All Articles Logic Pro
Erstellen Pitched Sampler Instruments, ohne die Probe Duration in Logic 9
Rounik Sethi on Thu, November 18th 12 comments
If you map one audio sample in Logic's EXS24 from C1 to C4 not only will you be able to create a pitched instrument, you will also notice the duration of the sample will be altered. The higher the pit

Wenn Sie eine Karte Audio-Sample in Logic EXS24 von C1 bis C4 werden Sie nicht nur in der Lage, eine offene Instrument zu schaffen, werden Sie auch feststellen, die Dauer der Probe verändert werden. Je höher die Tonhöhe, die kürzer und die Dauer, desto tiefer der Ton, je länger der ursprünglichen Probe wird zeitlich gestreckt. Jetzt, während dies kann, was Sie erreichen wollen, wird es oft Sie wollen eine offene Instrument ohne die Geschwindigkeit zu schaffen up / slow down-Effekt sein. Es gibt 3rd-Party-Sampler und Anwendungen, die dies tun können, aber hier ist ein Weg, um diese Arbeitsgruppe in Logic 9 erhalten.

01 - mit einem Sound dann auf Start wiederholen

Für dieses Beispiel verwende ich einen kurzen Ton von einer Krähe aus dem Apple-Loops-Bibliothek, die mit Logic Studio kommt. Um eine Töne, ohne die Dauer zu schaffen, werden wir mehrere Proben, die bereits aufgeschlagen sind zu schaffen und importieren Sie diese in den EXS24.

Positionieren Sie Ihre Audio-Region auf Bar 1 1 1 1 und wählen Sie Region

Weil meiner Region ist so kurz, ich habe gewählt, um die Region auf jeden Schlag zu wiederholen. (Wählen Sie die richtige Einstellung entsprechend der Länge der Audio-Region). Ich habe auch gewählt, um eine Oktave (12 Tonhöhe) Sampler-Instrument zu schaffen, wieder beliebig viele, wie Sie benötigen.

02 - Pitch es

Legen Sie die Pitch Shifter II-Plugin auf einem Insert-Slot. Set ist es Mix auf 100% und die Semi Tones auf 0 gesetzt.

Sie können mit dem Pitch Shift-Typ (Drum, Sprache und Gesang) zu experimentieren. Ich finde Vocals funktioniert recht gut für die meisten monophonen Sounds.

03 - Auswahl Automation

Die Idee hier ist für jede Region zu einem Semi Ton höher als die vorherige. Mit Automation wird diese leicht zu erreichen.

Choose View > Automation and from the Automation Parameter Menu (in the Track Header) select PShift II > Semi Tone

04 - Erstellen Automation

Zeichnen in der Automation für die Semi Tones Parameter wie im Bild oben gezeigt. Klicken Sie auf beiden Knoten am Anfang der jeweiligen Region zu schaffen, und ziehen Sie die Automatisierung Line-Up noch einen Schritt. Es sollte eine Treppe ähneln. Wenn Sie mehr als eine Oktave erstellen müssen, können Sie von -12 Semi Tones bis zu 12 beginnen. Wenn Sie mehrere Oktaven müssen, können Sie einen zweiten Pitch Shifter II auf den Channel-Strip-Einlage.

Sie können feststellen, mit dem Marquee Tool einen schnelleren Weg zur Automatisierung zu erstellen, wie in diesem erklärt Artikel .

05 - Bounce in Place

Sobald Sie fertig erstellt die Automatisierung verbergen Automation Ansicht "A" und hören Sie die Ergebnisse. Jetzt müssen wir die Auswirkungen auf Audio rendern vor dem Import dieser Regionen in die EXS24 Sampler. Der einfachste Weg ist es, auf der Spur-Header klicken und wählen Sie dann: Track

Achten Sie auf die Checkbox "Bypass-Effekte-Plugins" deaktivieren wie wir wollen, dass die Tonhöhe Plugin Automatisierung gemacht, um die Audiodatei.

06 - Multiple Teilen

Jetzt haben wir eine einzelne Audiodatei. Wir müssen die Audio-Region in mehreren Regionen, eine für jeden schrillen Ton Probe teilen. Mit den Scissor Tool könnte lange dauern, zu durchlaufen und spaltete die Regionen. Alternativ

Once you release the mouse button, multiple regions will be created of the same length.

07 - Convert to Sampler Track-

Wählen Sie alle Bereiche, die Sie gerade erstellt haben. (Ein kurzer Weg, dies zu tun ist, um auf der Spur-Header klicken - alle Regionen auf der Strecke, oder in einer aktiven Cycle-Bereich wird ausgewählt werden).

Als nächstes wählen Sie: Audio

From the New Sampler Track dialogue window you'll need to set Create Zones From: Regions and set the Trigger Note Range as desired.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

08 - Der letzte Schliff

The audio regions will be muted and a new Software Instrument Track is created with the samples already loaded into an EXS24 Sampler Instrument. As an additional bonus there is a MIDI region which corresponds to the Audio we converted on the above track. In this case, I'm not going to keep the region.

Testen Sie Ihre Sampler-Instrument und finden Sie die Dauer der Noten ist konstant. Sie sind auch über den Hinweis angegebenen Bereich und noch besser aufgestellt, als Sampler Instrument ist es einfacher zu spielen und Programmabläufe.

Comments (12)

You must be logged in to comment.

  • GaryHiebner
    Brilliant tutorial!
    • 8 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
  • Rounik Admin
    Thanks Gary :)
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • yeah this is very helpful thanks
    • 8 years ago
    • By:
    Reply
  • Rounik Admin
    Thanks Steve!
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Can this be done in Windows (PC) platform? If so, what are the DAW / software? Cubase? FL Studio? Thanks!
    • 7 years ago
    • By:
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi (no name), The basic principle behind this technique should carry over to the PC platform and other DAWs. I'm not sure about Fruity Loops, as I don't know enough about it - but certainly Cubase, Sonar and the other big DAWs should be able to achieve this. Thanks.
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Wicopye
    great tutorial if i wanted to create a pitched instrument using say a synth stab from a vengeance sound pack for example .. but didn't know the original pitch, could i use the pitch shifter to decide what pitch i want to start from and then go up or down from there ? or will it only go up or down from the samples original pitch ?? and if so, i don't suppose there are tutorials on how to determine the samples pitch ??? thanks in advance
    • 7 years ago
    • By: Wicopye
    Reply
  • Rounik Admin
    Hey Eddie, You're correct. If you use the Pitch Shifter it can't determine the pitch so just adds/subtracts the relative pitch in octaves. You can find the original pitch using something like the Guitar Tuner plugin to give you a rough idea. Then try creating a new software instrument track. Instantiate an EXS24 and use the default sine wave setting (or load in a piano) and play that to help you find the pitch of the sample. (Look in Logic's Transport bar to see which MIDI note pitch you are playing). Hope this helps Rounik
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Wicopye
    Hi thanks for such a speedy response ! i will have a go at that when i am home. sounds like a simple enough way to achieve it, thanks very much i am trying to get my head round the exs24, mainly to create my own instruments.. but having trouble getting the notes to sustain, i know this is going off topic but finding people who help is hard to come across .. can you point me in the direction of a tutorial for this ?? or the correct terminology for me to run a good enough search in google many thanks
    • 7 years ago
    • By: Wicopye
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Eddie, I see... getting notes to sustain... well, depends how long the original sample is. You can set up loop points for audio samples in EXS24... and/or use the 'One shot' feature to play the length of the sample even once your finger has stopped triggering the note on the keyboard. I'd recommend the video tutorials here at macProVideo... the one on the EXS24 is here: http://www.macprovideo.com/tutorial/logic9102 But then if you're interested in stretching the original audio file and then bringing it in to the EXS24 (in order to sustain the note longer than the original) then you may be interested in time stretching (all covered in the Logic 101) but you can go more in depth with this video tutorial on Flex time: http://www.macprovideo.com/tutorial/logic9104 Personally, I'd recommend getting a one month online subscription so you can view ALL the videos (there's more on Logic than anywhere else!) - of course, feel free to ask away here or on the Logic Forums here: http://www.macprovideo.com/forum/logic/logic-pro-express Hope that helps :)
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Wicopye
    hi thanks once again for your reply.. i will check them out now, i probably overlooked the logic 101 because i felt i had a good basic understanding of the DAW .. Guess i have just learnt a fundamental rule, you can never stop learning lol !! so back to basics ... thanks for your support !
    • 7 years ago
    • By: Wicopye
  • Rounik Admin
    No probs Eddie. I'd recommend the EXS24 tut... it's packed with useful info... and of course the 101 is massive in the content it covers too. Of course, let me know if you have any Qs on the forums. We're always around to help when we can :)
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: