All Articles Native Instruments
Erstellt eine einfache Synth in Reaktor, Teil 2
Toby Pitman on Thu, February 9th 1 comments
Many programs exist for creating your own instruments, from Logic Pro to MAX/MSP. Few, however, are as musically immediate and satisfying as NI's Reaktor. Toby Pitman gets synth building!

In Teil 1 haben wir eine einfache subtraktiven Synthesizer Struktur in Reaktor über den eingebauten Bibliothek von Makros. Bisher haben wir einen Oszillator mit einer ADSR-Hüllkurve in eine Multimode-Filter mit eigener ADSR zugeführt. Einfache Sachen!

The story so far...


In diesem Teil werden wir einige dieser Makros zu ändern, um einen LFO modulieren, die die Pulsbreite der Pulswellenform wird einzuarbeiten.

Bevor ich beginne möchte ich nur sagen, dass obwohl Reaktor ist komplex (eine Untertreibung!) Es dem einfachen Prinzip der Signalweg, sowohl für MIDI (Events) und Audio-folgt. Es ist mir genommen eine Reihe von Jahren der Kopf kratzen, um herauszufinden, die beste Art, die Dinge. Das meiste, was ich gelernt Eröffnung kamen aus anderen REAKTOR-Instrumente und sehen, wie sie gemacht wurden. Man lernt sehr viel, dass Art und Weise!


Schritt -1 - Erstellen Sie eine LFO

Klicken Sie auf das Control-Structure-Fenster und wählen Sie Makros

Structure window


Du wirst den LFO in der Struktur-Fenster sehen.

LFO in Structure window


Klicken Sie auf Bearbeiten und bewegen Sie die Systemsteuerung über LFO.

Edit Panel


Du bist frei, jedes Element, um Ihren Entwurf Bedürfnissen zu bewegen. Sie können auch skaliert werden Ihre Elemente mit Hilfe der Größe Parameter in der Registerkarte Ansicht.

Scale elements


Schritt 2 - Erstellen des PWM-

Doppelklicken Sie auf den Osc 3 Wave-Makro. Im Inneren sehen Sie die Struktur des Makros. Wir werden diese bearbeiten!

Edit the macro


Erstellen Sie eine neue im Hafen. Control-Klicken Sie auf die Struktur-Fenster und wählen Sie Built-In-Modul

Name the port


Löschen Sie das Kabel zwischen P-und W Breite auf dem Impulsoszillator und ziehen Sie es in der Nähe des LFO-Eingang. Erstellen Sie einen neuen Knopf.

Create a new knob


Nennen Sie es "LFO

Name it PW


Sie werden in der Registerkarte Funktion finden Sie im Bereich des Knopfes. Standardmäßig hat es einen Max-Wert von 1 und eine Min-Wert von 0. Das ist gut.

Was wir tun werden ist Multiplizieren Sie die LFO-Signal durch den Wert des Knopfes. Bei 1 wird der volle Wert durch den LFO geschickt sein, bei 0, wir müssen kein Signal weitergegeben. Dies ist auf einfache Rechenaufgabe: Es können beliebig viele Zeiten 0 gleich 0 ist. Es können beliebig viele Zeiten gleich 1 ist die gleiche Nummer! Bei 0,5 wird es die Hälfte des Wertes des Signals sein.

So können wir den Anteil des Signals aus dem LFO zur Kontrolle geschickt Breite wählen können.


Schritt 3 - Tun Sie etwas Mathe

Erstellen Sie eine Multiply-Modul: Control-Klicken Sie auf die Struktur-Fenster und wählen Sie Built-In-Modul

Multiply


Verbinden Sie die LFO-Eingang und den LFO

Connect LFO input to LFO > PW


Ich möchte nun das Ergebnis dieser auf den aktuellen Wert von P-Breite mit denen die Gesamtleistung Pulse Width Wert steuert hinzuzufügen.

Um dies zu tun erstellen Sie ein Add-Modul von Built-In-Modul

Connct outputs from P-Width and Multiply module to left-hand ports


Gehen Sie zurück zum Instrument Struktur und verbinden Sie den LFO aus dem LFO-Anschluss auf der Osc 3 Wave-Makro.

Connecting Instrument structure to OSC3 Wave macro


Schritt 4 - Aufräumen und Testen

Entsperren Sie die Abdeckung und bewegen Sie Ihr neues LFO

Lock the panel


Wenn ich ein paar Notizen und spielen Sie erhöhen den Wert hört man das Pulse Width Modulation. Ich werde erhöht auch die Geschwindigkeit des LFO, damit Sie den Effekt hören können.

[Audio id = "11898"]


Alles für heute getan. Das nächste Mal werden wir den LFO auf den Filter zu schicken. Das ist ein wenig komplizierter und verwendet einen etwas anderen Ansatz, wie wir es mit dem Filter-Env mischen müssen. Bis dahin!


Comments (1)

You must be logged in to comment. Login Now

  • GaryHiebner
    Nice One Toby! Reaktor is a bit of a mystery and these tips really help out demystifying Reaktor.
    • 7 years ago
    • By: GaryHiebner
    Reply
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: