All Articles Mixing & Mastering
10 Essential Musik Mischkanülen
Rounik Sethi on Thu, August 12th | 2 comments
Spacious. Interesting. Wide. Powerful. Clear. Cohesive. Punchy... These are some words that might be used to describe a good mix. But mixing is not a one-size-fits-all art or science. There is no one

Geräumige. Interessante. Wide. Kraftvoll. Clear. Cohesive. Punchy ... Dies sind nur einige Wörter, die verwendet werden, um eine gute Mischung beschreiben könnte. Aber Vermischung ist keine one-size-fits-all Kunst oder Wissenschaft. Es gibt keinen Weg, um einen Song und schon gar keine Magie Spickzettel, die sagen, können Sie die genaue Höhe der Kompression, Reverb, EQ, Panning, etc, Ihre Mischung anzuwenden, damit es eine Top Ten-Hit-Mix. Aus diesem Grund Mischen ist wie eine Flüssigkeit, offene und interessante Gebiet der Musikproduktion. Es gibt jedoch einige allgemeine Mixing "Regeln" Sie bedenken sollten, auch wenn ich von ihnen als "Tipps", die helfen, Ihre Mischvorgang und kann nicht feststellen, es denke bevorzugen. Diese Tipps gelten für alle DAW (Logic, Sonar, Cubase, Pro Tools, Live, etc) Sie verwenden, und sind nicht auf einen bestimmten Musikstil gebunden entweder. So ohne weiteres, um einige der folgenden Tipps und fügen Sie Ihre eigenen, indem Sie auf die Kommentare am unteren Rand der Seite!


Tipp 1 - Gönnen Sie Ihren Ohren

Möglicherweise ist die am häufigsten übersehen und ignoriert Ratschläge zum Mischen ist es, regelmäßige Pausen und Mix mit frischen Ohren zu nehmen. Ich kann nicht genug betonen, weshalb es der erste Tipp ist. Mischen mit müden Ohren werden wahrscheinlich nicht in eine großartige Mischung Ergebnis ... so machen Sie eine Pause, geben Sie Ihre Ohren und Geist eine Pause. Eine gute Pause wird wahrscheinlich ändern Sie Ihre Wahrnehmung Ihrer mischen und für glücklichere Ohren!

Zum Beispiel, wenn Sie glauben, die Mischung fertig ist, lassen Sie es allein und kommen zurück, um es 24-48 Stunden später. Hört es euch an und vergleichen Sie das Hörerlebnis zu Ihrem früheren Eindrücke.


Tipp 2 - siehe kommerzielle Aufnahme

Wenn Sie mischen eine Spur in einen bestimmten Stil haben, zB Pop, Rock, RnB, etc, dann ist es sinnvoll, einen kommerziellen Referenz-Track oder zwei zur Hand haben. Verwenden Sie dies als ein Beispiel. Hören Sie genau zu, so dass Sie erkennen können, wo alle Instrumente im Mix zu sitzen und wie sie sich entwickeln ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Klarheit. Gelegentlich beim Mischen oder während einer kurzen Pause erneut die Referenz verfolgen und zu vergleichen und Kontrast. Seien Sie nicht zu sehr um die Lautstärke (Sie können die für die Mastering Bühne verlassen) betraf - hören Sie auf die Ebenen, EQ, Reverb, Pan, etc.

Denken Sie daran, dass der Verweis Track genau das ist ... eine Referenz. Sie sollten nicht unbedingt gezwungen, sie exakt zu duplizieren, besonders wenn der Song, den Sie mischen eine ganz andere Geschichte hat und kann für verschiedene Elemente / Instrumente als die Referenz-Track hervorgehoben werden sich fragen, fühlen.


Tipp 3 - Panning

In der Regel ... oder sollte das ein Hinweis sein? ... In den meisten Musikstil der Bass und Bassdrum sind nie verrissen! Um den Klang gleichmäßig über eine Stereo-Anlage verteilt werden, es ist wichtig, um sie zentral im Stereo-Feld. Es gibt Zeiten, wenn ein Bass klingen viel harmonischer Inhalte, möchten Sie vielleicht die höheren Frequenzen über den Stereo-Spektrum verteilt enthält. Sparsam verwendet diese gut funktionieren kann ...

Vielleicht möchten Sie Plugins wie die Korrelation Meter Plugin in Logic verwenden, um die Phasenbeziehung der ein Stereo-Signal, indem Sie es auf Ihrem Main Output-Kanal überprüfen ...


Tipp 4 - Vocal Compression

Es ist üblich, einen Kompressor zu nutzen, um die Vocals setzen Sie sich bequem in der Mischung. Dies funktioniert sogar helfen, die Werte aus einer ungeraden Gesangsleistung und machen die Vocals sitzen auf anstatt schweben über und tauchen unter dem Rest der Instrumentierung! Jedoch nicht in Versuchung, einen Kompressor auf den Hauptausgang Schlag sein. Lassen Sie, dass für die Mastering-Ingenieur, oder wenn Sie verfügen über das Know-how auf Mastering dann Ansatz, wenn die Mischung komplett ist.

Tipp 5 - EQ für Distinction

Einstellen EQ ist ein integraler Bestandteil, jedem Instrument einen eigenen Platz im Mix. Sicher, man kann es pan, um ihm Platz zu. Mit einem EQ Plugin können Sie die Frequenzen einstellen


Tipp 6 - zurück Roll the Bass

Niemand wie ein schlammiger mischen. Es ist ungewöhnlich, dass jede Stereo-Anlage wird in der Lage sein (oder es ist wünschenswert, dass das möglich ist) Wiedergabe Frequenzen unterhalb 30Hz. Versuchen Sie gelten ein Low-Cut-Filter in Ihrem Bass intensive Klänge vom Band rollen einige der Low-End auf etwa 30Hz.


Tipp 7 - nicht statisch sein, Automatisieren

Selbst eine wunderbare Mischung mit den Ebenen, Panorama und EQ ausgewogene und kann langweilig werden zu hören, wenn es während der Song-statisch. Jeder DAW in diesen Tagen ermöglicht die Automatisierung (oder die Veränderung der Gain / EQ / Reverb / etc im Laufe der Zeit). So können Sie leicht fallen die Pegel der Gitarre während der ruhigen Chor oder Aufbau des Synthesizer-Linien vor der zweiten Strophe, Gebrauchtwagen etc. sorgfältig, Automation können Sie Ihren Mix auf ein neues Niveau und die Zuhörer mit auf eine Klangreise zu nehmen.


Tipp 8 - Listen Back on Wheels ...

Die von Ihnen verwendeten Geräte-Mix ist entscheidend. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Überwachungseinrichtungen zu lernen, um eine Mischung, die gut klingen wird nicht nur auf Ihrem System, sondern überall zu schaffen. Überprüfen Sie Ihren Mix über Kopfhörer, iPods, Autoradios, so viele Wiedergabe-Systeme wie möglich. Mit etwas Zeit werden Sie lernen, wie man schaffen, was gut klingt auf allen Systemen mit den Lautsprechern der Wahl mit Ihrer DAW.


Tipp 9 - Gitarren in die Quere kommen

Eine Gitarre (oder ähnliches Instrument) kann eine Menge Platz auf der Mid-Range-Frequenzspektrum. Dies kann auch schlammige den Mix. Anstatt die Förderung der höheren Frequenzen, versuchen Dämpfung der niedrigeren Frequenzen. Einer der häufigsten Ansätze zur Vermischung auf ein Niveau, EQ, etc. steigern .. aber das kann oft zu einer Mischung, wo Instrumente zur Raum konkurrieren. Besser schneiden / niedriger die Low-Mid-Bereich in diesem Fall um mehr Platz für andere Sounds liefern.


Tipp 10 - Schließen Sie Ihre Augen / Walk away

Mixing in-the-box auf einem Mac oder PC kann eine störende Angelegenheit. Viele schöne Plugins, Pegelanzeigen, visuelle Hinweise wie zB "das EQ-Band wird gedämpft durch-2dB" ... können Sie in eine visuelle Musik-Mixer! Gelegentlich kann die Augen schließen und vertrauensvolle Ihre Ohren entfernen Sie diese visuelle Ablenkungen und helfen Ihnen, den Ton selbst, anstatt die Informationen über den Klang konzentrieren.

In ähnlicher Weise versuchen Hören auf die Mischung aus verschiedenen Positionen in Ihrem Zimmer und sogar von außerhalb des Zimmers. Nicht nur, dass diese Übung den Rücken ...

.
While no-one can tell you to dial "xx" into a particular plugin to magically perfect your mix, there are Mixing tutorial videos here, here and... here, that show you useful mixing techniques perfected over time by experienced and successful Mixing engineers...  Check them out!

Comments (2)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Jugowii
    Thank you Mr. Sethi for your straight forward advice. General enough to apply to everyone, specific enough to give everyone a useful take-away. So many self-anointed experts out there can only tell us what a mysterious and esoteric art mixing is and that one can't possibly know anything about it until one has worked in a studio for twenty years. Thanks Mr. Sethi for helping me out.
    • 8 years ago
    • By: Jugowii
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi Andy, Thanks! Appreciate the kind words... and most of all glad you got something from the article. You can call me "Rounik" btw... 'Mr Sethi' sounds very formal ;-)
    • 8 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: