All Articles Mixing & Mastering
Wie Remix: Teil 3: Hinzufügen von Instrumentation der Mix
Mo Volans on Sun, August 28th | 1 comments
Almost every major music single release gets the remix treatment. In Part 3 of this MPV Premium "How to Remix" series, Mo Volans takes you through adding your own instrumentation to the mix.

In dieser Serie von Tutorials werden wir nehmen Sie durch die Schritt für Schritt Prozess zur Schaffung eines echten remix. Ich habe seit vielen Jahren Remixen und Ill versuchen, mit Ihnen einige der Techniken, die ich in meinem Studio gearbeitet haben, zu teilen.

Sie finden die letzten Artikel dieser Serie hier:

Diese Rate wird Ihnen zeigen, wie sich die neuen Instrumente und Drum-Parts auf die Mischung hinzu. Dies ist ein äußerst wichtiger Teil des Prozesses, wie das ist, wenn die Mischung wahrhaft eigene Faust.


Schritt 1 - über Ihre Richtung zu denken

An diesem Punkt in Ihrem Mix ihrer oft eine gute Idee, zurück zu sitzen und darüber nachdenken, den gewünschten Stil zu arbeiten in. Diese Wahl wird eine ziemlich drastische Auswirkungen auf die Art der Geräusche, die Sie verwenden, das Tempo Sie haben aber auch die Art und Weise der Anordnung nimmt Gestalt an.

Where we were at the end of the last stage

Wo waren wir am Ende der letzten Etappe.


Ich entschied mich, mit einem atmosphärischen Haus remix hier gehen, wie ich diesen Stil würde die stimmliche Leistung von der ursprünglichen Strecke ergänzen fühlte. Das Tempo war schon zu einem langsameren 125 bpm in den letzten Teil dieser Serie eingestellt und wir sind bereit, mit dem Hinzufügen neuer Trommeln und Instrumente in den Mix.

Seine bemerkenswert, dass bei dieser stageapart von ein paar kleinen Änderungen, die Anordnung und schauen in die nächste Fortsetzung in diesem seriesIve ziemlich viel mit der ursprünglichen Struktur gegangen. Das bedeutet, ich konnte meine neue Instrumentierung in Echtzeit zu schreiben.

Wenn Sie völlig verändern die Anordnung für den Remix lieber möchten Sie vielleicht in einer Schleife die wichtigsten Teile der Strecke und die Arbeit innerhalb der Schleife. Ihr neuer Instrumentierung und geloopt Teile können dann angeordnet werden. Welchen Weg Sie wählen, nehmen das Schreiben der neuen Teile würde bedeuten, einen ähnlichen Prozess, um einen hier skizzierte.


Schritt 2 - The Sound Of Drums

Ihr Ansatz kann unterschiedlich sein, aber ich immer mit meinen Rhythmus-Track zu starten: Drums und Bass. Ich finde diese verleiht jedem Projekt sein Rückgrat und schafft eine klare Struktur innerhalb der Arbeit. Jetzt würde ich verbringen in der Regel eine ziemlich beträchtliche Menge an Zeit-Programmierung meiner eigenen Drum-Parts aus dem Nichts, sondern im Sinne von Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit habe ich eine Kombination von vorprogrammierten Bibliothek Schleifen verwendet.

Ich habe einen einfachen 4 / 4 Haus Schleife als Haupt-Kulisse hier und ein beschäftigter Schlagzeug-based-Schleife für den Chor Abschnitt verwendet. Für weitere Informationen über die Programmierung Ihrer eigenen Drum-Beats aus dem Nichts würde ich vorschlagen, einen Blick auf diese Tutorials.

Drum loops are added to the arrangement

Drum Loops sind auf die Anordnung aufgenommen.


Durch Einsetzen sogar eine einfache schlagen wie wir plötzlich, dass unsere Mischung Gestalt annehmen, wie der Stil ändert. Mit dem Beat präsentieren umreißt auch alle Änderungen, die vorgenommen werden müssen, wie weit die Anordnung geht und auch einen Blick auf die nächsten.

Der neue Beat fügt eine neue Perspektive:

[Audio-id = "7361"]


Schritt 3 - A Few Arrangement Änderungen

Obwohl ich vorhin gesagt habe, dass ich auf die ursprüngliche Anordnung für diesen remix ich an dieser Stelle entscheiden hat, dass die Brücken (die kürzere Abschnitte zwischen dem Chor und Vers) habe meine Anordnung etwas verwirren kleben.

Um diesem Missstand abzuhelfen Frage, die ich einfach ausgewählt Teile Ich wollte zu entfernen und Bearbeiten verwendet

Small sections are removed to modify the arrangement

Kleine Abschnitte entfernt werden, um die Anordnung zu ändern.


Mit diesen Veränderungen im Ort, den ich spürte die Anordnung war viel flotter und floss auch. Ich war jetzt bereit, damit beginnen, einige musikalische Teile auf die Strecke.


Schritt 4 - Getting Your Bass On

Zum Glück für mich gab es eine ganze Reihe musikalischer Elemente in der Remix-Pack, das wollte ich nutzen. Viel Streicher, Gitarren und Synthies, die bereits gut in der Anordnung gestellt wurden mir die Arbeit schön und leicht, aber es ist nicht immer so einfach.

Wenn Sie sich mit ganz wenigen musikalischen Teile erstellen Sie einfach einen tiefen Atemzug nehmen und nehmen Sie sich Zeit. Ich werde die Schaffung ein paar neue Teile hier und es ist wirklich genau das gleiche Prozess des Aufbaus musikalischer Elemente, bis Sie ein vollständiges Bild zu haben.

Wie immer vielen musikalischen Teilen ein Projekt habe ich immer gerne meine eigene Basslinie Programm und das ist immer der erste musikalische Element Ich beginne mit. Dieser Remix war da keine Ausnahme und ich habe direkt auf die Programmierung einer angenehm schlichten Bass-Part.

A simple bass part is programmed

Eine einfache Bass-Part ist so programmiert.


Ich habe verwendet Korgs ausgezeichnete Polysix Synth für dieses und entschied sich für eine sehr einfache Analog-style Bass-Sound mit ein paar netten Stereobreite. Das Teil wurde in gespielt, quantisiert und in Logics Piano Roll-Editor aufgeräumt.

The Korg Polysix used for the bass line

Der Korg Polysix für die Basslinie verwendet.


Der neue Bass-Linie ist im Hause:

[Audio-id = "7360"]


Der Bass-Patch, Muster und Progression verwendet hier wirklich die Stimmung für den Rest der Mischung und geben dem vorhandenen musikalischen Teile ein ganz neues Gefühl. Es ist wirklich wichtig, dass jede musikalische Verläufe Sie passen perfekt mit der ursprünglichen Elemente, so sicher sein, genau auf die Stimmungen der jedes Instrument in jeder Phase!


Schritt 5 - Einige Extra-Chorus Parts and Minor Tweaks

Der nächste Schritt war, um einen anderen Synthesizer Zeile hinzufügen zu heben der Chor ein wenig. Ich ging mit einem Instrument namens Sylenth 1 (von Lennar Digital), dass ich habe mit ein bisschen vor kurzem. Sein großes für Trance-Stil erhebenden Klängen und so ziemlich jedem anderen elektronischen Patch du dir vorstellen kannst.

The Sylenth1 used for the Chorus synth

Die Sylenth 1 für den Chorus Synthesizer verwendet.


Die Lead-Synth in Isolation:

[Audio-id = "7359"]


Ich habe einen einfachen String Melodie zum Refrain Abschnitt, um eine es ein wenig mehr erhebend zu machen und gleichzeitig diese Weise beschlossen, einige der Automatisierung bis zur Bass-Filter-Frequenz hinzuzufügen. Dies bedeutete, der Bass war dann aber in den Strophen und voll geöffnetem in den Chor gefiltert, dies auch dazu beigetragen, dass die Energie im Übergang.

The simple chorus pattern

Die einfache Refrain-Muster.


Automation is also added to the bass part to increase energy

Automation wird auch den Bass-Part hinzugefügt, um Energie zu erhöhen.


Die Automatisierung in Aktion:

[Audio-id = "7365"]


Um noch weitere Auswirkungen in der zweiten Hälfte eines jeden Chor Abschnitt I wieder einige der zuvor gedämpften Percussions aus dem ursprünglichen Projekt hinzuzufügen. Der Streuer Teil wirklich geholfen, Tempo, um diese Abschnitte hinzufügen.

A shaker from the original project is brought back in

Ein Schüttler aus dem ursprünglichen Projekt zurück in. gebracht


Wie Sie sehen können, obwohl unsere remix ist noch in einem frühen Stadium, es ist wirklich Gestalt an. Und obwohl die Barebones der Anordnung ganz ähnlich wie das Original sind, fühlt es sich wie eine ganz andere Spur. Sie können hören, wo wir bis in den Clip unten.

The arrangement takes shape

Die Anordnung nimmt Gestalt an.


Denken Sie daran, an diesem Punkt der Strecke ist nicht vollständig gemischt und gemastert, wird diese an in den späteren Phasen des Tutorials betrachtet werden und den gesamten Sound des Projekts wird viel poliert. Weiter oben, in Teil 4, auch einen Blick auf das Hinzufügen mehr Tiefe und Abwechslung zu unserem vermischen sich mit dem Einsatz von räumlichen Effekten und füllen Programmierung.

Eine grobe Mischung der Anordnung so weit:

[Audio-id = "7373"]


Der Song für diesen Remix-Serie verwendet wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt

Church Williams Album - Touch The Sun

Kirche Williams - Touch The Sun

Möchten Sie mehr darüber, wie Sie remix? Check out


Comments (1)

You must be logged in to comment. Login Now

  • Christian L
    Great remix tutorials Mo! Looking forward to the next installments... :)
    • 7 years ago
    • By: Christian L
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: