X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

After Effects: Fünf Workflow-Tipps
Übersetzt von Google Translate

Check out our After Effects: Core After Effects CS5 course!

Als Teil unserer fortlaufenden Serie von Adobe After Effects Produktivität Tipps, wird dieser Artikel auf Zeigern konzentrieren, um eine Vorschau und Rendern der endgültigen Ausgabe schneller und effizienter.


1. Save RAM-Vorschau

RAM Previews sind ein leistungsfähiges Werkzeug für das Testen von Animationen, wie Sie auf sie. Anstatt Rendering der Animation als Filmdatei (und füllt die Festplatte mit Test-Dateien) öffnen, betrachten, dann dem Weg zurück in After Effects, um Anpassungen vorzunehmen, die Sie gerade getroffen Contol-0, um den COMP-Fenster in den Arbeitsspeicher zu machen und sofort ansehen, in Echtzeit in das Fenster. Natürlich müssen Sie über genügend RAM in Ihrem System haben, um das gesamte Layout enthalten. Für kürzere Kompositionen ist jedoch häufig RAM Vorschau eine wesentliche Produktivitäts-Tool.

Aber wussten Sie, dass Sie die RAM-Vorschau rechts aus dem Gedächtnis wie ein verlustfreies Filmdatei speichern, ohne es wieder machen? Wenn Sie eine RAM-Vorschau abgeschlossen haben und Sie sind zufrieden mit den Ergebnissen, wählen Sie einfach Zusammensetzung


2. Verwenden Sie die Region of Interest

Und spricht von RAM Previews, ist ein weiteres praktisches Tool die Region of Interest (ROI) bieten. Um es zu benutzen, klicken Sie auf die Region of Interest-Button am unteren Rand des Fensters Comp ...

ROI


... Dann mit dem Fadenkreuz in der Comp Fenster um den gewünschten Bereich zu konzentrieren ziehen.

Crosshair


Nun, wenn Sie eine RAM-Vorschau zu tun, wird nur der ROI gemacht werden, und da die Frame-Größe ist kleiner als die volle Comp, der Vorschau sollte viel schneller gehen. Um wieder auf die Full-Size-Vorschau, klicken Sie einfach auf den ROI-Taste erneut.


3. Pre-Render

Wenn Sie Ebenen in Ihrem Comp, dass nicht brauchen, um geändert werden, aber immer noch zu erbringenden, wenn Sie eine Vorschau und Ausgabe versuchen Pre-Rendering ihnen zu machen Zeit zu sparen.

Wenn Sie Pre-Render, wird After Effects machen die ausgewählten comp Elemente wie eine verlustfreie Film und automatisch ersetzen Sie sie durch die gerenderte Datei

So richten Sie eine Pre-Render, wählen Sie den oder die Layer, die Sie mit der Arbeit und vor komponieren (Layer


4. Verwenden Sie Proxies

Wenn Sie mit großen Bild-oder Filmdateien in Ihrer comp arbeiten, können Sie ein paar Vorschau und Interaktion Zeit durch das Ersetzen der großen Datei mit einem Proxy zu retten, eine niedrigere Auflösung oder Standbild-Version der großen Ebene.

So erstellen Sie einen Proxy auf das Footageelement gedrückter Ctrl-Taste in das Projekt-Fenster und wählen Sie Proxy aus dem Menü. Sie haben die Wahl von Still, ein Standbild Version der Filmdatei oder Movie, verwenden, um eine niedrigere Auflösung Version zu erstellen.

create a proxy


Wenn Sie noch entscheiden, After Effects Einrichtung eines Photoshop machen in der Render-Queue, und wenn Sie es machen, wird es automatisch ersetzen die Filmdatei mit der immer noch. Sie werden auch sehen, dass das Footageelement in die Photoshop-Datei mit einem gefüllten Kästchen daneben eingeschaltet. Darüber hinaus wird das Footage-Element haben jetzt zwei Angebote auf der Oberseite der Bereich Projekt: das Original und die Proxy-Server.

Render Queue


Unfill das Kontrollkästchen neben dem Footageelement um die ursprüngliche Nachricht in der comp verwenden, füllen Sie es an den Proxy wieder zu verwenden. Wenn Sie Ihre endgültige machen tun, wird der Proxy standardmäßig mit dem Original-Footage-Element ersetzt werden.


5. Ein Render, Multiple Outputs

Ein letzter Tipp, aber ein wichtiges: wussten Sie, dass Sie nur einmal, sondern Ausgang machen, mehrere Formate in der Render-Queue? Wenn Sie das gleiche Projekt in verschiedenen Formaten ausgeben müssen, kann dies eine enorme Zeitersparnis werden.

Um dies zu tun, fügen Sie einfach Ihre comp auf die Render-Queue in der üblichen Weise. Wählen Sie dann die Output-Modul Text unter dem Render-Einstellungen und klicken Sie Befehlstaste-D, für Duplizieren. Du wirst einen Output Module, die in der Warteschlange hinzufügen, und Sie können dann wählen Sie einen neuen Output Module Einstellung aus der Liste Vorlagen oder erstellen Sie eigene. Sie können dies tun, so oft Sie möchten.

multiple outputs when rendering


Das spart Zeit kommt hier aus der Tatsache, dass, sobald ein Frame gerendert wird, dauert es fast keine Zeit, um es in ein anderes Format ausgegeben. Rendering ist weit mehr zeitintensiv als die Produktion.

Ich hoffe, diese Tipps helfen entlasten Sie von einem kleinen Hektik und Stress, wie immer, haben zu experimentieren und (wenn möglich, wenn die Uhr tickt runter) Spaß!


Check out our After Effects: Core After Effects CS5 course!

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link