All Articles Logic Pro
Die Mo Volans Guide to Mastering in Logic Pro
Mo Volans on Thu, May 26th 5 comments
Mastering is an essential part of the production process but many still remain in the dark about how to produce a professional sounding master at home. The truth is it’s really not that difficult to g

Mastering ist ein wesentlicher Teil des Produktionsprozesses, aber viele noch im Unklaren darüber, wie Sie eine professionell klingende Master zu Hause produzieren zu bleiben. Die Wahrheit ist, es ist wirklich nicht so schwer zu bekommen wirklich erfreuliche Ergebnisse, auch ohne die neueste Hardware oder teuerste Plug-Ins.

Um Sie beginnen Ill zeigen Ihnen, wie Sie einige Mastering Verarbeitung, um Ihre Projekte bewerben Sie sich mit nur Logic Pro Bundle Plug-Ins . Sie können sehr ähnliche Ergebnisse in fast jeder DAW jetzt nur mit der mitgelieferten Plug-Ins. Hoffentlich wird dies erhalten Sie gehen unabhängig von der verwendeten Software.


01 - Initial Import-und Pre-Flight Check

Vor jeder Verarbeitung angewendet wird Id empfehlen Ihnen dringend, einen genauen Blick auf die Audio mit dem Sie arbeiten. Ob Sie tun dies in einer dritten Partei Audio-Editor (wie Soundtrack Pro oder Peak Pro) oder in Logic selbst, diese Art der Qualitätskontrolle Sitzung kann sich wirklich auszahlen.

Sie sollten für Fehler, Klicks, Pops und jedes Clipping, dass sich in Ihrem Pre-Master kann suchen. Im Idealfall sollte die Datei mindestens 3-4dB Headroom und in hoher Bit-Tiefe. 24 bit / 44,1 kHz ist eine hervorragende Auflösung bei der Arbeit und bietet einen guten Kompromiss zwischen Dateigröße und Treue.

Es ist auch eine gute Idee, um einen Puffer, bestehend aus einer kleinen Menge der Stille am Anfang und am Ende der Datei und im Idealfall alle stark eingeschränkt oder komprimierte Audio abzulehnen oder wieder exportiert für eine transparente Alternative zu haben.

Hier sehen Sie einen Clip aus einer Trommel und Bass-Track Im mit für die Zwecke dieses Tutorials. Ich habe es in Peak Pro geöffnet und so weit alles gut aussieht. Im bereit zu beginnen, die meinen Prozessoren.


Our audio is checked in Peak Pro for faults and levels

Unser Audio ist in Peak Pro für Fehler und Ebenen geprüft


Die unbewältigte Audio und werden mit:

[Audio-id = "6239"]


02 - Dynamics Control

Ihr Meister Dynamik sollte ganz oben auf der Liste, wenn es um die Verarbeitung geht in der Tat seine wohl wichtigste Aspekt des Mastering. Das erste, was zu denken, ist hier einige gerade nach oben buss Kompression.

Alle Ive getan ist einer der Logics Standard-Kompressoren zu packen und schnallte ihn über den gesamten Mix. Der wesentliche Unterschied zu dieser Art von Kompression und Verarbeitung Sie während der Mix-Verfahren anwenden möchte, ist die die Einstellungen sind in der Regel sehr viel subtiler.

Youll Ankündigung meiner Attack-und Release-Einstellungen sind sehr lang, bedeutet dies, den Kompressor cant Klemme zu schnell auf jede eigensinnige Transienten und keine künstlichen Pumpen eingeführt werden sollte. Das Ergebnis sollte transparent sein, aber effektiv.

Das Verhältnis und die Schwelle Einstellungen sind auch im Einklang mit dieser weniger ist mehr Philosophie, nur 2 oder 3 dB Gain Reduction wird hier angewandt. Sie können sich mit einem Hauch mehr an den lautesten Stellen Sie Ihre Spur. Das ist natürlich nicht in Stein gemeißelt, wird seine gerade, dass alles vorbei dies in einer offensichtlich komprimiert Master führen. Wenn das ist, was das youre, zu erreichen, dann können Sie die Dinge ein wenig weiter voranzutreiben.

Unten können Sie sehen und hören Logics grundlegende Kompressor leistet ausgezeichnete Arbeit der Identität eines Mastering Buss Compressor. Ein geschlossenes Qualität kommt hinzu, wenn mit einem Kompressor auf diese Weise und jede eigensinnige Gipfel sollte schön sein gebügelt.


Logic’s compressor performing as a buss compressor

Logics Kompressor Auftritten als Buss Compressor


Die komprimierten Audio wiedergegeben:

[Audio-id = "6242"]


03 - The Great Equalizer

Next up youll wollen einen Blick auf die klanglichen Eigenschaften Ihrer Mischung zu nehmen. Wenn alles nach Plan beim Mischvorgang sollten Sie nicht haben eine riesige Menge an Arbeit zu tun, und denken Sie daran, wenn es ein echtes Problem Frequenz zu behandeln, wenn Sie wieder gehen können, um den Mix und fixieren Sie sie, sollten Sie .

Sofern Sie mit einer Mischung, die kippe verändert werden arbeiten, können die Änderungen, die Sie hier vornehmen, werden wirklich subtil, und wieder ist die Transparenz, was wir anstreben. Der eigentliche Schlüssel ist hier mit großen, breiten Pinselstrichen. So niedrige Q Punkte und Additionen oder Subtraktionen von nur wenigen db zu einer Zeit.

Wie Sie mit der ganzen Mix arbeiten auch diese kleinen Änderungen vornehmen können ganz drastische Unterschiede in den Gesamtklang. 2 oder 3 dB hoher Frequenz auf diese Weise hinzugefügt werden heben Sie den gesamten Mix Zugabe von Luft und Klarheit, ohne Eingriff in den ursprünglichen Charakter.

Ich habe verwendet Logics hochwertigen Linear Phase EQ, um einige zusätzliche High-End-zu induzieren und auch einen Hauch von Sub-Bass. Der Effekt ist ziemlich angenehm und sehr transparent in der Natur. Es gibt auch einen Low Cut bei 2h0z gesetzt, um unerwünschte super low sub Frequenzen zu entfernen.


Our very subtle EQ settings are dialled in

Unsere sehr subtil EQ-Einstellungen sind in gewählten


Der EQ ist es, die Kette angefügt:

[Audio-id = "6244"]


04 - Weit und breit

Stereo Enhancement ist nicht etwas, ich bin ein Riesenfan der aber ich weiß, es gibt Leute, die es benutzen. Wenn Sie diese Art der Verarbeitung auf Ihrem Meister verwenden, müssen es muss in einer kontrollierten Art und Weise, und es sollte wirklich Frequenz spezifisch.

Glücklicherweise Logics Stereo Enhancer Plug-in ist in der Lage einige subtile Effekte perfekt für den Mastering-Prozess. Sie können nicht nur mischen die Nass-und Trocken-Signal aber Sie können auch wählen Sie sich genau, wo in den Frequenzbereich der Ausbau erfolgt.


The high frequencies are expanded

Die hohen Frequenzen werden ausgebaut


Dies ist notwendig, da jede Stereo-Expander in den tieferen Frequenzen wirklichen Probleme, einschließlich entgangenen Verständlichkeit und Phase Probleme verursachen können. Verbreiterung höheren Frequenzen ist ein wenig mehr narrensicher. Wie Sie aus meinem Beispiel sehen können habe ich einige subtile Expansion in den High-End-meiner-Clip verwendet.


Die Stereo-Audio behandelt:

[Audio-id = "6246"]


05 - Kennen Sie Ihre Grenzen

Das letzte, was in anyones Mastering-Kette sollte ein Limiter werden. Unsere Mastering-Limiter macht zwei echte Arbeitsplätze sichergestellt, dass die letzte Stufe gehen über einen vorgegebenen Punkt doesnt aber es ist auch zu einer Steigerung der wahrgenommenen Lautstärke unserer Meister.

Diese Art von Mastering grade Begrenzung oft als Ziegel-Mauer begrenzt bekannt, dies bezieht sich nur auf die absolute Grenze sie auferlegt. Einige andere Begrenzer möglicherweise nicht so streng und sind vielleicht nicht vorhersehbar genug für diese Aufgabe zu meistern.

Diese Mastering Limiter in der Regel, indem sie auf ihre Eingangsstufe angetrieben, sobald das Signal gegen die Ziegel-Wand (an der Begrenzer Endstufe) Gain Reduction auftritt geschoben wird funktionieren. Dieses Gain Reduction verursacht einen Verlust der Dynamik und im Gegenzug eine Erhöhung der wahrgenommenen Lautstärke.


Logic’s Adaptive Limiter doing it’s thing

Logics Adaptive Limiter macht sein Ding


Logics adaptive Limiter hat eine ausgezeichnete Arbeit zu begrenzen Meister und hat eine extrem einfache Schnittstelle. Ich habe in etwa 4 dB zusätzliche Verstärkung in der Eingangsstufe gewählt. Immer darauf achten, dass Sie nicht die Zerstörung der Dynamikbereich und ermöglichen die endgültige Master etwas Raum zum Atmen.

The final mastering chain

Die finalen Mastering-Kette


Die endgültige gemeistert Audio in Aktion:

[Audio-id = "6248"]


Lernen Sie die SteveH Weise auf Mastering in Logic .

Comments (5)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Ominous Red
    Awesome. Can't ever get enough info regarding Mastering audio.
    • 8 years ago
    • By: Ominous Red
    Reply
  • Dekuruy
    Thanks, Mo. The audio examples, along with the screen shots of the plugins, really helped clarify what you were talking about.
    • 8 years ago
    • By: Dekuruy
    Reply
  • GaryHiebner
    Great tutorial!
    • 8 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
  • Gorynui
    Great tutorial, but one question: Why did you add the plug-ins where you did, as opposed to on the output channel?
    • 7 years ago
    • By: Gorynui
    Reply
  • movolans
    Hey sammydave. In all honesty this was a mistake! The plug-ins should most definitely be on the master output. Of course the result here was the same but I'll actually get the screen shot updated.
    • 7 years ago
    • By: movolans
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: