X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Erstellen Underwater Light Rays in After Effects
Übersetzt von Google Translate

In diesem kurzen Tutorial, wir werden mit Adobe After Effects (ohne Drittanbieter-Plugins), um eine Lichtwirkung Sie viele Male gesehen habe erstellen - die Kamera ist unter Wasser, nach oben auf die Oberfläche des Wassers von unten und eine starke Lichtquelle (der Mond, ein Suchscheinwerfer) wirft Lichtstrahlen in das Wasser unten. Wir gehen an die Wasseroberfläche als auch die Lichtstrahlen, die alle in After Effects erstellen, also lasst uns loslegen.


Schritt 1 - Erstellen der Waves-Layer

Erstellen Sie eine neue leere Komposition 10 Sekunden lang, um die Größe die Sie wollen - mir ist 640x480 - und nennen es "Wave Layer".

Fügen Sie einen neuen Solid es, von jeder Farbe, mit der vollen comp Größe und Länge, und nennen es "Noise Waves".

Bewerben Fractal Noise (Effect


Beachten Sie, dass wir wandte sich der Kontrast und die Helligkeit nach unten. Beachten Sie auch, dass unter Transform, einheitliche Skalierung deaktiviert ist, das erlaubt, Lärm Skalierung unabhängig für jede Dimension festgelegt werden. Von dort aus beobachten, dass Maßstab Breite ist 232 und Skalieren Höhe 20, die aus erstreckt sich der Lärm, damit es mehr wellenförmig ist.


Schritt 2 - Animieren Sie den Lärm

Als nächstes in der Effekteinstellungen-Fenster klicken Sie auf die Stoppuhr für den Fractal Noise Entwicklung Eigenschaft ermöglicht Keyframing auf das erste Bild, und ziehen Sie Ihre CTI bis zum Ende der Zeitleiste aus, und stellen Sie Evolution 2X - das heißt, zwei volle Umdrehungen. Preview, dass, und Sie sollten einige wellenförmige Bewegung zu sehen - dies wird unsere Wasseroberfläche werden:

[Video id = "7570"]


Schritt 3 - Maske und Position der Lärm

Als Nächstes fügen Sie eine ovale Maske, um die Lärm-Schicht, indem Sie die Ebene und einen Doppelklick auf das Oval Maske Werkzeug in der Werkzeugleiste. Roll in der Maske die Eigenschaften in der Zeitleiste aus, und setzen Sie die Maske Feather auf einen hohen Wert wie 150, und die Expansion bis -35 oder so, um die Maske in die Schicht zu ziehen. Die weiche Kante wird dieses Rauschen Ebenenmodus in der Szene mehr reibungslos zu helfen:


Schließlich, überprüfen Sie die 3D-Layer-Box für den Lärm Ebene, um diese 3D-, und setzen ihre Transform Eigenschaften in der Timeline. Legen Sie die X-Drehung um 90 Grad, und die Y-Position (die mittlere der drei Positionswerte) bis 11 oder so, um es an die Spitze der Zusammensetzung bewegen. Unser "wave Decke" sollte wie folgt aussehen:


Sie können auch skalieren möchten diese Schicht ein bisschen, wenn Sie es neu positioniert sind, damit sich die Kanten der Schicht sind nicht sichtbar in den Rahmen, aber das ist eine Frage des Geschmacks.


Schritt 4 - Erstellen der Underwater Scene

Als nächstes machen Sie eine neue comp die gleiche Größe und Länge, und nennen es Underwater Scene. Fügen Sie eine neue solide, es, jede Farbe, die volle Größe des comp und nennen es Background Ramp.

Übernehmen Sie die Ramp-Effekt, um diese Schicht (Effect


Anschließend ziehen Sie die Wave-Layer-comp in die Unterwasser-Szene comp über dem Hintergrund Ramp-Schicht. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schalter / Modi-Button am unteren Rand der Zeitleiste auf die Spalte Modus zeigen, und setzen Sie Wave-Layers Übertragungsmodus auf Hartes Licht. Ihre


(Experiment mit einigen der anderen Transfer-Modi wie Soft Light, Add, und die anderen -. Sie könnten einer von ihnen mehr als Hartes Licht etc.) In diesem Fall Hartes Licht überträgt Farbe aus der Hintergrund-Ebene in den Noise-Schicht, unter Betonung helle Spitzen in den Vordergrund, die uns schöne Highlights in unserem "Wasser" wird. Vorschau zu diesem, und Sie sollten so etwas wie das hier sehen:

[Video id = "7567"]


Schritt 5 - Hinzufügen der Lichtstrahlen

Machen Sie eine neue Komposition, das gleiche Format wie die vorherigen, und nennen es Light Ray Szene. Ziehen Sie zwei Kopien der Underwater Scene comp in the Light Ray Szene, einer über dem anderen. Wählen Sie die oberste Schicht und gelten CC Light Rays (Effect


Beachten Sie insbesondere, dass das Zentrum der Lichtquelle direkt an der Oberkante der Schicht, so dass die Lichtstrahlen erzeugt es nach unten wird in die Szene geworfen werden.

Danach die oberste Schicht der Übertragungsmodus auf Add (für hellere Strahlen) oder Aufhellen (gedämpfter Strahlen). Und natürlich versuchen die anderen Modi als auch zu sehen, wie sie aussehen.

Sie sollten am Ende mit etwas wie folgt aus:

[Video id = "7569"]


Die Lichtstrahlen automatisch in Intensität als die Helligkeit der Welle Schicht ändert ändern, was uns eine ziemlich realistische Unterwasser-Lichteffekte. Unsere Lichtquelle hier sieht eher wie ein Scheinwerfer, aber Sie können diese Einstellungen verändern, um Ihnen Mondlicht oder Sonnenlicht, wenn Sie so wollen, oder andere Arten von Lichtquellen - Änderungen an den Light Ray Farbe, Position, Radius, und andere Faktoren werden alle verändern die Wirkung auf interessante Weise.

Und das ist es - wie immer, möchte ich Sie ermutigen, zu experimentieren und Spaß haben. Bis zum nächsten Mal.


Klicken Sie auf die " After Effects Kategorie "in der" Kategorie "-Spalte auf der rechten Seite, um alle After Effects Artikel derzeit auf dem MPV Hub zu sehen. Sie können auch gerne überprüfen Richard Lainhart der After Effects Tutorial-Videos hier .

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link