All Articles InDesign
InDesign CC und der neue Cloud-Zukunft. Lang lebe die Cloud?
Iain Anderson on Wed, November 6th 0 comments
Ever since the announcement about Creative Cloud from Adobe their service has been under scrutiny. Iain Anderson takes a look at how this has and may still affect InDesign users in the long term.

Sie können über die Ankündigung von Adobe gehört haben: Creative Suite tot ist. Lang lebe Creative Cloud! Wenn Sie ein Fan von Dauerlizenzen Kauf von Software geradezu nicht zu mieten, es monatliche waren dann wahrscheinlich nicht von Adobes letzten Einstellung ihres Standalone-boxed und herunterladbare Produkte freuen. Youll noch in der Lage sein CS6 kaufen, aber es wird keine CS7 sein; seine Creative Cloud ganzen Weg von diesem Punkt.

Für manche ist dies in Ordnung. Eine professionelle Arbeit, die regelmäßig nutzt die neuesten Software-Features wird wahrscheinlich besser auf einem Abonnement, bei rund $ 50/Monat. Allerdings ist eine mehr casual user, die nur kaufen möchten Creative Suite einmal alle 2 oder 3 Versionen weniger wahrscheinlich durch die neue Anordnung zufrieden sein. Es gibt Ermäßigungen für Schüler und Lehrer (~ $ 20/Monat) und aktuellen CS3/4/5/6 Eigentümer ($ 30/Monat für das erste Jahr), was positiv ist.

Overseas Preisgestaltung hat sich einiges verändert, auch wenn Sie für die lokalen Steuern in der Regel nicht in den USA Preise enthalten ausmachen. Eine aktuelle Untersuchung in Australien sah Preise fallen hier, und es bleibt abzuwarten, ob die Preise auch anderswo verschieben wird. Und wenn Sie Ihr Abonnement beenden, natürlich kann nicht öffnen Sie Ihre Dateien nicht mehr, das macht sicherlich einige Benutzer unbequem.

Abgesehen von all dem gibt es neue Features zu sehen. Hier, gut auf dem neuen InDesign CC effektiv die CS7, die nie aussehen wird, für Creative Cloud nur für Abonnenten.


Entkohlt

Dies ist nicht wirklich ein sichtbares Merkmal, aber es hat eine Menge Zeit und Aufwand. Der Carbon Rahmen ist für die neuere Cocoa Framework ausgetauscht worden, was bedeutet, dass InDesign wird sich weiterhin auf neuere Versionen von OS X. Es ist wichtig, zu arbeiten, als Kohlenstoff ist veraltet und wird schließlich aufhören zu funktionieren. Adobe hatte, diese Änderung vorzunehmen, und obwohl es viel Mühe nahm, hat es nicht viel Unterschied zu den Merkmalen. Einige Funktionen sind ein wenig flotter, und wir können weitere Optimierungen auf der ganzen Linie zu sehen.


Dunkle

Die Schnittstelle hat den neuen dunkler Blick, dass Photoshop und Illustrator auf nahm mit CS6 gewonnen. Wenn Sie es hassen, können Sie wählen es wieder zu einem helleren Look, wie in Illustrator CS6.

Wenn Sie die dunkle nicht lieben, wählen Sie es zurück zu Licht [dark]

Die Symbole wurden ebenfalls überarbeitet, um mit der neuen flexiblen Schnittstelle koordinieren und youll sehen, ein paar subtile Verschiebungen und Verfeinerungen. Dies ist Teil der größeren UI überarbeiten, damit


Retina-Unterstützung

Auf einem neuen MacBook Pro und vermutlich zukünftige Desktop-Macs, wenn die Technik kommt man endlich genießen InDesign in voller Retina Herrlichkeit. Es ist erstaunlich, endlich ein Bildschirm-Layout, die besser als die gedruckte Seite sieht. All die Vektoren und der gesamte Text aussehen perfekt glatt und scharf, wie alle platzierten Bildern (in High Quality-Modus, natürlich) zu tun.

My kids book (free on the App Store now!) with tiny, tiny hairlines.

Meine Kinder Buch (kostenlos im App Store jetzt!) Mit winzigen, winzigen Haarlinien.


Es ist eine große Sache für das Seitenlayout, in keinem kleinen Teil, weil Haarlinien (Auswahl Umrisse, Führungen, Margen usw.) sind jetzt viel dünner. Sie können mehr über das Layout mit vollem Zugriff auf Griffe und alles andere, und Preview-Modus konzentrieren (W) sieht einfach toll.


Font Menü Verbesserungen

Schön zu sehen, ein Update auf etwas youll wahrscheinlich regelmäßig verwenden. Die Schrift-Menü können Sie jetzt als Favoriten markieren Schriften (Sterne auf der linken Seite), dann gegebenenfalls sehen nur die Schriftarten. Wenn in Schriften, als viele von uns tun, youre ertrinken dann könnte dies ein Rettungsanker sein.

All these fonts are active by default these days? Yipes!

Alle diese Schriften sind standardmäßig aktiv in diesen Tagen? Yipes!


EPUB Verbesserungen

EPUB-Export hat in vielerlei Hinsicht, einschließlich der Fähigkeit, Schriften für die Anzeige in iBooks einbinden, besser Inhaltsverzeichnis Unterstützung verbessert und verbessert CSS exportieren. Wenn ein Fan EPUB youre, wird dieses Recht bis Ihre Gasse werden.

EPUB exporting has some improvements hidden away in the Advanced section here.

EPUB ausführenden hat einige Verbesserungen entfernt im Abschnitt Erweitert hier versteckt.


QR-Codes

Liebe oder Hass QR-Codes, neigen jene nervtötenden Kunden um sie zu verlangen, und jetzt InDesign können sie für Sie zu generieren.

Scan the QR code to reveal an interesting page!

Scannen Sie den QR-Code, um eine interessante Seite zu enthüllen!


Viele Optionen für die Erstellung von Barcodes, dass quadratische Karte zu einer URL, eine Visitenkarte und vieles mehr, in jeder gewünschten Farbe.


Seite Previews

Theres neue Seite Vorschau-Option im Dialog Neues Dokument, so dass Sie sehen, was du schaffen, bevor Sie OK drücken.

See your new document behind the dialog you’re creating it with.

Ihre neue Dokument hinter der Dialog schaffen es mit youre.


Wenn Sie jemals versehentlich ein Dokument mit gegenüberliegenden Seiten erstellt, wenn Sie nicht wollen, dass sie, oder vergessen bluten, wenn man sie brauchte, wird dies eine große Zeit sparen.


Exchange-Systemsteuerung

Ein Ort, um neue Plug-Ins, Add-ons und Skripte zu finden, hat Adobe Exchange in Web-Formular für eine Weile existiert, aber diese neue In-App-Panel macht es viel leichter zugänglich. Sie können es verwenden, um neue Werkzeuge, die Ihnen das Leben erleichtern könnte entdecken. InDesign bleibt scriptable wie immer (noch in JavaScript und AppleScript auf dem Mac) und wenn Sie jemals selbst gefunden dabei eine langweilige, sich wiederholende Arbeit, Sie können nur einen Weg finden, damit InDesign es für Sie tun.

The Exchange Panel lets you find new plug-ins, add-ons and scripts easily.

Der Exchange-Systemsteuerung können Sie neue Plug-Ins, Add-ons und Skripte einfach.


Fazit

In Bezug auf Funktion, dies ist ein kleineres Update für InDesign. Keine neuen Werkzeuge und nur ein paar neue Features. Aber das ist den Kompromiss für die Verbesserungen unter der Haube. Durch die Zeit der Überarbeitung der zugrunde liegenden Code, können Adobe InDesign sicherzustellen, dass auch weiterhin auf zukünftige Macs sie musste es tun, zu arbeiten. Ich bin froh, gelang es ihnen, in ein paar kleinen Verbesserungen an der Seite zu schleichen.

Für diejenigen, die Creative Cloud bereits, heres Ihre versprochene Belohnung: up-to-date-Software mehr regelmäßig (näher zu 12 Monaten Zyklen) als zuvor (etwa 18 Monate). Wenn youve gerade gekauft CS6, und nicht eine Retina Mac, dann haben Sie wahrscheinlich nicht fehlen zu viel dabei diese Version zumindest. Mit Blick auf die längerfristige gibt leicht unterschiedliche Ergebnisse, though.

Wenn youre nicht auf Creative Cloud und möchten nicht leider sein, du bist jetzt auf geborgte Zeit. An einem gewissen Punkt in der Zukunft, wird Ihr neues Mac nicht laufen InDesign CS6 und youll haben zu abonnieren. Wenn die neue Politik ist nicht nach Ihren Wünschen, erzählen Adobe, weil sie nicht wirklich haben viel Konkurrenz in diesem Raum. Die Zeit wird zeigen, wenn die Push-to-die Cloud-Sticks, aber für mich, und ich viele andere Fachleute, es lohnt die Verschiebung vermuten. Nicht zu teuer, nicht zu gruselig und die Retina-sized Pixel sind genau das Richtige.


Related Videos
Comments (0)

You must be logged in to comment.

Core InDesign
InDesign 101
Dream It. Do It.
Do you want to learn Core InDesign?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: