All Articles Logic Pro
Entwerfen Tanz Kicks in Logic Pro X
Darren Burgos on Mon, May 5th 10 comments
If you like EDM, Logic Pro X and designing sounds, you'll get a kick out of this tutorial! Darren Burgos takes you on a tour of Ultrabeat. Your mission is simple: to design your own big kicks.

In der heutigen Tanzmusik der Kick ist ein wichtiger Teil der Strecke / mischen. Fast jeder Hersteller damit einverstanden, dass, wenn Sie nageln den Kick nicht, müssen Sie nicht eine Spur. Die mehr und mehr üblich, auf den Körper / Unter und dem Klicken (oder Angriff transient) als zwei getrennte Elemente zu suchen. Grundsätzlich ist der Körper ist der tiefe Bässe, und der Klick spielt rechts an der Spitze des Klangs, Punsch und Spritzigkeit hinzufügen. Es gibt auch Plug-Ins wie Vengeance Metrum Sounds , die speziell auf diese Art des Denkens.

In diesem Artikel Ill zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach bauen die Tritte sub / Körper in Ultrabeat, und wie man einen einfachen Klick Bauer aus Logics EFM1 Synthesizer erstellen. Na, dann kombinieren sie zu einem Stück Ton für den Einsatz in jedem Sample-Player oder für die direkte Verwendung im Arrange-Fenster.

Schritt 1: Initialisieren eines Kick-Sound in Ultrabeat

Lets bauen den Körper der Tritt in Ultrabeat. Was viele nicht, ist eine ganz ausgezeichnete Ultrabeat-Kick-Synthesizer. Im nicht etwa einfach Wiedergabe einer Probe (was es tut gut auch), sondern als eine Möglichkeit, eine sehr nützliche virtuelle Oszillator zu erzeugen sprechen. Öffnen Ultrabeat-und Control-Klick auf das untere Gerät Spur 1. Wählen Init

Control-click the bottom lane and choose Init > Kick.

Control-Klick auf die untere Spur und wählen Init

Schritt 2: Schalten Sie den Lautstärke

Nur die Top-Oszillator 1 wird verwendet, um diese hervorragende 808-Sound zu machen. Da wurden eine solide Planung, lässt sich so bringen die Lautstärke seiner schön laut, wenn wir wandeln es in Audio. Das türkisblaue Fläche unter dem Namen der Sound ist die Lautstärke. Klicken Sie auf und bewegen Sie den Wert von 10 dB. Achten Sie darauf klicken und halten zu lang oder Ultrabeat wird denken, Sie versuchen, die Stimme / Ton statt zu bewegen.

Drag the volume slider up by 10 dB to make your kick nice and loud.

Ziehen Sie den Lautstärkeregler um 10 dB, um Ihren Kick schön und laut.

Schritt 3: Erstellen Sie eine 4 auf dem Boden Region / Sequence

Hiermit erstellen Sie eine einfache Kick-Sequenz, so können wir leicht testen, die Tritte wir machen. Control-Klick in der Umgebung arrangieren und wählen Sie Leere MIDI-Region aus dem Kontextmenü. Doppelklicken Sie auf die Region, um es in der Piano Roll öffnen. Wechseln Sie auf die Stift-Werkzeug und ziehen Sie in einem 4-Muster auf dem Boden (Anmerkung auf jeder Viertelnote) auf MIDI-Note C1. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit bis über 100 an jeder Note, schließen Sie dann die Piano Roll und verwenden Sie die L-Taste Befehl in einer Schleife die Region.

1, 2, 3, 4.... It's easy!

1, 2, 3, 4 ... Es ist ganz einfach!

Schritt 4: Ändern der Tonhöhe des Kick-Körper

Ändern der Tonhöhe auf einer Stichprobe / Audio Kick sogar von weniger als 2 Halbtöne fast immer vermindert den Sound. Da unsere Ultrabeat Kick Körper noch synthetisiert das ist nicht ein Problem. Ermöglicht die Tonhöhe der Kick durch Anpassung Oszillator 1s Pitch-Parameter. Ich stellte mir auf F0.

Adjust the pitch of your kick.

Stellen Sie die Tonhöhe der Kick.

Denken Sie daran, dass seine sehr schwierig, Pech bei so niedrigen entziffern

Schritt 5: Den Klang der Oszillator

Versuchen Sie nun, kleine Anpassungen an den Oszillator 1s Slope, Sättigung und Asym (Asymmetrie) Parametern. Mit nur diesen drei Einstellungen können Sie endlos Kick Variationen.

Tweak the Slope, Stauration and Asym paramenters to your liking.

Tweak die Slope, Sättigung und Asym-Parameter nach Ihren Wünschen.

Schritt 6: Die Gestaltung der Sounds Pitch Envelope

Hiermit stellen Sie die Stellplätze leer Umschlag, um den Klang noch weiter zu formen. Ich kann sagen, durch seine Hüllkurve 3 geändert, weil es so sagt, unter dem Parameter Mod direkt unterhalb der Pitch-Verstellung. Klicken Sie auf das Envelope 3 auswählen. Wenn Sie auf und halten Sie es, Ultrabeat zeigt Ihnen alle Orte seiner verwendet wird. Stellen Sie sowohl die Attack-und Release-Zeit die Werte und ihre beiden Kurvengriffe zu schmecken.

Adjust the pitch envelope to shape your sound.

Stellen Sie die Pitch-Hüllkurve, um Ihren Sound zu gestalten.

Schritt 7: Zeit Kick Länge zu BPM

Timing der Veröffentlichung der Tritt in den BPM Ihrer Strecke wird oft von einigen Herstellern übersehen. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Perfektionierung der Nut. Ändern Sie die BPM der Logics Projekt auf das Tempo des Songs der Kick bestimmt ist. Starten Sie die Wiedergabe in Logic, und passen Sie die Attack-und Release Zeitschieberegler (und ihre Kurve Griffe) des Envelope 4, bis Sie einen Sound, der bequem in Ihrem Tempo fühlt sich der Wahl zu bekommen.

Change the release of the kick to suit the BPM of your track.

Ändern Sie die Freigabe der Kick, um die BPM Ihres Tracks anpassen.

Schritt 8: Öffnen EFM1 und fügen Sie ein EQ

Nun erstellen wir die Klick-Sound. Anders als subtraktiven Synthesizer, seine ganz natürlich für FM-Synths zu perkussiven metallische Töne zu erzeugen. Deshalb ist EFM1 ist perfekt für den Job. Erstellen Sie eine neue Software-Instrument-Spur und öffnen Sie eine EFM1. Wir möchten nicht die niederfrequenten Material von EFM1 trüben den Kick Körper. Auf der Channel Strip, doppelklicken Sie direkt über der EFM1 in die EQ quadratische Fläche, um den EQ zu öffnen. Aktivieren Sie den Hochpass / Low Cut-Filter und streichen Sie alle Tiefen (stellen ihre Frequenz auf etwa 1000 Hz).

Filter out the low frequencies of the click sound with an EQ.

Filtern Sie die tiefen Frequenzen des Click-Sounds mit einem EQ.

Wahltaste, den Sie für den Kick auf der Spur erzeugt EFM1 Region. Wenn Sie wissen, die Tonart des Songs youre, das für den Kick, ändern Sie dann die Viertelnoten in der Region entsprechend.

Option-drag the Ultrabeat region to your EFM1 track.

Option-ziehen die Region Ultrabeat, um Ihre EFM1 Spur.

Schritt 9: Stellen EFM1s Umschläge

Lets Kopf gerade für EFM1s Umschlägen. Ziehen Sie den Angriff, Sustain und Release ganz nach unten. Stellen Sie die Decay so seine nur knapp über die niedrigste Position. Machen Sie dasselbe für die Modulation Envelope.

Create the click sound by adjusting EFM1's envelopes.

Erstellen Sie die Klick-Sound durch Anpassung EFM1 Hüllkurven.

Schritt 10: Experiment mit Parametern

Stellen Sie nun nahezu jeder Parameter wie die beiden Oberschwingungen Knöpfe, das Zentrum FM-Regler, FM Tiefe und mehr. Theres einen endlosen Vorrat an Klicks hier. Versuchen Sie es mit EFM1s Drehknöpfe, um sie perfekt auf die Taste des Songs passen. Versuchen Sie, eine längere Decay für eine stärkere Klick. Wenn der Klick scheint wie seine Abschaffung oder ein bisschen scheint widersprüchlich, wenn sie zusammen mit dem Kick Körper von Ultrabeat gespielt, sorgen Sie sich nicht zu viel. Im letzten Schritt auch zusammen als eine hüpfen die beiden Sounds.

Schritt 11: Bounce Kick

Jetzt, weve erstellt den Kick Körper in Ultrabeat und den Klick in EFM1, auch wollen, diese beiden Töne als ein Stück Audio miteinander zu kombinieren. Legen Sie einen Zyklus um eine einzige Bar der Musik, wo sie zusammen spielen. Wenn Sie über baut Ihr Kick in einem bestehenden Projekt, stellen Sie sicher, dass Sie nur die Solo-Kick und die Klick-Sound zusammen. Wählen Bounce

You're now ready to bounce your kick!

Sie sind jetzt bereit, Ihre Kick hüpfen!

Schritt 12: Wählen Sie ein Einzel Kick for Sequencing

Allein die Strecke mit der Bounce-Kick auf sie und hört es. Wählen Sie eines der vier Kicks und mit der Schere, schneiden Sie den anderen drei so mit einem einzigen Kick links youre. An dieser Stelle können Sie entweder zu sequenzieren können die einzelnen Kick direkt im Arrange-Fenster, oder laden Sie es in Ihrem Lieblings-Sample-Player. Wenn Sie laden es in einem Sample-Player zu tun, werden Sie wollen erneut speichern die einzelnen Trommelschlag als neues unabhängiges Stück Audio. Sie können dies leicht tun, indem Sie bei gedrückter Ctrl-Klick auf den Kick und die Wahl konvertieren

Select one kick and convert it to a single audio file.

Wählen Sie einen Kick und wandeln es in eine einzelne Audiodatei.

Heres eine Probe von einigen Tritten ich gemacht habe, und ein Download, die sie enthalten! Keine zusätzliche Verarbeitung wurde diese gemacht, so vorstellen, wie theyll mit ein wenig EQ / Compression klingen.

[Audio id = "25179"]

Laden Sie die Kick-Pack hier:

Tritt Pack.zip

Hoffen, dass Sie den Artikel Glückliche Kick Gestaltung genossen!

Related Videos
Comments (10)

You must be logged in to comment.

  • PDXstudio
    Cool tip Darren, thanks! I also had fun using this technique and making a summing stack out of the 2 software instrument tracks. That way I maintained MIDI control over both sounds simultaneously and could experiment with how they responded to velocity. Also cool for timbral change over time (i.e. automating any of the parameters of either of the sounds throughout the course of a track, e.g. envelope decay, or slowly ramping up the volume of the click to build intensity, etc.)
    • 6 years ago
    • By: PDXstudio
    Reply
  • Darren Burgos
    Good idea regarding the summing stack! :). Glad you liked the article.
    • 6 years ago
    • By: Darren Burgos
  • DJ Micaiah
    Hey, there are THREE sliders in the oscillator. One red, one blue and one green. What are these all for again?!? I am confused as to which one to adjust and also an tips or tricks on how to opt click them to default, etc.
    • 6 years ago
    • By: DJ Micaiah
    Reply
  • Darren Burgos
    Hi Micaiah. The red is the actual value itself. You can also adjust this value directly under the word "pitch" where is shows the value like G#0. The blue slider in UB is always used to adjust how much the currently selected mod will effect the specific parameter. The green value is how much the external velocity or CC then effects the mod. Think ES2/EXS24 router ...it's really the same idea. Option clicking most parameters in Logic will set them back to their default value.
    • 6 years ago
    • By: Darren Burgos
  • DJ Micaiah
    Hey Darren, this would have been a good article to have in a VIDEO. A lot of things were not very clear to me, like what I mentioned above AND the fact that the kick was 12.9 db OVER LIMIT! So it was in the red, but you said boost it up to 10 db which put me WAY IN THE RED and you didn't mention anything about controlling hot levels or clipping.
    • 6 years ago
    • By: DJ Micaiah
    Reply
  • DJ Micaiah
    Hey Darren, this would have been a good article to have in a VIDEO. A lot of things were not very clear to me, like what I mentioned above AND the fact that the kick was 12.9 db OVER LIMIT! So it was in the red, but you said boost it up to 10 db which put me WAY IN THE RED and you didn't mention anything about controlling hot levels or clipping.
    • 6 years ago
    • By: DJ Micaiah
    Reply
  • Darren Burgos
    Hi Micaiah. We're you adjusting more parameters than the article suggests? If you follow along exactly, it shouldn't be clipping. Maybe the combination of the EFM1 is the culprit. If this is this case, simply adjusting both instrument's volumes on their channels will fix this. Also remember you can use "Overload Protection" from the bounce menu. This article is more about getting you excited about designing kicks with UB, rather than giving specific mixing advice.
    • 6 years ago
    • By: Darren Burgos
  • DJ Micaiah
    Oh ok. Thank you for responding so quickly!
    • 6 years ago
    • By: DJ Micaiah
    Reply
  • Erick Valerin
    Yo Darren. How come my kick sounds totally different after I bounce it ?
    • 3 years ago
    • By: Erick Valerin
    Reply
  • Pigudaa
    Hey Erick. Really? Should sound identical if your bouncing it. Volume maybe of the track you put them on after bouncing. Match the volume be ear and tell me if they still sound different.
    • 3 years ago
    • By: Pigudaa
Mixing EDM Tracks
Logic Pro X 406
Dream It. Do It.
Do you want to learn Mixing EDM Tracks?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: