All Articles Pro Tools
Pro Tools 10: Die Vorteile von 32 Bit Floating Point Audio
Mike Watkinson on Mon, October 24th 6 comments
In theory 32 bit floating point audio is the way forward. But how will it change the way you record and mix in Pro Tools? What are the practical benefits and disadvantages? Mike Watkinson explains.

Neu im Pro Werkzeuge 10 ist die Fähigkeit zu 32 Floating-Point Audio-Dateien zu erstellen, wenn die Aufnahme, zusätzlich zu den 16 und 24 Bit-Optionen, die wir gewohnt sind. Great! Aber was bedeutet das eigentlich und was sind die Konsequenzen für Ihr System?


Die Theorie

32-Bit-Fließkomma-Audio-Dateien haben eine theoretische Dynamikumfang von bis zu rund 1680 dB. Vergleichen Sie das mit den 144 dB ab 24 Bit-Aufnahmen und Sie werden, dass seine ganz eine Verbesserung zu realisieren! In Bezug auf Auflösung das ist viel mehr als das menschliche Gehirn jemals entziffern. Hinzu kommt die Tatsache, dass es keine Audio-Schnittstelle derzeit zur Verfügung, die Analog-Digital-und Digital-Analog-Wandler, die nichts sind, aber entweder 16 oder 24 Bit, und Sie können beginnen sich zu fragen hat - was ist der Punkt?


Die Vorteile

So haben Sie Ihre 24-Bit-Aufnahmen in 32 Bit-Fließkomma-Format ändert nichts an der Qualität der ersten Aufnahmen selbst, sondern Erstellen von Audio-Dateien in diesem Format, bevor sie von Plug-Ins verarbeitet wird Ihnen helfen, vermeiden Sie die folgenden:

  • Clipping during AudioSuite rendering
  • Unnecessary noise introduced by AudioSuite dithering
  • Rounding errors during signal processing

Diese Fragen werden dann vor allem durch die Tatsache, dass mit entweder 16 oder 24 Bit Audio-Daten Konvertierung erfordert zum Zeitpunkt der Verarbeitung verursacht.


Die Nachteile

Also, es ist eine gute Sache von einer Qualität Sicht, um Ihre Audio in der 32 Bit-Fließkomma-Format von Anfang an, aber gibt es eine Kehrseite der Medaille? 32-Bit-Dateien sind 50% größer sind als ihre 24-Bit-Pendants, und 100% größer als die 16-Bit-Äquivalent. Zum Beispiel werden 60 Sekunden von 44,1 kHz Mono 16 Bit Audio aufnehmen rund 5 MB Speicherplatz auf der Festplatte und erfordern einen Datendurchsatz von 83 kB / s. Diese Zahlen werden in 32-Bit verdoppeln. Immer noch nicht massenhaft nach heutigen Maßstäben vielleicht, aber 10 Minuten einer 64 (Mono) Track-Session bei 32 Bit und 192 kHz aufgezeichnet dauert bis ca. 28 GB und erfordern einen Datendurchsatz von 48 MB / s, nur um wieder zu spielen.

Relative data sizes for different bit depth files

Relative Daten Größen für unterschiedliche Bit-Tiefe-Dateien.


Mit 32 Bit Floating Point

Sie können eine neue Sitzung, die 32-Bit-Dateien in die Quick-Start-Dialog oder der New Tracks Dialog (siehe Bilder) erstellt.

Quick Start dialog

Quick Start-Dialog.


New Session dialog

New Session-Dialogfeld.


Darüber hinaus ist eine Pro Tools 10s neuen Features die Möglichkeit, mehrere Dateiformate in der gleichen Sitzung (diejenigen, die zuvor verwendet haben Pro Tools seit dem ersten Tag bitte holen Sie sich vom Boden!) Unterstützung Es ist daher möglich, Add (wie im Gegensatz zu konvertieren) bestehenden 32-Bit-Dateien in einer Sitzung, die eingerichtet wurde, um in einer anderen Datei-Format aufnehmen, und Sie können auch die Aufnahme-Dateiformat on the fly in das Session Setup-Dialog (Setup

Bit depth can be changed mid-Session!

Bit-Tiefe kann Mitte-Session geändert werden!


Hinzu kommt, dass die Fähigkeit, Bounce und Export-Audio mit 32 Bit, dass in einer immer komplexer Workflows wird es möglich sein, 32-Bit-Dateien von einer Sitzung zur anderen wechseln, ohne Kompromisse bei der Qualität.

Bounce in 32 bit

Bounce in 32 Bit.


Export in 32 bit from the Clips List

Export in 32 Bit von der Clips Liste.



Möchten Sie mehr über die neuen Funktionen in Pro Tools 10? Dann sind Sie hier genau richtig als macProVideo.com ist ein Avid Learning Partner-Shop!

Check out all das Tutorial-Videos für Pro Tools 10 hier .


Comments (6)

You must be logged in to comment.

  • Tamir
    Very good article. I have something I can not understand: How do you calculate 1680DB? 6DB X 32 = 192 dB What is the formula with which you've reached in 1680?
    • 2 years ago
    • By: Tamir
    Reply
  • Finite
    A bit depth of 32 bits is not equal to 1680 dB of dynamic range. We count approximately 6 dB per bits.So in this case 32 bits = 192 dB.
    • 7 years ago
    • By: Finite
    Reply
  • thirdspace
    Hi Finite While you are correct in stating that 32 bit systems would allow a theoretical dynamic range of 192 dB, this would only be the case if those systems were 'fixed point'. Floating point binary arithmetic allows a far greater range of numbers to be represented using the same number of bits. A theoretical 'dynamic range' of 1680 dB does not make a lot of sense to humans whose hearing ranges from 0 dB (the threshold of silence) to about 150 dB (the threshold of pain), so I find it easier in this case to think in terms of 'resolution' - that is the accuracy with which analog amplitude can be represented in the digital domain. In other words, 32 bit float is significantly more accurate than 24 bit, and data loss (whihc affects audio quality) through rounding and so on as signals pass through plug-ins is much less of an issue if the audio files themselves are 32 bit float to start with... Hope that helps!
    • 7 years ago
    • By: thirdspace
  • Nuts
    32 bit FLOATING POINT has a theoretical dynamic range of 1680. You are referring to fixed point.
    • 6 years ago
    • By: Nuts
  • qK
    Cool!
    • 7 years ago
    • By: qK
    Reply
  • Finite
    Thanks thirdspace for the explanation. Actually, I did not understand floating point numbers and how they work ...
    • 7 years ago
    • By: Finite
Feedback
Course Advisor
Don't Know Where To Start?
Ask A Course Advisor
Ask Us!
Copy the link below and paste it into an email, forum, or Facebook to share this with your friends.
Make money when you share our links
Become a macProVideo.com Affiliate!
The current affiliate rate is: 50%
Classes Start Next Week!
Live 8-week Online Certification Classes for: