All Articles Music Theory & Education
4 Möglichkeiten, Musical Moods für Film erstellen
Gary Guttman on Wed, December 10th 0 comments
If you're even a little interested in how to create moods in your music, for film, games or for any reason, this tutorial is for you. Gary Guttman explores 4 simple ways to add emotion to your notes.

Für viele Musiker, als ein Filmkomponist könnte wie ein unerfüllbarer Traum, ein Ziel zu erreichen, nur die besonderen wenigen Zauberer, die bis zu einem Momente zaubern können jede musikalische Stimmung oder Emotion bemerken scheinen. Aber in Wahrheit, die Sie nicht brauchen, um ein Magier zu sein. Sie müssen nur wissen, wie Stimmungen der Musik geschaffen.

Filmmusik ist alles über Gründung Stimmungen und Emotionen verstärken. Nichts tut das besser als Musik. Also, wenn Sie verstehen, wie man Stimmungen und Gefühle in Musik zu schaffen, sind Sie auch auf Ihrem Weg zu einem Filmkomponist.

Beginnen wir mit dem einfachsten Beispiel. Wenn Sie spielen und halten Sie einen C-Dur-Akkord auf dem Klavier, eine moderate Lautstärke, können Sie sofort eine glückliche moodor zumindest, ein Content Stimmung. Nun, wenn Sie eine C-Moll-Akkord zu spielen, würden Sie eine traurige Stimmung zu erzeugen, oder zumindest, eine kontemplative Stimmung.

Siehe, wohin dieses geht?

Nun nehmen Sie die C-Moll-Akkord, und statt der Haltedauer für einige Sekunden, wiederholen Sie es oft sehr schnell zu einem lauten Tempo. Sie sofort schaffen eine aufmerksamkeitsstarke Moment. Etwas ist happeningor geschehen ist.

Nun nehmen Sie die gleiche C-Moll-Akkord, und dieses Mal, wenn Sie es mehrmals zu wiederholen, halten Sie jeden Akkord für zwei Schläge in einem sehr langsamen Tempo und in einem weichen Volumen. Das fühlt sich jetzt wie ein Trauermarsch. Dies ist die Essenz des Films scoringusing Musik entweder zu verstärken die Stimmung oder eine neue Stimmung. Grundsätzlich ist Filmmusik über die Bereitstellung der richtigen emotionalen Unterstützung für den Film.

Es gibt vier grundlegende Möglichkeiten, um Stimmungen in Musik zu schaffen. Sie sind durch Melodie, Harmonie, Rhythmus und Orchestrierung.

Es beginnt mit einem Klavier

Nehmen wir unsere Musikbeispielen einen Schritt weiter. Hier ist eine sehr einfache musikalischen Figur:

[Audio-id = "30991"]

pic 1

Ich bin einfach der Wiedergabe der Töne C und E zusammen. Dies sind die ersten zwei Noten eines C-Dur-Akkord.

Einer spielerischen Stimmung

Ich gehe jetzt, um drei sehr unterschiedliche und unterschiedliche Stimmungen aus nur diesem einen einfachen Klavierpart erstellen. Hier ist die erste Stimmung:

[Audio-id = "30990"]

pic 2

Ich habe jetzt eine spielerische Stimmung, indem Sie eine Melodie oben auf dem Klavierpart erstellt. Die Instrumente, die ich wählte, um die Melodie zu spielen sind die Piccoloflöte, Klarinette, Glockenspiel und Xylophon. Und ich habe die C lydische Tonleiter meine Melodienoten Auswahl. Die Kombination dieser bunten Instrumenten spielt eine lydische Tonleiter Melodie, erstellt diese spielerische Stimmung.

In diesem Beispiel habe ich den Einsatz von Harmonie, als ich fest den Klavierpart. Ich nutzte Melodie, wenn ich wählte die lydische Tonleiter für meine Notizen. Ich nutzte Rhythmus durch die Verwendung einer spielerischen rhythmischen Muster von Viertel-, Achtel- und Sechzehntelnoten. Und ich nutzte Orchestrierung, indem Sie helle und farbenfrohe Töne.

Herzliche Stimmung

Jetzt werde ich, dass genau die gleiche Klavierpart zu verwenden und eine herzliche und melancholische Stimmung zu schaffen.

[Audio-id = "30989"]

pic 3

Wie Sie gerade gehört habe, habe ich das Englisch Horn und Solo-Cello, diese neue Melodie zu spielen. Die traurigen Klang des Cellos in Verbindung mit dem Englischhorn spielen in einem niedrigen Dunkel Register, helfen, diese zu berühren, Innigkeit zu kommunizieren. Die Melodienoten wurden aus der A-Moll-Tonleiter gewählt. Da die Notizen unserer ursprünglichen Klavierpart (Anhang C und E) in der A-Moll-Tonleiter zu finden, war ich in der Lage, Nutzung der traurige Qualität, die untrennbar mit der Moll-Tonleiter ist zu machen.

In diesem Beispiel habe ich den Einsatz von Harmonie, als ich das gleiche Klavierpart. Ich nutzte Melodie, wenn ich wählte die Moll-Tonleiter für meine Notizen. Ich nutzte Rhythmus durch den Einsatz mehrerer halbe Noten, gespielt in einem langsamen Tempo. Und ich nutzte Orchestrierung indem düster klingende Instrumente.

Dramatische Stimmung

Jetzt werde ich noch eine Stimmung mit unserer ursprünglichen Klavierpart zu erstellen:

[Audio-id = "30988"]

pic 4

Die Stimmung ist jetzt sehr aufgeregt und begeistert. Es gibt sogar ein Gefühl von Gefahr. Die offensichtlichste Veränderung ist in der Instrumentierung. Wir haben einen dramatischen Bassfigur, im Einklang mit den Posaunen, Celli und Pauken gespielt aufgenommen. Aber was macht ihren Teil so spannend sind die schnelle, synkopierten 16tel-Noten. Das schafft auch ein Gefühl der Unruhe.

Aber es gibt noch ein weiteres Element, das zur Schall und das sind die Noten selbst. Durch die Betonung der Hinweis Ab habe ich zusätzliche Spannung auf die Musik aufgenommen. Das ist, weil die Note Ab ist nicht in der Tonart C-Dur, die unsere impliziten Schlüssel gefunden. (Ja, auch wenn unser vorheriges Beispiel in der Tonart a-Moll wagt, stellt das Klavier C und E natürlich implizieren die Tonart C-Dur).

In diesem letzten Beispiel habe ich das gleiche Klavierpart für die Harmonie, die dann von meinem Einsatz von Melodie, die den Hinweis Ab enthaltenen verändert wurde. Ich nutzte Rhythmus durch die Verwendung eines frenetischen, synkopierten Muster. Und ich nutzte Orchestrierung, indem Sie laute, aggressive Instrumentierung.

Abschluss

So können Sie jetzt sehen, dass ich diese drei verschiedene Stimmungen erzielt unter Verwendung einer speziellen Kombination von Melodie, Harmonie, Rhythmus und Orchestrierung.

Praktisch alle musikalischen Stimmungen werden durch eine Kombination aus diesen vier Elementen erzeugt. Weitere Informationen zum Erstellen Stimmungen für Film, Fernsehen und Spiele, lesen Sie in meinem vollen Kurs hier .

Und hier ist ein Video von der Strecke die Sie genießen können:


Music Scoring 101 - Creating Moods and Styles

Musik Scoring 101 - Erstellen Moods

Related Videos
Comments (0)

You must be logged in to comment.

Creating Moods and Styles
Music Scoring 101
Dream It. Do It.
Do you want to learn Creating Moods and Styles?
Yes, I want to learn!
No Thanks, I just want to read the article.
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: