All Articles Native Instruments
Mit Guitar Rig 5s Steuergeräte, Teil 2
Hollin Jones on Thu, February 16th 0 comments
In the second of this two-part guide to using controller devices in Native Instruments' Guitar Rig 5, Hollin Jones gets deeper into the creative effects process.

In Teil eins dieser kurzen Serie hatten wir einen Blick auf das Konzept der Kontrolle oder Modifier-Geräte in Guitar Rig 5, und wie sie verwendet werden, um weitere interessante und dynamische Effekte nicht nur für Gitarren und Bässe zu erzeugen, sondern für jede Spur. Wir haben versucht, das Ändern eines vorhandenen voreingestellten aber dieses Mal wollten gehen am Aufbau eines Patch von Grund haben. Es ist wirklich gar nicht so schwer und sicherlich viel einfacher als mit so etwas wie Reaktor eine eigene Wirkung zu bauen.


Schritt 1 Legen Sie einen Effekt

Die Modifier-Geräte brauchen etwas zu ändern, da sie keinen Ton von sich, sie die Parameter der andere Effekt-Module steuern. Laden Sie eine Schleife oder einen Titel, eine Instanz von Guitar Rig und von der Komponenten-Menü, in einer Verzögerungseinheit ziehen.

Load an effect


Schritt 2 Fügen Sie ein Modifikator

Nun zu den Modifikatoren Kategorie gehen und ziehen Sie einen Effekt in das Rack. Hier würden die LFO-Modul versuchen und wenn es im Rack ist, abholen und ziehen Sie die Zuordnung zu den Dry / Wet-Regler auf den Effekt. Dann verwenden Sie den Rate-Steuerung auf der LFO Modul zu beschleunigen oder verlangsamen die Modulation. Move it auf rund 9 Hz und Sie erhalten eine wirklich interessante Tremolo-Effekt, vor allem auf Beats. Auch versuchen Sie, die LFO-Form.

A modifier


[Audio id = "12140"]


Schritt 3 Fügen Sie eine zweite Modifier Modul

Versuchen Sie nun das Ziehen eines Envelope-Modul in den gleichen Rack. Klicken Sie auf seiner Sync-Taste, so dass es ihr Tempo synchronisiert mit dem Projekt und dieses Mal, ziehen Sie den Auftrag von diesem Modul auf die Time-Knopf auf der Delay-Effekt. Sie sollten hören, es einzuführen, eine Art von Grund auf neu-Style-Effekt im Takt, und Sie können die Art und Weise ändern, das funktioniert, indem man die Hülle um Punkte auf dem Umschlag Modul. Ziehen Sie sie an verschiedenen Positionen, um zu sehen, wie Sie die Art, wie die Delay-Effekte wird modifiziert zu ändern.

A second modifier module


Schritt 4 etwas anderes ausprobieren

Starten Sie ein neues Patch oder löschen Sie die aktuell geladenen Module, die Sie haben und achten Sie auf diese zuerst speichern, wenn Sie den Patch behalten wollen. Dieses Mal versuchen Sie, ein Hallgerät und dann einen Step Sequencer-Modul. Ziehen Sie die Step-Sequenzer zuordnen Abschnitt der Mix-Regler auf das Hallgerät. Für jeden leuchtet Schritt wird die Hall einzuschalten und für jeden Schritt unbeleuchteten es erlischt. Spielen Sie mit der Auflösung und ADSR Bedienelemente auf der Sequenzer, um den Effekt zu ändern.

Playing with the resolution and ADSR


Schritt 5 Sie kreativ

Auf der modifizierten Parameter (Reverb Mix-Regler in diesem Fall) mit der rechten Maustaste klicken und im Kontextmenü, das angezeigt wird, auf die Modifiers Untermenü gehen. Ändern Sie dann den Step Sequencer belaufen sich auf -100%. Sie finden, dass dies zu einer Umkehr sein Verhalten hat, so dass jetzt der Hall auf jeder Zeit ist die Schritte sind unbeleuchtet (ein und aus, wann immer es leuchtet). Dies ist ein wirklich interessanter Effekt, wie Sie in diesem Beispiel hören können. Es hat eine Art zerhackt, sequenziert Wirkung, obwohl die ursprüngliche Trommelschlag ist immer noch eine einzige unveränderte Audiodatei.

[Audio id = "12139"]



Comments (0)

You must be logged in to comment.

Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: