All Articles Logic Pro
Logic 9 How-To: Exportieren Sie Ihre Musik von Logic
Rounik Sethi on Sat, September 11th | 12 comments
So, you've finished composing, recording, arranging, mixing and mastering your song/music in Logic. What next? Well, you could play your finished music tracks in Logic... as much as I love Logic, it's

Also, Sie haben fertige Komposition, Recording, Arrangieren, Mixing und Mastering Ihres Songs / Musik in Logic. Was kommt als nächstes? Nun, Sie könnten Ihre fertige Musikstücke in Logic zu spielen ... so viel wie ich Logic Liebe, es ist nicht meine Musik-Player der Wahl! Vielleicht möchten Sie Ihre fertige Strecke im Auto hören, in der Badewanne, auf Ihrem iPod via iTunes ... oder vielleicht haben Sie größeren Ambitionen und wollen es über YouTube, MySpace, Facebook teilen oder brennt sie auf CD als Demo oder um es für eine Mastering-Studio vorzubereiten! Wie Sie sehen können die Liste wird immer länger. Was Sie mit Ihrer Musik, nachdem Sie den kreativen Prozess abgeschlossen haben, liegt ganz bei Ihnen ... aber die große Frage ist, wie Sie Ihre Musik raus für Logik und in die weite Welt. In diesem Hub Tutorial werden wir decken nur, wie man das in beiden Logic 8 und Logic 9 tun.

Schritt 1 - Lassen Sie es O ut

Der erste Aspekt ist zu wählen, was Teile der Fenster, das Sie wollen in Ihrem finalen Mix präsentieren anordnen. Eine Faustregel ist, dass alles, was Sie von Logic Stereo 2.1 Ausgangskanal hören kann, wird in die exportierte Audiodatei angezeigt.

So ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um alle Spuren oder Regionen, die Sie nicht in Ihrem finalen Mix wollen stumm!


Schritt 2 - Nicht E xport, Bounce

Das erste Mal, fast jeder, mich eingeschlossen, wollten ihre fertigen Song aus Logic sie begonnen, einen Blick für den Export-Befehl Export ... Stoppen Sie sofort stehen! Dies ist nicht das, was Sie in diesem Fall wollen. Die Datei

Was wir wollen, ist zu mischen-down oder machen alle Audio-Tracks auf eine einzelne Audiodatei. In Logic dieser Vorgang wird als "Bounce" bekannt. Sie finden diese in der Datei zu finden

Außerdem können Sie die Bnce auf die Schaltfläche Output Channel Strip im Inspector und / oder im Mixer-Fenster.


Schritt 3 - The Bounce Fenster Demy stified

Die Bounce-Fenster ist eine Kreuzung zwischen einem normalen "Speichern unter ..." Dialog und eine breite Palette von möglichen Variablen und Optionen zur Auswahl. Wenn Sie sich mit Computern und Macs sind, werden Sie wahrscheinlich bequem mit der oberen Hälfte des Fensters. Hier können Sie den Namen des prallte Datei und wählen Sie den Speicherort sie gespeichert werden.

Die untere Hälfte der Bounce-Fenster beschäftigt sich mit der Destination, Dateiformate und die Art der prallen die Sie durchführen möchten. Der erste Bereich zu konzentrieren ist unter dem Feld Ziel. Hier können wir entscheiden, in welchem ​​Bereich der Arrangierbereich wird zurückgeschickt

Hinweis: Wenn Sie einen Cycle-Bereich festlegen in Ihren Arrangement vor bouncing die Start-und End-Punkte werden automatisch auf die linken und rechten Locator bzw. eingestellt werden.

Die Bounce-Modus kann zwischen Realtime-oder Offline geändert werden. Normalerweise verbunden werden schneller, aber du wirst nicht in der Lage sein, die Bounce zu hören, wie es stattfindet. Auch wenn Sie einige Echtzeit-Objekte in Logic Arrangierbereich wie Delay Lines und Arpeggiators verwenden dürfen sie nicht in die endgültige erscheinen prallte Audiodatei.

Include Audio Rute ist nützlich, wenn am Ende des Songs gibt Delay oder Reverb, der noch hörbar über den Endpunkt sein kann. Diese Funktion wird es ermöglichen, rater erfasst werden, als sich am Ende des Songs schneiden.

Schließlich wird die Normalisieren-Funktion normalisiert oder hebt das Niveau der letzten Audio-, damit es wahrnehmbar lauter. Ich normalerweise immer meine Einstellung OFF, wie ich zu mischen und zu meistern, meine eigene benutzerdefinierte Einstellungen vor Bouncing das Projekt bevorzugen. Weitere Optionen sind On-und Überlastschutz Only. Diese Option kann später sehr nützlich sein, wenn Prellen eine schnelle Mischung, um sicherzustellen, das Niveau nie Clip oder zu keiner Verzerrung.


Schritt 4 - Destination Unkno wn

Die Destination Ihrer letzten Audiodatei hängt sehr davon ab, wie Sie verteilen möchten oder hören Sie es. Auswählen eines Ziels aktualisiert die Format-Optionen auf der rechten Seite des Bounce-Fenster.

PCM: PCM oder Pulse-Code-Modulation, ist ein Standard-Formular für digitales Audio. Es ist nicht komprimiert und können hohe Qualität zu bieten. Sie sollten mit diesem Ziel zu archivieren dein Lied und / oder weiterzugeben einen Mix an ein Studio für Mastering und CD bounce.

Hier können Sie das Dateiformat (AIF und WAV sind noch die beiden beliebtesten und am weitesten zum Zeitpunkt des Schreibens akzeptiert).

Auflösung (CD-Spezifikation ist 16-bit, eine Mastering Haus mit Ihrer Mischung, die Sie 24-bit verwenden sollte).

Sicherstellen, dass die Abtastrate ist entweder das gleiche wie Ihr Projekt oder bei Bedarf ändern Sie die Abtastrate erforderlich. CD ist 44,1. Audio für Film wird in der Regel mit einer Abtastrate von 48 kHz erforderlich.

Interleaved Dateityp wird die linken und rechten Kanal in die gleiche Audio-Datei zu platzieren. Eventuell gibt es Zeit, wenn Sie den linken und rechten Seite des Stereo-Bereich aufgeteilt, um gut zu funktionieren in Pro Tools wollen ...

Die Dithering-Optionen werden verwendet, wenn die Verringerung der Farbtiefe des Projekts aus 24-Bit-auf 16-Bit. Es fügt eine kleine Menge Lärm. Es sprengt den Rahmen dieses Blog-Post auf die verschiedenen Algorithmen finden Sie hier Outline ... Es gibt keine one size fits all. Probieren Sie es aus und hören Sie wieder ein Gefühl von dem, was am besten klingt ans Ohr zu bekommen.


Schritt 5 - MP3 und M4A / AAC

Wenn Sie bei der Erstellung mp3-Dateien oder niedriger Qualität komprimiert Versionen Ihrer Musik für die Verbreitung über MySpace und andere MP3-Sharing-Sites interessiert ... oder einfach nur auf Ihrem iPod Platz, aktivieren Sie die Option MP3!

After enabling the MP3 option, make sure the MP3 destination is highlighted so the Format options are updated to reflect that. Here you'll be able to change the quality of the Bit rate, encoding and even set the ID3 tags. These are tags that will be written to the mp3 file, for example the composer, artist, copyright, etc.

Sie haben weniger Optionen im Rahmen des AAC Ziel, aber wohl, sie sind besser Qualität, mp3. Für beide mp3 und M4A/AAC Sie können auch wählen, um Ihre iTunes-Bibliothek hinzufügen.


Schritt 6 - Auf CD

Obwohl es wie fühlen CDs sind auf ihrem Weg aus ... leider ... Es gibt Zeiten, die Sie brennen möchten Ihren Track direkt auf eine Audio-CD von Logic kann. Das ist genau das, was die Burn: CDDA Ziel Option, die Sie tun können.

Sie können wählen, um CDDA (CD Digital Audio) oder DVD-A (Audio DVD) aus dem Modus-Dropdown-Menü brennen.

Die anderen Optionen sind Standard für die meisten Brennsoftware, aber wichtiger ist, man muss das richtige Gerät (CD Burner mit Ihrem Mac verbunden), Geschwindigkeit und Dithering-Optionen wählen. Denken Sie daran, dass, wenn Ihr Projekt enthält eine 24-Bit-Audio-Dateien benötigen Sie den Dither-Optionen verwenden, um die Bit-Tiefe von 16-Bit (was unter anderem durch den CD-Tech-spec ist) zu reduzieren werde.

Jetzt sind Sie bereit, um die Bounce klicken oder Bounce


To learn more about Logic check these tutorials out!

We'd love to hear from you. Let us know what you think by writing a comment below!
.

Comments (12)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Rounik Admin
    Hi Aram, Sorry to have missed your comment... I've tried looking at your first videos... it seems to have been removed from YouTube. If you'd still like some help let me know here or pop by the www.macProVideo.com forums :) Best Rounik
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Hey Rounik, I know this isn't the forum for it but I've used your advice about 10 times already for different parts of Logic 9 and wanted to ask if you could help me with some issues with my audio interface. Mostly I have this 16 track board and I'm using it for my interface but other than the gain knob for each track, none of the other knobs have any effect on what is being recorded. The faders, highs, mids, and low knobs all have no effect. Just wondering if you knew of any way to fix that. Thanks for all the help!!
    • 8 years ago
    • By:
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Chris Thanks for the question. I'd need to know the make / brand of the audio interface you're using. Is it a recognised control surface in Logic? Probably best to post this in a new thread on the Macprovideo Logic forums: http://www.macprovideo.com/forum/ Much easier to keep track of logic questions there and Myself and other Logic users can help you out more easily. Thanks :)
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Bruqe
    I've made the leap from Logic 4.7 to 9. How do can I import completely finished scores from the very old to the new? Thanks ahead.
    • 7 years ago
    • By: Bruqe
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Have you tried opening the Logic 4.7 projects in Logic 9? This may (*may*) work... but I imagine if you're using Logic 9.1.5 in 64-bit mode on an intel Mac you'll likely find it impossible. You will need to find someone with a copy of Logic 7 that will be able to open the Logic 4.7 projects and then save them as version 7 projects. Logic 9 is capable of opening Logic 7 projects. Hope this helps Rounik
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Hi, I found this article interesting and enlightening. Well done. Right now I'm trying to take audio from logic, sync it with video in quicktime 7 and upload it to youtube. I've found tips online suggesting the proper export settings for audio but for some reason I'm getting strangely inconsistent results. For example: http://www.youtube.com/watch?v=tptZZ1DtGL4 The audio in the video above increases in quality dramatically when the vid is played in HD. ....but, this vid has the same audio in standard and HD but I believe I used all the same settings: http://www.youtube.com/watch?v=ko5LE9DBtC0 ....Can you please shed some light on this? Thanks so much, Aram
    • 8 years ago
    • By:
    Reply
  • Chet Nichols
    Hi Rounik, Great posting. Clear and factual. You are clearly a great teacher. Say, I am having an issue that just surfaced. When I bounced a final mix ot WAV or AIFF...the file sizes increased dramatically.....ie, from 85 mgs to 250 mgs! What have I done to cause this? My initial mixes where at 85 mgs...then I added a guitar track and re-bounced and BOOM....HUGE file... I appreciate your feedback in advance. Chet
    • 7 years ago
    • By: Chet Nichols
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Chet, Thanks for the kind words. A couple of questions: What file format and bit depth did you originally bounce the project to... and what format and bit depth is the newly bounced file? Also, did you bounce the entire timeline of the project - or just (using locators) around the song? Thanks R
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Chet Nichols
    Hi Rounik, Well, I originally made a WAV file....which loaded into iTunes nicely and using iTunes converter I created an AIFF, an MP3_320 and MP3_128 file. I like to create the files when I am bouncing so I have them available for various uses. The WAV file is 84 mgs, the AIFF is 56 mgs, the MP3_320 is 12 mgs and the MP3_128 is 5 mgs. After I added an electric guitar track to sweeten the track, I re-bounced the whole song and the file sizes of the WAV, the AIFF, the MP3 grew before my very eyes. 285 mgs, 227 mgs, 85 mgs.....etc. I am kind of new to Logic. I used it years ago, but discovered Garage Band and became very good with it....but I wanted to do more, so I got Logic Studio and started learning all over again. I have the resolution set at 24....and the sample rate at 44100. It was this way the first time. I do see the Surround bounce is checked....could that be the culprit? I am bouncing the entire timeline....not clear how to use and set and what the locators are. I am like you....I like a clean mix and want to bounce a track and have it sound exactly like the mix. (You can check out my music at: http://www.chetnicholsmusic.com) I am a longtime composer and singer-songwriter and inductee in The Kansas Music Hall Of Fame.... I want to thank you in advance for your help! Chet chet@chetnichols.net
    • 7 years ago
    • By: Chet Nichols
    Reply
  • I have been bouncing mixes to MP3 just some quick reviews of performances for my client. I have one mix that is fewer tracks and processing, but the file winds up being about 5 MB, where the others are smaller. Apparently when they go to her email it winds up as a zip file that she can't open. I assume that is because of the size of the file since the others all arrive as mp3s. Do I need to reduce the bit rate? Any other ideas?
    • 7 years ago
    • By:
    Reply
  • p'nan da
    excellent blog - clean clear and logical and - well presented in an easy to follow way! (what more could you need?) why is that important? because when you are in the creative flow, the actually very last thing you want to do, is to stop. and then have to use another side of your brain and get technical and follow code and stuff (often frustrating obscure stuff!) to find out why something didn't work... and where is the flow gone? I see you at macprovideo are making your presentations into an 'information flow', with clear diagrams.. and this is excellent!
    • 8 years ago
    • By: p'nan da
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Jon, Thanks! Glad to hear you find this blog useful! Completely agree that switching from Creative to technical can slow you down in any creative pursuit. Keep checking the Blog and of course the Video tutorials which will help you fly with Logic. Knowing most of technical side of Logic leaves a whole lot more time to experiment and explore the creative side :)
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: