All Articles Native Instruments
Interview: Matt Cellitti Talks Maschine und Native Instruments
Rounik Sethi on Fri, August 19th 0 comments
Maschine has been a massive hit in the audio world. Matt Cellitti, Product Specialist at Native Instruments & macProVideo.com trainer, explains exactly why it is the future for musicians & remixers.

Es gibt etwas über Maschine , die die Phantasie der eine neue Generation von Musik-Produzenten und Musikern aufgenommen hat. Vielleicht ist es die einfache Bedienung und Unmittelbarkeit für Musikproduktion, vielleicht die eine nahtlose Integration zwischen Hardware und Software ist, vielleicht ist es in Maschine die Flexibilität für praktisch jedes Instrument oder DAW, oder dass Sie nicht mehr benötigen, um auf einem Computer-Bildschirm starren und verlassen sich auf eine Steuerung Maus, um Musik zu machen?

Was immer der Grund, die innovativen Köpfe bei Native Instruments haben etwas ganz Besonderes geschaffen. Jeder, den ich getroffen habe, die mit ihm spielt genießt es zu benutzen. Und ist nicht das, was Musik-Produktion sollte ungefähr sein?

In diesem exklusiven Interview für Die MPV Hub, ging ich hinter die Kulissen, um aufzuholen mit Matt Cellitti, Product Specialist bei Native Instruments,

Wir sprachen über alles Maschine, Ableton Live, Native Instruments, die Zukunft der Musikproduktion und, natürlich, seine Didaktik und hervorragende neue Maschine Schulungsvideos für macProVideo.com !


RS: Hallo Matt. Großen die Möglichkeit zu Ihnen zu sprechen haben. Kannst du uns etwas über Ihre musikalischen Hintergrund?


MC: Sicher. Ich begann in der Schule, als ich ungefähr 12 Jahre alt war. Wir hatten die Wahl, ein Instrument in die Band holen, damit ich die Trompete abgeholt. Ich spielte die Trompete für Jahre und dann abgestuft, um Bariton und Tuba und dann war es nicht, bis ich zur High School, dass ich Herumspielen mit der Gitarre begann bekam. Und dann auch wirklich alles geändert! Bis ich 16 war begann ich autodidaktisch Gitarre von Grund auf. Ich hob es auf ziemlich schnell und jetzt Ive gespielt es für etwa 15 oder 16 Jahre.

RS: Das ist eine ungewöhnliche Richtung für ein Metal-Fan!

MC: Ja, ich war immer in der Symmetrie der Percussion-Elemente und Rhythmus der Metal-Gitarre, und es geht mit Arpeggios und sah

Core Live 8 101 image.

Core-Live-8 101



RS: Also, was musikalische Projekte arbeiten Sie im Moment?

MC: Ich schreibe ständig Ideen. Ive in einer funk den letzten paar Jahren, in denen nicht Finishing Im Songs so viel mehr gewesen. Ich ständig neue Ideen zu starten. Im gerade ständig beschäftigt mit der Arbeit in diesen Tagen,. So, wenn ich Zeit, um Platte, die ich Setup und tun Sie etwas schnell gehen muss Ich bin Scoring einen Horrorfilm für ein Jugendfreund von mir kostenlos zu sehen, wie es funktioniert. Seine sehr interessant gewesen. Viele Absynth und sowas funktioniert perfekt für dieses Projekt!

RS: Das ist ein schöner Übergang zu meiner nächsten Frage auf Native Instruments! Also, wie kamen Sie zur mit ihnen?

MC: Ich komme aus einer Retail-Hintergrund. Ive in NI Einzelhandel arbeitet seit etwa 2003. Ich wusste, Josh Fielstra wer ist unser Lead Product Specialist und er tatsächlich gearbeitet hier in Milwaukee. Als er sich an unser Büro in LA als Lead Product Specialist gehen Sie nach links, überzeugte ich ihn, mich einzustellen. So kam ich auf etwa 4 oder 5 Jahren mit NI nur als ein Produkt Fachkliniken zu tun, was zu speichern Besuche und Schulungen Mitarbeiter des Geschäfts. Its just wirklich von dort gewachsen. Im tun auch internationalen Vertriebs-Training; ich mit allen Schulungen für Sweetwater und großen Handelsketten.

RS: Das klingt großartig! Im vermute, dass geht viel unterwegs und Hands-on Training?

MC: In der Tat. An einem Punkt war ich Handhabung alles im Mittleren Westen, etwa 12 Staaten, die viel reisen bedeutet. Weve schneiden unsere Gebiete sich wie weve hinzugefügt mehr Produkt-Spezialisten nun in den USA. So, jetzt habe ich ein bisschen mehr freie Zeit, die mir die Möglichkeit gibt, Tutorials für macProVideo.com tun!

Image of Maschine. The Ultimate controller?

Maschine. The Ultimate-Controller?


RS: OK. Klingt faszinierend. Tell me more ...

MC: Im sage euch es ist so einfach und Sie können ein Lied in 5 Minuten zu schreiben. Seine nie schneller. Früher habe ich darüber gesprochen, wie ich begann mit Ableton Live, wie es am schnellsten, was für Ideen zu schaffen, war vor allem für Loop-basierte, elektronische Musik über einen normalen DAW, wo mit einem traditionellen Timeline arbeiten youre.

So schafft die Möglichkeit Maschine Muster und duplizieren Sie und doppelklicken Sie es auf und ändern Sie es so schnell ist nur revolutionär für mich. Youve hat Zugriff auf alle Ihre Native Instruments Plugins oder 3rd-Party-Plugins und seine so einfach zu Folge sie. Seine einfach toll.

RS: So, itll Arbeit mit Logics Ultrabeat Drum-Machine, zum Beispiel built-in?

MC: Ja. Sie können Maschine in den Controller-Modus versetzt. Es kommt mit einem Control Editor das ist wirklich sehr, sehr nützlich. Sie wissen oft einige Unternehmen mit Controllern kommen und es ist wirklich unmöglich, Karte nichts ... Aber Maschine kommt mit einer Reihe von Vorlagen und natürlich können Sie Ihre eigene mit visuellem Feedback auf dem LCD-Bildschirm erstellen. Und man kann map sie auf alles, was Sie tun müssen. In Logic verwende ich den eingebauten Mackie Universal HUI-Emulation. So sind alle meine Spur-Automation, Solo-Modi, etc., alles da.

RS: Awesome! Also, im Grunde youve erhielt eine Bedienoberfläche, too!

MC: Ja! Zum Beispiel in Ableton Live theres die Vorlage, die die gleiche Sache wie die Novation Launchpad oder APC-40, wo die Pads leuchten wird und youll nicht sehen therere Clips im Inneren, und Sie können im Grunde auslösen Ihre Clips in Ableton. Dann mit einem Tastendruck können Sie wieder auf die Steuerung Maschine als Plugin innerhalb Ihrer DAW.

Image of Maschine zoomed in at an angle.

Maschine ist eine Sache der Schönheit.



RS: Matt, youve komplett ausverkauft mich!

Matt Cellitti Performing Live with his NI Rig.

Matt Cellitti live mit seiner NI Rig.



RS: Ich erinnere mich an eine Demo von Ihnen Probenahme eine Melodie aus dem Netz und den Aufbau eines Songs um, die in Maschine. Ich war weg, wie schnell Sie tat dies geblasen. Sie zeigen Vorgänge wie die in diesen macProVideo.com Tutorials für Maschine?

MC: Natürlich. Besonders in der Sampling-Modul, weil das ist die andere große Seite von ihm. Wer also aus einer MPC Hintergrund, wo theyre der Probenahme auf einem Hardware-MIDI-Produktionszentrum so verwendet werden, finden es so einfach zu zerhacken die Audio-, duplizieren Sie die Pads, spaltete es und sofort aufnehmen ein neues Muster mit sich.

Inside Matt Cellitti's Studio.

Innerhalb Matt Cellitti Studio.



RS: Danke. So, Matt, wenn youre nicht Ausbildung, Arbeit mit NI, Musizieren, etc., was tun Sie außerhalb des Studios zum Chillen?

MC: Es scheint, Im immer irgendwie in die Musik. Im immer nur vor meinem Mac arbeiten oder Basteln mit Musik. Other than that I-Volleyball spielen, ist Tennis und meine Frau erwartet in Kürze!


Interested in learning more? Check out Matt Cellitti's Maschine tutorial-videos here!
Native Instruments 207 - Maschine

Native Instruments 207 - Maschine Quick Start

Comments (0)

You must be logged in to comment.

Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: