All Articles Logic Pro
Aufbauend auf Benutzerdefiniert klicken Tracks in Logic Pro X
Jay Asher on Wed, January 1st 3 comments
Raise your hand if you've ever wanted to customize Logic Pro's click track/metronome behavior? Yes, sometimes you need it to play on certain divisions. And right on time with a solution is Jay Asher.

Logic Pro-Anwender, die mich seit vielen Jahren bekannt sind, wissen, dass noch vor kaufte Apple Logic Pro-Sperre, Lager, und Lauf von Emagic, scherzte ich häufig, dass die Entwickler Motto, Das Unmögliche tun wir einfach. Die Grund kann ein wenig länger dauern.

Einige von ihnen lachten, andere nicht. In einigen Fällen von mehr nützliche Sachen, die viele von uns das Bedürfnis nach, wie die Fähigkeit, mehr als eine Spur zu einer Zeit, in der Track-Liste zu verschieben, dauerte es eine ganze Weile, aber irgendwann passiert ist, als dass man schließlich mit tat Logic Pro X. Aber einige noch nicht durchgeführt worden, zu diesem Zeitpunkt.

Ein perfektes Beispiel ist der Logic Pro Unfähigkeit, ihre Metronom-Funktion anpassen oder klicken Sie auf, was beachten Wert wird gespielt. Zum Beispiel gibt es keine Möglichkeit, Logic Pro Beat punktiert Viertelnoten in 6/8, 9/8, 12/8 Meter usw. haben

Logic Pro standardmäßig auf den Klang mit einem Software-Instrument erzeugen sogenannte Klopfgeist, die ein deutscher Begriff, den ich mir gesagt, mittels klopfen Geist ist. Es wird automatisch als Software-Instrument Nr. 256 in neue Projekte instanziiert. Siehe Bild 1.

Pic 1

Bild 1


Um fair zu sein, die Klopfgeist selbst hat eine schöne Auswahl an Optionen für die Ebene, Tuning, Tonalität usw. und hat sogar ein paar nette Presets, wie Sie in zwei Bilder sehen können

Pic 2

Bild 2

Pic 3

Pic 3


Also was ist das Problem, Jay? Das Problem ist, dass man kaum eine Wahl über das, was Bereiche werden mit dem Metronom gespielt.

Pic 4

Bild 4


Nirgendwo in dort sehen Sie eine Option, um acht Noten oder punktierte Viertel zu schlagen.

Dies bedeutet also, dass, wenn Sie im 4/4 oder 3/4, etc. sind, ist der Klick geht auf Viertelnoten zu schlagen, und wenn Sie in 6/8 sind, wird es zu Achtelnoten spielt. Es folgt der Nenner, Punkt.

Wenn Sie ein schlechter Mensch in diesem Leben gewesen sein, es ist meine Überzeugung, dass man die Ewigkeit Hören einer 6/8 oder 12/8 Click-Track verbringen spielen Achtelnoten. Es ist unglaublich störend, ärgerlich, und unmusikalisch, und obwohl viele von uns haben dafür fragen seit 1.0 ist, die Fähigkeit zu konfigurieren, klicken Sie, was die Stücke nicht implementiert wurde. Ich kann nur annehmen, dass es etwas in seiner Architektur, die es sehr schwierig zu implementieren gemacht hat, da die Entwickler nicht genießen ärgerlich ihre Nutzer.

Also brauchen wir einen Workaround. In Bild 5, ich habe ein Projekt, bei dem das Messgerät ist in der Tat Schalt ab 6/8 bis 12/8 und endet in 6/4. Klar, ich brauche, um eine benutzerdefinierte Click-Track erstellen, nicht nur, weil mein Bedürfnis, meine eigene geistige Gesundheit zu erhalten, sondern dass jeder Instrumentalist oder Sänger, der auf den Satzteile für mich in meinem Logic Pro X-Projekt genannt werden kann.

Pic 5

Bild 5


Ich die Klopfgeist für diese Aufgabe verwenden könnte, aber ich bevorzuge einen Querschläger (Sidestick) in einer EXS24 Drum Kit. Jeder Ton, der für Sie akzeptabel ist, ist in Ordnung.

In Bild 6, Ich erstelle eine Software-Instrument, ohne Open Library überprüft, so dass Logic Pro X wird die Standard klassische E-Piano Channel Strip nicht erstellen.

Pic 6

Bild 6


In der Inspektor, ich halte die Maus nach unten auf der I / O-Box des neu erstellten Software-Instrument, und laden Sie ein Mono EXS24-Instanz. Siehe Bild 7.

Pic 7

Bild 7


Ich habe dann in der Trocken Standard Kit, die mit Logic Pro X Inhalt kommt zu laden, denn es ist gut, trocken, und es ist General MIDI, was bedeutet, weiß ich sicher, dass die Cross-Stick-Probe auf MIDI-Note C # zugeordnet werden 1. Siehe Abb. 8.

Pic 8

Bild 8


Ich brauche nun einige MIDI-Regionen zu schaffen. In diesem Projekt werden zwei brauche ich: eine gegen acht Noten und ein schlagendes Viertelnoten. Es gibt natürlich viele Möglichkeiten, um MIDI-Daten mit Logic Pro geben, aber für diesen Artikel werde ich die Step Input Keyboard, das ich entweder, indem man durch die Fenster-Menü oder durch Drücken der Tastenbefehl Combo bringen kann Sie in Pic verwenden 9.

Pic 9

Bild 9


Mit dem Stift-Werkzeug, erstelle ich eine leere Region. Nachdem sichergestellt ist, dass die Abspielposition ist wieder am Anfang der Maßnahme ein, in der Step Input Keyboard, wähle ich die Viertelnote, Punkt, und ff Symbole, letztere, weil sie mir eine schöne, starke, klicken Sie mit einem MIDI-Geschwindigkeit 112. Sie haben die Möglichkeit natürlich eine andere dynamische wählen, ob Sie sich entscheiden, oder ziehen Sie den Fader des EXS24 oben oder unten. Siehe Bild 10.

Pic 10

Bild 10


Alles, was ich jetzt zu tun ist Klicken Sie auf die C # 1-Taste auf dem Step Input Keyboard zweimal, und voila, wie Sie in Bild 11 zu sehen, wird erreicht. So einfach, wie Sie sich wünschen, oder?

Pic 11

Bild 11


Da ich punktierte Viertel sowohl mit 6/8 und 12/8 zu hören, kann ich nun mit der Loop-Tool (oberen rechten Ecke der Region) und ziehen in den Schleifen, bis 13 bar, wo es schaltet auf 6/4. Siehe Bild 12.

Pic 12

Bild 12


Jetzt habe ich einfach den Vorgang wiederholen, um eine Region mit sechs Viertelnoten erstellen.


So überprüfen:

  • Ich erstelle eine leere Region an der Bar 13 mit dem Stift-Werkzeug.
  • Ich sicherstellen, dass sich die Abspielposition zu Beginn der 13 bar.
  • Ich die Viertelnote und ff Symbole auswählen und auf sechs mal sechs Viertelnoten erstellen.
  • Ich Schleife die Region bis zum nächsten Zählerwechsel. Siehe Bild 13.


Pic 13

Bild 13


Für alle anderen Änderungen Meter, kann ich einfach die Wahltaste die entsprechenden Regionen auf die gewünschten Maßnahmen und ich haben jetzt ein Logic Pro X Projekt Click-Track, der mir dienen wird, und meine Musikerkollegen, ohne inspirierende einen starken Drang, Seppuku zu begehen.


Related Videos
Comments (3)

You must be logged in to comment.

  • tobypitman
    Try lowering the velocity of the 'Beat' in the metronome settings for Klopfgeist. This should give you the desired effect of your programmed click in 6/8 and 12/8. You don't hear the mid bar (.4) accent so much at higher velocities. As far as I know this has always been in Logic. Strangely this extra dotted click accent only occurs on 6/8 and 12/8 signatures. When mixing 6/8 with 6/4 set the velocity high and lower the Pitch of the 'Beat' to C3 this will also accentuate the mid bar accent (it plays about one octave higher) in 6/8 and gives you regular quarters in 6/4. You can do a lot with the metronome 'Division' setting too which is set under the Signature in the Transport (Quantize Grid setting). 16th note clicks etc.
    • 6 years ago
    • By: tobypitman
    Reply
  • Jay Asher
    That's fine for pieces with 1 meter but what about those with mixed meters like we TV/film composers routinely do? It would be hard to set the Klopfgeist in any way that worked for all of them.
    • 6 years ago
    • By: Jay Asher
    Reply
  • Lynuzyu
    Is it possible to get the metronome beat set 1/4 with the " . " for example? .
    • 5 years ago
    • By: Lynuzyu
    Reply
Core Training: Audio Recording and Editing
Logic Pro X 103
Dream It. Do It.
Do you want to learn Core Training: Audio Recording and Editing?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: