All Articles Motion
Motion: Wie man eine echte 3D-Box manipulieren
Iain Anderson on Wed, February 22nd 13 comments
In this article Apple Motion Expert, Iain Anderson, shows you how to create a "real" 3D box and, because he's a generous sort, also provides the project files to download. Go 3D in Motion 5!

Während seiner wahren, dass Motion können Sie im 3D-Raum zu arbeiten, fast alles, was in ihm befindet sich auf einer 2D-Ebene. Manchmal kann man schummeln: zum Beispiel Partikel-Effekte können erzwingen, dass jedes Teilchen immer in die Kamera. Dies macht für gut aussehende flamesbut seine nicht wahr 3D. Wie also können wir erstellen und bearbeiten eine echte 3D-Box in Motion? Ganz einfach: ein Gesicht nach dem anderen. In diesem Artikel auch einen Stempel (meine innere D

Um loszulegen, und erstellen Sie ein neues Motion-Projekt. Für mehr direkte Integration in Final Cut Pro X, könnten Sie wählen, um diese als Generator erstellen, aber im Moment auch mit einem einfachen Motion Projekt zu gehen. Ill werden mit der voreingestellten 1080p24.


Starting out


Schritt 1 - Der 1080p24 Preset

Drücken

HUB no outline


Schritt 2 - HUD Mit Outline Ungeprüfter

Halten

Im Inspector wählen

  • Point 1: -200, 200
  • Point 2: 200, 200
  • Point 3: 200, -200
  • Point 4: -200, -200

Plane geometry


Schritt 3 - Die Flugzeuge Geometrie

Dieses ist der nächste Schritt viel, viel einfacher machen: würden fünf Duplikate dieser ersten Ebene zu schaffen, dann umbenennen und neu zu positionieren, die alle sechs Seiten eines Würfels bilden. Verwenden Sie das Bedienfeld Ebenen zu benennen und den Inspektor zu positionieren, wie folgt:

Wählen Sie die ursprüngliche Rechteck, und drücken Sie Befehlstaste-D (für Duplicate) fünf Mal, für insgesamt sechs Flächen.

Doppelklicken Sie auf die Original-Ebene (Rectangle) und nennen es vor.

  • back, Position Z: -200px
  • left, Position X: -200px, Rotation Y: 90°
  • right, Position X: 200px, Rotation Y: 90°
  • top, Position Y: 200px, Rotation X: 90°
  • bottom, Position Y: -200px, Rotation X: 90°

Schließlich doppelklicken Sie auf die Gruppe, die diese Ebenen (einfach als

Cube group


Schritt 4 - Der Cube-Gruppe

Thats it bekam einen Würfel youve, die Sie gerade nicht sehen ihn noch nicht. Wir müssen eine Kamera hinzuzufügen, um es in 3D zu sehen.

Youll erhalten nun eine Serie von drei Kamera-Steuerelemente in der oberen rechten Ecke des Canvas-Bereich (und ein nicht-funktionale Kamera-Symbol auf der linken Seite). Von den drei Tasten können Sie durch Klicken und Ziehen direkt auf der zweiten Kontrolle,

Camera controls


Schritt 5 - Die Kamera-Steuerung

Wenn Sie einen Blick über youve hatten, setzen Sie die Position:

  • Select the Camera object in the Layers panel.
  • Choose Inspector > Properties.
  • Press the Reset arrow in the top right of the Transform section.
  • To avoid messing up the Camera position in future, you can use an alternative view.
  • Choose View > 3D View > Perspective, or press Control-P.

Bland 3D cube

rotation settings


Schritt 6 - The Grey Cube

Bisher ist jedoch, unsere Würfel grau und fad. Ermöglicht aufhellen es auf.

Fügen Sie ein Licht durch Drücken der

Wählen Sie das Licht, und wählen Sie

Erstellen Sie ein anderes Licht gesetzt und X / Y / Z-Position auf 300/300/500. Wählen

Das ist gut, aber es gibt kein Licht auf der Rückseite überhaupt. Im Fall, dass Sie die Kamera um dort zu drehen:

Duplizieren Sie das zweite Licht, dann setzen Sie den X / Y / Z-Position zu -400/300/-1000.

Cube standing on a point


Schritt 7 -

The behavior spin


Schritt 8 - Das Spin Verhalten in der Bibliothek

Wählen Sie die Cube-Gruppe in der Ebenen-Palette, und drücken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen an der Spitze.

Spin parameters


Schritt 9 - Die Spin Parameter im Bereich

Alles gut. Nun sind die ganze Kiste Spins. Wie wäre es wir drehen die Kamera um das Feld als auch?

Mit noch immer selektiert, duplizieren Sie es (Bearbeiten

Two sweep behaviors applied to the camera


Schritt 10 - Zwei Sweep Behaviors Angewandt auf die Kamera

Jetzt ist die Kamera kippt nach oben schwenkt, während es. Schließlich können verrückt werden:

Jetzt haben Sie drei Spinnboxen mit einer Kamera, die um sie kreist.

Jedes Gesicht auf diesen Würfeln könnte leicht ein Bild sein, man konnte Maßstab ändern, um einen Würfel in einer einzigen Dimension zu erweitern, man konnte ein in einen reflektierenden Spiegel drehen. Wenn Sie dies als Ausgangspunkt für etwas Größeres zu verwenden, bitte Link, um es in den Kommentaren. Danke, und viel Glück!


Laden Sie die Motion-5-Projekt-Dateien hier.



Comments (13)

You must be logged in to comment.

  • KcR
    positioning with those coordinates does not give me a perfect cube - something I'm doing wrong?
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
  • Ridadoe
    Well, I just re-followed my own steps, to the end of part 3, and I got a perfect cube. If each side is 400px square, and each side is rotated correctly and positioned at 200px from the center point, it should be right. Not sure what you might have done wrong, but if you want to post a Motion file or a screenshot, I might be able to help.
    • 7 years ago
    • By: Ridadoe
    Reply
  • KcR
    Thanks, maybe my size is wrong, does he state its a 400px sq - I missed that then
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
  • KcR
    I thought each side is at 200 px, as per geometry point settings
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
  • Ridadoe
    You won't actually type in 400px anywhere. You give -200px to +200px in X and Y, which gives 400px wide and high.
    • 7 years ago
    • By: Ridadoe
    Reply
  • KcR
    as per his geometry settings, I double checked I matched those - still does not look right
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
  • Rounik Admin
    Hi KcR, Just to let you know... Iain Anderson, the author of this article and MPV Trainer, is "funwithstuff" (the person who has been assisting you in the comments above)... They are one and the same! ;-)
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Ridadoe
    If you have a picture of what you're seeing and/or a copy of your Motion file, I'd be happy to take a look. I'm the tutorial author, so if there's a problem I'd like to track it down.
    • 7 years ago
    • By: Ridadoe
    Reply
  • KcR
    here's file, thanks http://dl.dropbox.com/u/3185488/cube.motn
    • 7 years ago
    • By: KcR
  • KcR
    sure, is there a way to attach a file
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
  • Rounik Admin
    The best way to attach a file is to use a service like box.net or yousendit.com then paste the address here.
    • 7 years ago
    • By: Rounik Admin
    Reply
  • Ridadoe
    Found the problem in your file. The front side hadn't been moved, but it should have had Z: 200. The left side was moved to X: -200 AND Z: 200, but it should only have had X moved. So, it looks like you had the left side selected when you changed Z to 200 rather than the front side. Also, the back side needed -200 not +200. For anyone checking this, Right/Left are +/- on X, Top/Bottom are +/- on Y, and Front/Back are +/- on Z. All other values should be 0.
    • 7 years ago
    • By: Ridadoe
    Reply
  • KcR
    Thanks for the follow up and diagnosis - will retry the steps
    • 7 years ago
    • By: KcR
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: