All Articles Logic Pro
Erstellen Sie Interessantes Drum Patterns in Logic Pro Hyper-Editor
Gary Hiebner on Thu, July 28th 1 comments
The Hyper Editor is one of Logic Pro's most under-used editors. It really shouldn't be. Check out how to build a very capable Hyper Set which makes programming and editing drum patterns easy and fun.

Logics Hyper-Editor ist ein sehr mächtiges Werkzeug, vor allem wenn es um Schlagzeug und Drum-Patterns geht. Sie können einige esoterische Drum-Patterns durch die Manipulation der Grid-Längen in den Hyper-Editor erstellen und erstellen Drum-Sounds, die arent möglich in den Standard-Piano Roll-Editor. Lassen Sie uns anschauen, wie eine Drum-Editor für den Hyper-Editor zu bauen suchen, und dann, wie man mit dem Netz Längen experimentieren, um interessante Trommel Klangfarben zu erzeugen.


Schritt 1 - Erstellen eines Mapped Drum-Instrument

Fangen wir durch die Schaffung einer Software-Instrument auf einem Kanal. Ich habe eine Ultrabeat mit den Standardeinstellungen Ultrabeat Kit Sound eingefügt. Jetzt muss ich auf ein zugeordnetes Instrument der Ultrabeat zu schaffen. Gehen Sie auf die Umwelt-Fenster (Cmd-8). Zum New

Jetzt Kabel des Mapped Instrument zur Ultrabeat Channel.


Logic wird ein Fenster geöffnet zu fragen: "Wollen Sie die Kanäle-Port-Einstellung entfernen?". Wählen Sie Entfernen.


Ich muss nun das zugeordnete Gerät an unsere Arrange Seite hinzuzufügen. Um dies zu tun, ich brauche, um einen Kanal, um das zugeordnete Instrument zuordnen. Wenn Sie einen Doppelklick auf das zugeordnete Instrument sehen Sie die Standard-Namenskonvention der abgebildeten Instrument. Wenn Sie möchten, können Sie benennen Sie diese. Aber ich werde mit dem Standard-Namen bleiben.


Zum Ordnen Seite. Erstellen Sie eine neue Audio-Kanal. Der rechten Maustaste auf diesen Kanal, und navigieren Sie Ihre Reassign

Zeichnen Sie in einer Region. Doppelklicken Sie auf diese Region, um es in der Piano-Editor zu öffnen. Ich möchte die Drum-Sounds Ich möchte in den Hyper-Editor zu finden. Zeichnen Sie in die Klänge, die Sie mit dem Buntstift-Werkzeug (Esc, 2) auf dem Piano-Editor verwenden möchten. Wie Sie sehen können die Namen für die Mapped Instrument auf dem Piano Keys auf der linken Seite jetzt.

Wählen Sie alle diese Hinweise (Cmd-A). Nächstes werde ich bauen ein Hyper Set mit diesen ausgewählten Noten.


Schritt 2 - Erstellen eines Hyper Set

Mit den Noten aller ausgewählten, um die Hyper-Editor-Fenster bewegen und aus dem lokalen Menü wählen: Erstellen Hyper Set für aktuelle Veranstaltungen. Dies wird eine Hyper-Editor-Fenster mit dem ausgewählten Noten, die Sie wählten bevölkern. Sie werden sehen, dass die Drum-Sounds auch benannt werden, wie sie in der abgebildeten Instrument. Wenn Sie möchten, können Sie in und ändern Sie den Namen, aber ich werde mit dem Standard-Namen für den Moment gegeben halten.


Schritt 3 - Ändern Sie diesen Grids

Jetzt kommt der spaßige bit. Löschen Sie alle Hinweise in den Hyper-Editor-Fenster. Lets erstellen Sie eine einfache Drum-Pattern in den Hyper-Editor-Fenster. Derzeit allen Gassen sind zu einem aus dem 16. Notenlänge gesetzt. Ich habe die Stiftbreite auf den Fahrspuren auf 2 gesetzt, damit ich klar sehen können die Noten, wenn wir immer in kleinere Rasterschritten starten.

Verwenden Sie das Zeichenstift-Werkzeug, um in einigen Kick and Snares hits ziehen. Sie werden bemerken, dass, wenn Sie in der Notiz ziehen kann man auch in der Geschwindigkeit Betrag ziehen durch die Höhe des Tones.


Hier ist der Ton eines einfachen Kick und Snare Muster:

[Audio-id = "7474"]


Lets Geige mit dem Hallo-Hats. Gehen Sie auf die Hüte Spur und das Raster Länge zu 1 / 64 und ändern Sie die Strichstärke auf 1. Zeichnen Sie nun einige Noten und bemerken, was für seltsame hallo-Hat-Patterns können Sie Make-up. Mit diesen feinen Gitter Längen kann ziemlich radikal Muster erreicht werden.

Hier ist der Ton des Kick-und Snare-Muster, mit dem zusätzlichen Hüte:

[Audio-id = "7472"]


Machen wir eine ähnliche Übung mit dem Ride-Becken. Gehen Sie auf die Fahrbahn, in den Hyper-Editor-Fenster und wechseln dann Stiftbreite zu 1 und das Gitter, um 1 / 96. Zeichnen Sie in ein paar verrückte Muster. Beachten Sie, was interessant drum Klangfarben können durch das Experimentieren mit dem Netz zu bekommen. Mit solch kleinen Scheinen, das Schlagzeug fast Noten mit Tonhöhen werden, wenn Sie diese schnelle Drum-Hits zu schaffen.

Hier ist der Ton des Kick, Snare, Hüte und Ride:

[Audio-id = "7473"]


Schritt 4 - Fazit

Viel Spaß mit Trommeln Muster in den Hyper-Editor hatte. Dies ist nur ein kurzes Beispiel, was möglich ist. Wenn Sie Zeit Kommissionierung die Rechte Töne und Zeichnung in interessante Gittermuster zu verbringen, können Sie sich mit einigen sehr interessanten Drum-Grooves.

Hinzugefügt die Möglichkeit des Seins in der Lage, in Ihrem Geschwindigkeiten so einfach zu ziehen macht es wirklich ein hilfreiches Werkzeug zu meistern.

Werfen Sie einen Blick auf die macProVideo.com Logic 303 TNT 2 und Logic 304 TNT 3 -Tutorials zu sehen, was Sie sonst noch nutzen können in der Umwelt und anderen unbesungenen Bereichen Logic.


Related Videos
Comments (1)

You must be logged in to comment.

  • JFBmusic
    Hey Gary, Great article. It was a blast following along with you. Nice easy way to program beats in a very clean UI. Love your contribution to the Hub!
    • 7 years ago
    • By: JFBmusic
    Reply
FL Studio - Sound Design Workshop
FL Studio 201
Dream It. Do It.
Do you want to learn FL Studio - Sound Design Workshop?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: