All Articles Final Cut
FCP X Tutorial: New primäre Farbkorrektur-Tools in FCP X Teil 1 - Exposure
David Smith on Mon, June 27th 0 comments
Color is dead. Long live the new color correction tools built right in to Final Cut Pro X! David Smith explores how good they really are for adjusting the exposure levels in your video footage.

In dieser Übung werden wir den neuen und verbesserten erkunden Farbkorrektur Workflow in Final Cut Pro X , insbesondere die Anpassung der Exposition Ihrer Aufnahmen.

Das erste, was zu beachten ist, dass im Gegensatz zu früheren Versionen von Final Cut Pro , wo alle Korrekturen Filter basierend wurden, in FCP X Farbkorrektur ist ein Teil der Hauptaufgabe-flow der Benutzeroberfläche.


Schritt 1

Zeigen Sie mit der Abspielposition über einen Clip in der Timeline, die Farbkorrektur benötigt.


Schritt 2

Von der Verbesserung Menü wählen Sie Show Farbkarte oder drücken Sie Befehlstaste-6.


Beachten Sie den neuen Look Farbkorrektur-Tool und seine Farbe, Sättigung und Exposure-Funktionen. Vorbei sind die alten Farbbalance Räder, ist dies eine sehr unterschiedliche Workflows, aber effektiv nicht weniger.


Schritt 3

Wählen Sie die Registerkarte Belichtung aus der Spitze der Farbanpassung Fenster, um das Bild der Kontrastumfang einstellen. Achten Sie auf die 4 Fader. Diese kontrollieren die Belichtung der Schatten, Mitteltöne und Highlights (wie durch den Ton des Schiebers reflektiert) des Clips.


Schritt 4

Ziehen Sie die einzelnen Schieberegler nach oben oder unten auf das Niveau der einzelnen Tonumfang unabhängig voneinander einstellen. Je größer Taste auf der linken Seite des Tool-Set ist ein Global Regler, dass alle 3 Ebenen passt auf einmal. Dazu beitragen, dass genauere Anpassungen, die Sie FCPX umgestaltet Bereiche nutzen können.


Schritt 5

Wählen Sie:


Schritt 6

Aus der Settings-Popup-Auswahl Waveform. Der Waveform Graph ist das Werkzeug, das Sie in Ihrem Belichtungseinstellung unterstützen wird. Hinweis auf die Grafik der 0-Ebene wird dies in Digital Imaging, wo reines Schwarz ruht. Die 100 ist der maximale Wert für Ihre hellsten Bereiche (weiß) für den Broadcast akzeptiert.

(Hinweis: Rechtsklick auf die Waveform Graph bringt seine Ansicht Optionen, eine besonders nützliche Ansicht (und neu für FCP) für Farbkorrektur ist RGB Overlay Hier können Sie das Niveau der Lichter, Tiefen und Mitten in der Rot Grün anzeigen und. Blau-Kanälen zusammengesetzt zusammen auf einen Blick)


Step 7

Verwenden Sie das Schatten-Steuerung, um den unteren Spuren (Linien) von der Grafik zu verschieben, so dass sie sich berühren nur die 0%-Linie des Graphen wird gewährleistet, dass die dunkelsten Punkte des Clips schwarz und nicht nur dunkel sind.


Schritt 8


Verwenden Sie die Höhepunkte Kontrolle an die Spitze meisten Spuren bewegen, so dass sie sich berühren nur die 100%-Linie, um sicherzustellen, dass die hellsten Stellen sind weiß und was noch wichtiger ist nicht überbelichtet. Um Feineinstellungen mit den Cursor-Pfeiltasten, wenn ein Controller ausgewählt ist.

(Tipp: Sie können prüfen, mit dem Ziel einer engeren bis 90%, da dies erlauben keine helleren Flecken wie Reflexion Flecken, die später auftreten könnten in den Schuss innerhalb von 100% bleiben).


Schritt 9

Weiter auf das Niveau von ein paar verschiedene Clips anpassen zu versuchen, zunächst sicherzustellen, dass die Ebenen sind technisch korrekt, dh zwischen 0% und 100%. Dann sehen, ob Sie können sie zu jedem anderen Exposition entsprechen, so dass sie zusammen geschnitten mehr reibungslos.

Im Gegensatz zu früheren Versionen FCP FCP X enthält keine Anzeigen Excess Luma-Funktion, schützt vor der Kreuzung 100%, jedoch gibt es einen Filter namens Broadcast Safe dass Ihre weißen Ebenen nicht überschreiten 100% sicher


Schritt 10

So finden Sie die Broadcast-Safe-Filter klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche Effekte an der Spitze der Timeline. In das Suchfeld eingeben Broadcast Safe und der Filter wird in der Video Effects-Fenster angezeigt. Wählen Sie den Clip und dann doppelt auf den Broadcast Safe Filter anwenden klicken.

Sie sind nun bereit, vorab auf die Farbe und Sättigung Einstellungen, die in weiteren Lektionen in Kürze auf der MPV Hub abgedeckt sind zu tun.


Erfahren Sie mehr über Final Cut Pro X von Apple Courseware Autor (und einer der Designer des Originals FCP), Michael Wohl .

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unten und lassen Sie uns wissen, was Sie über diesen Artikel denken

Comments (0)

You must be logged in to comment.

Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: