X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Schaffung eines realistischen Globe Animation in After Effects
Übersetzt von Google Translate

In meinem After Effects Schnell Tutorial, Animieren einem Pfad auf einer Karte in After Effects, habe ich eine realistische Welt auf die Grafik für meine Karte, aber nicht erklären, wie man es zu tun. Hier ist, wie es in erstellen Adobe After Effects .


Schritt 1 - Suchen Sie eine realistische Earth Bild

Nun, jede Karte Bild, realistisch oder nicht, wird für dieses Tutorial arbeiten, aber ich werde eine tatsächliche Erde fotografische Karte für meine Version zu verwenden. Ein großer royalty-free-Quelle für solche Karten ist der NASA-Visible Earth: Blue Marble Reihe von wolkenlosen Composite Earth-Bilder:

http://visibleearth.nasa.gov/view_set.php?categoryID=2363


Ich bin mit diesem netten Next Generation high-res image hier (in skalierten diesem Screenshot .)



Sie können jedes Bild Sie wollen, solange es eine flache Karte, nicht ein Bild, das bereits mit einem Globus kartiert. Das Wichtigste ist, dass dieses Bild, wenn möglich, in einem Seitenverhältnis von 2:1 - das heißt, es sollte doppelt so breit wie hoch, die das oben ist. Sie können in Photoshop beheben, wenn Ihr Bild nicht an, dass das Verhältnis, aber Sie werden einige Zeit sparen, wenn es ist. Glücklicherweise sind die meisten realistischen Karte Bilder mit 2:1.


Schritt 2 - Einrichten Comp und Import Your Image

Wir werden mit einer Standard 720p 10-Sekunden-comp (Beginn Zusammensetzung


Als nächstes importieren Sie Ihre Karte Bild und fügen Sie sie der Komposition. Es ist wahrscheinlich zu groß für die comp, aber das ist OK.


Schritt 3 - Anwenden CC Sphere

Als nächstes mit der Schicht ausgewählt haben, wählen Effect


CC Sphere wurde entwickelt, um genau das zu tun - machen Globen, obwohl Sie verwenden können, wenn für andere Dinge, natürlich. Just bewusst sein, dass es am besten funktioniert, wenn Sie Ihre Bilder auf einem Seitenverhältnis von 2:1, weshalb ich schon betont habe, dass sich sind.


Schritt 4 - Animieren Sie den Globe

Unsere letzte Schritt ist einfach - beleben die Erde dreht im Raum. Erstens, in CC Sphere Effects Controls, Scale-up der Radius-Eigenschaft, wenn notwendig, um die Welt, um die comp zu füllen:


Anschließend setzen die Rotation Eigenschaften im Effekteinstellungsfenster und ermöglichen Keyframing für Rotation Y bei Frame 0 in der Timeline:


Dann voranzukommen, um das Ende der Zeitleiste, um 09.29, und einen Keyframe für eine volle Drehung Y (verwenden Sie die volle Umdrehungen Eigentum - das mit dem X - nicht die Degrees Eigentum, so haben Sie genau eine volle Umdrehung) :


Schritt 5 - Fazit

Render this out, und das ist, was Sie bekommen, ähnlich wie das, was man aus dem Weltraum zu sehen (wenn auch ohne alle Weltraumschrott):

[Video id = "6738"]


Und es ist so einfach wie die. Variieren Sie die Licht-und Shading-Eigenschaften in der CC Sphere Effect Controls für verschiedene Lichteffekte. Und wie immer, zu experimentieren und Spaß haben mit Adobe After Effects !


Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link