All Articles Logic Pro
Sound Design: Benga Synth auf Katy B On a Mission in Logic Pro
Gary Hiebner on Tue, January 24th 0 comments
Dubstep is all the rage right now, and one producer that is creating some of the biggest hits is Benga. Gary Hiebner shows how to re-create 'On a Mission' featuring Katy B in Logic Pro.

Werfen Sie einen zuzuhören Auf einer Mission von Benga feat. Katy B.



Es hat diese einfache eingängige, buzzy führen, das seinen Weg den ganzen Weg durch die Gleisbauarbeiten. Ich zeige Ihnen, wie Sie einen ähnlichen Sound mit Logics ES2 und der Logics Plugins zu erstellen. So können loslegen!


Schritt 1 Öffnen Sie das ES2

Ich habe einen ES2 geladen und wählte in den folgenden Einstellungen.

Replicate these settings

Replizieren diese Einstellungen (klicken Sie auf das Bild, um es größer)


Auf den ersten Oszillator Ich habe ein Rohr Wellenform verwendet. Der zweite Oszillator Ich habe einen Ring Modulator verwendet, und am 3. Oszillator habe ich einige Geräusche verwendet. In der Triangle Mixer-Fenster habe ich in ein Koordinatensystem gewählt, dass ich den Klang wie.

Ich habe die Analoganzeige in einigen Analog-ness, um den Klang wählen gepumpt.

Die Filter-Sektion ist in Serie, habe ich das erste Cutoff geschnitten rechts zurück, dann habe ich ein Laufwerk hinzugefügt, und einige FM. Auf die Auswirkungen gibt es einige leichte Chorus und Distortion.

Hier ist das Muster, das ich in der Piano Roll-Editor erstellt haben:

The pattern


Ich habe einen leichten Groove-Quantisierung mit dem MIDI hinzugefügt, um dem Muster ein bisschen mehr das Gefühl, so dass es klingen so statisch doesnt.

[Audio id = "11257"]


Schritt 2 Glide Der ES2

Wenn Sie genau auf Bengas track listen Sie hören eine leichte Biegung / glide zwischen der Note ändert. Dazu werde ich automatisiert die Glide-Parameter auf dem ES2. Ich habe die Automatisierung Ansicht geöffnet, und vor jeder ich nicht in einem schnellen Anstieg der gleiten gezogen, gibt dies, dass Schwebungseffekt vor jede Note kommt in.

ES2 glide


[Audio id = "11258"]


Schritt 3 Die Auswirkungen

Ich habe ein Channel EQ eingefügt, und schneiden Sie einige der Tiefen bis zu 158Hz. Es gibt auch einen kleinen Schnitt in der 355Hz Region. Ich habe einen Schub in der Region 1420Hz aufgenommen, um wirklich diesen Sound durchschneiden, wenn sie in den Mix.

Channel EQ


Als nächstes habe ich ein Tape Delay mit den folgenden Einstellungen hinzugefügt.

Tape Delay


[Audio id = "11260"]


Daraus ergibt sich eine leichte Echo auf den Klang und prallt er um mehr geben es ein bisschen mehr Groove. Mit dem LFO Rate und Flutter fügt es einige Ungereimtheiten um die Verzögerung, die ähnlich der analogen Delay-Effekte, wo es stellt einige Artefakte der wiederholten Ton.


Schritt 4 Give It Einige Bite!

Als nächstes in der Kette ist ein Overdrive. Dies dient zum Aufwärmen der Sound ein bisschen mehr. Ich habe einige Antrieb gegeben und dann zurück geschnitten auf den Ton 4200Hz. Sie hören, dass es einen leichten warmen Ton hat es jetzt.

Overdrive


[Audio id = "11259"]

Weiter ist zu diesem buzziness hören Sie in der Spur. Um diese habe ich ein Bitcrusher aufgenommen. Ich habe die Auflösung sank auf 12bit, da es eine Fahrt von -4,0 und dann Downsampling durch 3x. Sie hören das Summen kommen in den Sound jetzt.

Bitcrusher


[Audio id = "11261"]

Dabei spielt es keine klingen wie sie sitzt ganz in der Mischung noch, so lassen Sie uns einige Reverb hinzu. Ich habe einen Space Designer zu einem Aux-Kanal hinzugefügt. Das Aux-Kanäle Eingang Bus 1. Ich habe dann Bus 1, die auf der ES2-Kanal zu senden aufgenommen und erhöht den Bus Betrag auf der ES2-Kanal, um Platz, um den Ton hinzuzufügen.

Reverb


Channel Strip


[Audio id = "11262"]


Schritt 5 Get Die Lows

Wenn Sie Bengas track listen Sie werden auch feststellen, dass eine niedrigere klingenden Synthesizer in ein wenig Kicks später im Intro.

Ich habe eine ES2 Instrument mit einem Mixed Sinus-Oszillator, und ein bisschen Lärm Schwingung erzeugt. Ich habe auch die Sinus-Level und Distortion auf der ES2 erhöht. Kopieren Sie die MIDI-Region von der ersten ES2 Instrument, um dieses Instrument ES2. Also das Synth spielt das gleiche Muster, aber sitzt nur unter dem früheren ES2, um ihm mehr am unteren Ende.

ES2 Low end


[Audio id = "11263"]

Nun wollen wir diese im Rahmen eines Tracks zu hören: Ich habe einen typischen Dubstep schlagen programmiert und kombiniert es mit diesem Synthesizer. Zuerst unsere ursprüngliche Synth in für 4 Bars geht, dann die untere Synthesizer kommt, um es zu ergänzen, und dann der Beat kommt in. Auf der letzten 4 Bars habe ich die höhere Synth eine Oktave nach unten transponiert, um ihm eine noch geringere fühlen sich die zu verfolgen.

[Audio id = "11264"]


Abschluss

Also los geht, Ihr erster Benga Synth. Jetzt geh da raus und ein paar andere interessante Dubstep Lead-Sounds. Sie werden feststellen, dass diese Synth-Sounds sind oft sehr einfach. Es ist die Schichtung und die Plugins, die angewendet, die es uns ermöglichen, diese wahren klingenden Dubstep Synths erstellen sind.


Comments (0)

You must be logged in to comment. Login Now

Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: