X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Generieren von Visual Audio-Wellenformen in After Effects
Übersetzt von Google Translate

Ein gemeinsamer Effekt, den Sie sehen in Musikvideos ist eine Audio-Wellenform, die oft auf der Video-Aktion überlagert, dass Impulse synchron mit der Musik. Es ist leicht, diese grundlegende Kraft in erstellen After Effects , und in diesem kurzen Tutorial, wir zeigen Ihnen, wie.


Schritt 1 - Set Up Your Audio Track

Für dieses Tutorial werde ich eine einfache Drum-Loop verwenden - natürlich können Sie jeden verfügbaren Audio-Quelle für diesen Effekt zu nutzen. In meinem Fall, weil die Schleife ist kurz, ich will es ein bisschen zu verlängern und sicherzustellen, dass es Schleife sauber, wenn ich die letzte Kurve Animation zu erstellen. So, nachdem ich meine Spur (DrumLoop1.aiff) importieren, ich darauf klicke in das Projekt-Fenster, damit ich die info für die Spur an der Oberseite des Fensters sehen können:



Es ist nur etwas mehr als 4 Sekunden lang, und ich möchte eine längere comp für diese Demo, also werde ich in einer Schleife der Strecke, bevor ich die Arbeit damit zu beginnen. Um dies zu erreichen, wählen Sie die Spur im Projekt-Fenster, klicken Sie mit gedrückter Ctrl-Taste und wählen Sie I nterpret Footage



In diesem Dialog am unteren unter Weitere Optionen, neben Loop, Typ in 2 bis Schleife die Strecke zweimal und doppelt so lang:



Nun ziehen Sie den Clip auf die neue Komposition Schaltfläche am unteren Rand des Projekt-Fenster eine neue comp, die genau die Länge der Schleife zu machen, so dass, wenn die gerenderte comp wiederholt, wird die Audio-Loop reibungslos. Ich habe mein comp 1280x720 Pixeln.


Schritt 2 - Add eine solide und Apply Audio Waveform

Jetzt konnten wir die Audio Waveform-Effekt, um die Audio-Schicht in der comp hinzufügen und After Effects würde uns erlauben, das zu tun, aber wir würden nicht wirklich etwas sehen, weil die Audio Layer hat keine visuelle Komponente und so nichts anderes machen Wellenform auf. Deshalb müssen wir zu einer festen Schicht hinzufügen, um die visuellen Informationen enthalten. Wie üblich, wählen Sie Ebene



Next gelten die Audio Waveform-Effekt (Effect


Schritt 3 - Einrichten der Waveform-Effekt

Zunächst müssen Sie Audio Waveform sagen unsere DrumLoop1 als Audio Layer für den Effekt verwenden, oder wir erhalten keine Signalerzeugung. Als nächstes werden wir mit einigen Einstellungen in der Wirkung experimentieren und sehen, was passiert - ich ermutige Sie, diese auf eigene Faust als auch zu versuchen.

So, ich werde die Standard-Wellenform Farbe zu grün wechseln, damit es sich ein wenig mehr wie ein altmodischer Oszilloskop, erhöhen Sie die maximale Höhe, so dass die Wellenform füllt mehr auf dem Bildschirm (der beste Wert wird auf die Amplitude abhängig Ihre eigenen Audio-Spur), und erhöhen Sie die Weichheit der Wellenform, wie hier gezeigt:



Render this out, und das ist, was Sie bekommen:

[Video id = "6739"]



Final Thoughts

Und das ist die grundlegende Vorgehensweise. Probieren Sie unterschiedliche sämtliche von den Einstellungen in der Wirkung steuert Fenster, einschließlich animieren sie im Laufe der Zeit. Eine interessante Variante können Sie versuchen, sich zu vervielfältigen die Audio Waveform-Effekt mehrmals, so dass am Original-Composite für die Duplikate (so jede Kopie sichtbar sein wird), die Erhöhung ihrer Random Seed-Werte (ein wenig Variation, um die Wellenform hinzu und steigt jedes Duplikate "Dicke-Wert, wie hier gezeigt:



Dadurch erhalten Sie eine chaotische Wellenform mit ein wenig mehr visuelle Interesse:

[Video id = "6740"]



Wie immer, Experiment auf eigene Faust, und haben Sie Spaß mit After Effects !

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link