All Articles Logic Pro
Erstellen Sie die T-Pain Autotune-Effekt in Logic
Rounik Sethi on Sat, December 18th | 4 comments
One of the most popular vocal effects plug-ins used over the past couple of years has to be Auto-tune. Listen to T-Pain and a whole host of other contemporary musicians and you'll hear it in action.

Eines der beliebtesten Vocal-Effekte-Plug-Ins in den letzten paar Jahren eingesetzt hat, um Auto-tune werden. Hören Sie sich T-Pain und Cher und eine ganze Reihe anderer zeitgenössischer Musiker und Sie werden wahrscheinlich wissen, was ich meine. Ja, es ist, dass Trillern aufgeschlagen auf Vocals, die man entweder lieben, hassen, lieben zu hassen ... oder hassen, zu lieben.

Auto-Tune wurde entwickelt, um Intonation und Tonhöhe Fragen, ohne dabei Artefakte auf Solo-Instrumente und Gesang zu korrigieren. Jedoch, wie fast jeder "Korrektur"-Plug-in basiert es auf kreative Weise auf subtile Weise verwendet werden, oder drastisch verändern die Vokalisten Tonhöhe und tatsächlich einführen ein synthetisches Gefühl, um den Klang.

Anstatt rush und kaufen Auto-Tune (die Ihnen gefallen könnten ohnehin tun), hat Logic die Werkzeuge eingebaut, um diesen Effekt nachzuahmen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie ...

01 - Wählen Sie einen Sound oder zwei

Für dieses Tutorial habe ich gewählt ein paar Apple mit Logic Studio, Mikal Lyric 41 und Rachel Lyric 01 Loops enthalten, und legte sie auf eine Audio-Track. Sie können mit Ihrem eigenen Gesang oder loop Sie es wünschen.

Hier ist, was sie beide klingen wie in ihren trockenen unverändert heißt es:

[Audio-id = "512"]

02 - Was ist der Schlüssel?

Denken Sie daran, dass alles, was loop-oder Audio-Datei, die Sie benutzen, ist es eine gute Idee, um den Schlüssel es in. Die Mikal Lyric erstellt wurde kenne keine wichtigen Informationen, wie es konzipiert wurde, um ein gesprochenes Wort Schleife und der Rachel Lyric-Schleife werden die gesungen in der Tonart C.

03 - Finding Logic Built-in Auto-Tune

There's really only one plug-in you need to use in Logic to create the basic T-Pain effect. It's called Pitch Correction. Click on an empty Insert slot on the Audio track's channel strip and choose:
Pitch > Pitch Correction > Stereo / Mono (depending on whether you are using a mono or stereo audio file).

04 - Pitch Correction Basics

Der Pitch Correction Plug-in kann sich ein wenig entmutigend auf den ersten. Wir brauchen nicht zu gehen, um enorme Tiefe hier, aber wenn Sie mehr wissen wollen über check it out Videos 24 und 25 aus der "Logic 7 202"-Tutorial . Das Plug-In-Schnittstelle hat sich seit Logic 7 geändert, so dass es definitiv einen Blick wert!

Back to our T-Pain effect... Here is what the default settings on the interface look like:

Wie die meisten von Logic Plug-Ins es verfügt über einen Eingang, eine Mitte / Filter-Sektion und eine Ausgabe-Bereich. Bewegen Sie die Augäpfel nach links (Use Global Tuning). Dieser Bereich bestimmt, ob es den aktuellen Projekt-Einstellungen verwenden, um eine Korrektur der Tonhöhe anzuwenden. Wir gehen nicht zu berühren, dass gerade jetzt.

  • The Scale and Root area allow us to choose the different pitch quantization grids and the root note of the scale respectively.
  • The Keyboard basically allows us to choose a note we don't want to be pitch-corrected. So you can think of this middle section like a filter area.
  • The Correction Amount display at the bottom of the interface shows how much pitch correction is being applied in real-time.
  • And finally, the Response slider is like Attack on a synth. It determines how quickly the pitch correction will be applied to the incoming audio signal. 
  • The Detune slider then allows us to detune the output by a desired amount.

Sehen Sie, wie das Audiosignal von links nach rechts geht in diesem Plug-in. Das ist ziemlich Standard in den meisten der Logic Plug-Ins und ist ein guter Weg, um herauszufinden, die Grundlagen einiger der mehr einzuschüchtern Logic Plug-in-Schnittstellen.

05 - Skalierung und Root

Zuvor erwähnte ich den Schlüssel zu kennen Ihre vocal loop / Datei. Nun, in meinem Fall zumindest mit dem Rachel Lyric-Schleife wird der Schlüssel in C.

Klicken Sie auf die Waage pop-up und wählen Sie "Major Scale". Anschließend klicken Sie auf das Root-pop-up und wählen Sie C oder was auch immer wichtige Ihren Gesang in. ist

06 - Response und Detune

Um in der Nähe des T-Pain und Cher Auto-Tune-Effekt ziehen Sie die Response-Regler bis hin zu 0ms. Dadurch wird die Korrektur der Tonhöhe zu treten sofort ein.

Play around with the Detune setting. For my examples, I've found that somewhere between +10 and +20 gives the effect I'm looking for.

Dies ist, was der ursprünglichen Loops Sound mit dem Pitch Correction angewendet wie:

[Audio-id = "518"]

In der ersten Probe, können Sie hören eine Menge Tonhöhenkorrektur wird das Wort "Reime" angewendet. Und die zweite Probe "feel it" hat eine eigene Auto-Tune-Effekt zu. Es könnte eine gute Idee, um die Menge der Signal verstimmt ist zu reduzieren und spielen, um mit der Wurzel und dem Keyboard 's Bypass Notizen zu einer beeindruckenden klingende Ergebnis zu erzielen.

07 - Xtra Tipps

Hier sind einige zusätzliche Tipps:

  • Try recording your own vocal performance with some longer sustained words
  • Let your vocals purposefully glide slightly lower or higher than intended
  • Add Automation to the Detune setting
  • Add Logic's Chorus plug-in to the Channel Strip for a fuller sound
  • Apply Pitch Correction to drums, percussion and other sounds. Listen to the Synthesizer loop 014 below (dry and then pitch corrected) as an example of how to create some wacky sounds!

[Audio-id = "519"]

Haben Sie irgendwelche Tipps zu teilen? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten kennen!

Seien Sie sicher, dass Sie die Logic-Tutorials hier, um noch mehr zu lernen .

Comments (4)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Dekuruy
    Nice one, Rounik, Thanks. I just bought the T-Pain iPhone app recently, so now I have multiple ways of achieving this effect.
    • 8 years ago
    • By: Dekuruy
    Reply
  • Rounik Admin
    Hey Adam, Thanks. What's the T-Pain for iPhone App like? Does it work well?
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Dekuruy
    Hey Rounik, I've used it so far only with the standard Apple headset that comes packaged with the iPhone. The auto-tune function works fine, but audio quality is not great (but workable). That maybe the headset. Check out this vid to see it in action live - http://gizmodo.com/5709283/rockin-around-the-christmas-tree-with-ipads T-Pain's app makes it's appearance near the end. I'll let you know if I use it with better equipment and if it sounds better that way.
    • 8 years ago
    • By: Dekuruy
    Reply
  • Thanks Man that was on point..
    • 7 years ago
    • By:
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: