All Articles Logic Pro
Die Erhöhung der Auswirkungen einer Kick Drum in Logic Pro
Mo Volans on Tue, June 14th | 1 comments
There are literally hundreds of techniques for increasing the impact of your drum sounds in any DAW. Having said that, there are a few key methods I use repeatedly...

Es gibt buchstäblich Hunderte von Techniken zur Erhöhung der Wirkung Ihrer Drum-Sounds in jeder DAW. Having said that, es gibt ein paar wichtige Methoden, die ich wiederholt verwenden, die nachweislich unverzichtbar sind.

Wiederholen Sie die Techniken wir hier in den meisten DAWs decken sind, aber dieses Mal gut mit Logic Pro 9 und gebündelt nativen Plug-Ins. Lets in stecken und die Arbeit an das Hinzufügen einiger Einstellung zu einer Kick-Drum-Sound.


Schritt 1 - Identifizieren der Sound to-Prozess

Der erste Schritt ist zu ermitteln, welche Sound, den Sie sich konzentrieren wollen. In diesem Fall Ive got ein elektronisches Drum-Pattern und alles ist gut, außer die Kick-Drum, die etwas fehlt. Es könnte sein, ein wenig tiefer, fetter und in der Regel ... gut, besser!

The original pattern we’ll be treating

Die ursprüngliche Muster gut behandeln


Natürlich müssen wir sicherstellen, dass alle Verbesserungen, die wir machen, sowohl einzeln als auch in der Mischung arbeiten wollen, so versuchen Sie, eine Gewohnheit des Umschaltens zwischen den isolierten Klang und die volle Mischung in den folgenden Prozess zu machen.

The kick I’ll be targeting

Der Kick Ill werden gezielt


Das Original-Schleife mit der schwachen Kick-Drum:

[Audio-id = "7005"]


Schritt 2 - Layering Up

Als nächstes wir über das, was in unseren Sound fehlt und was getan werden muss, um die Situation zu verbessern denken müssen. Das Workflow-Prozess wird die gleiche, unabhängig davon Drum-Sound auf dem Sie arbeiten werden

In diesem Fall wird die Kick-Drum sind wir mit fehlt Low-End-Schwerpunkt und Punsch. In dieser Situation würden viele sofort für ihren Favoriten EQ zu erreichen, aber ich neige zu finden, dass Schichtung mit sekundären klingt, ist eine viel solidere Art und Weise der Zugabe von fehlenden Frequenzen.

Dazu habe ich einfach eine zweite Spur aufgenommen, ausgewählt ein Kick mit mehr Low-End-Content und fing an, die beiden zusammen zu mischen. Um sicherzustellen, dass es eine minimale Klirren von Frequenzen ich eigentlich ein großer Teil der High-End ab dem zweiten Low-End-Kick gefiltert.

The second kick is added

Die zweite kick hinzu


Der neue Kick, hinzugefügt, um den Mix dann herausgenommen, demonstriert die Verbesserung:

[Audio-id = "7003"]


Dieser Mix bedeutet, dass unsere ursprüngliche Kick der High-End-Biss liefert und die sekundäre kick versorgt den Körper. Dies hat bereits eine enorme Verbesserung für unsere Klang. Aber es gibt mehr können wir hier tun.


Schritt 3 - Subtile Equalization

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Sound ist immer noch ein wenig zu hell oder fehlt unteren Ende nach der Schichtung, können einige subtile EQ verwendet werden, um diese Bereiche zu korrigieren. Diese minimale Ansatz EQ ist viel gesünder als mit extremen Einstellungen, und es bedeutet letztendlich, hören Sie mehr Audio als die Verarbeitung!

Hier habe ich verwendet Logics Standard-Kanal-EQ-Plug-in

Logic’s EQ is used to further extend the low end

Logics Channel EQ wird verwendet, um weiteren Ausbau des Low-End-


Die

Die EQ-ed kick ist gemischt:

[Audio-id = "7004"]


Schritt 4 - Transient Design und Mixing

Oft finde ich, dass, obwohl mit Schichtung und Entzerrung macht einen guten Job in Hinzufügen fehlenden Frequenzen kann den Sound eines kleinen dynamischen Auswirkungen zu berauben. Das perfekte Werkzeug für das Hinzufügen einiger dieser fehlenden Biss ist ein Transient Designer.

Diese Prozessoren in der Regel sind verschiedene Namen von verschiedenen Herstellern gegeben, ist Logics Transient Designer genannt Enveloper. Obwohl sie unterschiedlich benannt sein können sie in der Regel alle die gleiche Arbeit.

Die Enveloper ist in der Lage zu betonen oder abschwächen sowohl die Attack-und Release-Phase Ihres Sounds. Dies ist ideal für die Herstellung Schlagzeug mehr bissig, Hinzufügen oder Entfernen Raumklang oder allgemein Aufräumen klingt.

Hier habe ich Logics Enveloper verwendet, um die Attack-Phase des geschichteten Bassdrum zu erhöhen. Achten Sie darauf, diesen Effekt zu weit oder youll Ende nehmen mit Klick auf den Beginn Ihrer Trommel als alles andere.

The enveloper is added to the mix

Die Enveloper ist es, die Mischung hinzugefügt


Eine andere Sache zu beachten ist, dass Sie wahrscheinlich zu remixen Ihre Ebenen nach dem Prozess angewendet worden ist. Möglicherweise müssen Sie das Niveau Ihrer neuen Super bissig Trommel zu reduzieren, um Clipping und Übernahmen zu vermeiden.

Und hier ist der letzte Kick in Aktion:

[Audio-id = "7006"]


Comments (1)

You must be logged in to comment. Login Now

  • mcmusic
    Would love to hear new kick mixed in with the original loop! Or did I just not see the link for it?
    • 7 years ago
    • By: mcmusic
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: