dateien bis zu 16-Bit-und auch weiterhin in dieser Bit-Tiefe arbeiten.

Most DAWs now have a dither option on export.

Die meisten DAWs haben jetzt eine Dither-Option auf den Export.


Wie auch immer Sie sich aber dafür entscheiden, müssen Sie wirklich nur einmal anwenden Dithering. Noch mehr als dies könnte sich nachteilig auf die allgemeine Qualität Ihres Projektes.


Tipp 5 - Batch Bouncing

Theres keine Zweifel, dass eine der langweiligsten Aufgaben Produktion wird Prellen jeden Stamm aus Ihrem Projekt. Zum Glück einige DAWs mit denen sich jede Spur in Ihrem Projekt mit einem Befehl hüpfen.

Logic’s batch export options are pretty extensive

Logics Batch-Export-Optionen sind recht umfangreich.


Grund 6 eignet sich besonders gut in diesem Bereich entwickelt und erlaubt Ihnen sogar, aus bestimmten Ausgängen hüpfen. Dies macht das Erstellen von Trocken-und Nass-Versionen von Ihren Audio ein Kinderspiel. Wenn Ihre DAW hat diese Funktion stellen Sie sicher, Sie verwenden es, wie es retten könnte Ihnen eine Menge Zeit!

Reason 6 has one of the most comprehensive multiple export option sets out there.

Grund 6 verfügt über eine der umfassendsten mehrere Export-Option setzt da draußen.



Related Videos
Comments (1)

You must be logged in to comment.

  • GaryHiebner
    Great Tip Mo! You know how many times I have bounced down audio and haven't left space in the beginning and end, and pick up these weird reverb tails at the beginning of the audio file.
    • 8 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
OBS 101 - The OBS Video Manual
OBS 101
Dream It. Do It.
Do you want to learn OBS 101 - The OBS Video Manual?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: