X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Designing Titel in Final Cut Pro X: Part 1
Übersetzt von Google Translate

Check out our Dance Music Sound Design courses!

Ob Sie schon mit Final Cut Pro für die Jahre, oder haben gerade hob es auf zum ersten Mal, Final Cut Pro X ist (FCP X) eine völlig neue Anwendung und als solche sind einige Dinge über sie nicht völlig klar, . Einer von ihnen ist Betitelung: die Zugabe von Textebenen zu Ihrem Video. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie mit neuen Betitelung FCP X-Tools loslegen und Ihre eigenen benutzerdefinierten Titeln. Lassen Sie uns anfangen.


Schritt 1 - Erstellen Sie ein neues Projekt und fügen Sie Ihre Aufnahmen

Um zu beginnen, entweder ein neues Ereignis (File

[Video id = "8382"]


Schritt 2 - Fügen Sie den Clip auf die Timeline

Auf Ihrer importierten Clips gedrückter Ctrl-Taste und wählen Sie Open in Timeline aus dem Popup-Menü, um den Clip auf die Timeline verschieben:

Move the clip to the Timeline


Schritt 3 - Fügen Sie einen Titel

Anschließend klicken Sie auf den Titel Browser-Schaltfläche in der Symbolleiste (unterhalb der Viewer, auf der rechten Seite):

Show/Hide Titles Browser


Wie Sie sehen können, gibt es eine ganze Reihe Titelvorlagen bereits in FCP X, und ich ermutige Sie, sie alle versuchen, um zu sehen, wie sie funktionieren. (Beachten Sie auch, dass selbst wenn Sie Skimming deaktiviert haben, können Sie immer noch überfliegen den Titel Vorlagen, um sie in der Viewer-Vorschau). Aber jetzt, da werden wir werden unsere eigene Titel-Design, stellen Sie sicher, Alle Titel in der Liste auf der linken Seite des Titles Browser gewählt haben, und wählen Sie die benutzerdefinierte Titel auf der rechten Seite. Sie sehen eine einfache weiße statische Titel im Viewer-Fenster:

Select Custom title


Anschließend positionieren Sie den Abspielkopf an der Stelle, wo Sie den Titel gestartet werden soll, und doppelklicken Sie auf die benutzerdefinierte Vorlage, um es zu Ihrem Timeline hinzufügen. Sie können natürlich auch neu den Titel durch Ziehen der Clip bar, oder trimmen den Kopf oder Schwanz, indem Sie sie, wie bei jedem Clip.


Schritt 4 - Ändern Sie den Text

So sagen wir, wir wollen alles über diesen Titel zu ändern: die Schriftart, Farbe, Größe und Positionierung. Wir möchten es ein-und ausgeblendet sowie. Hier ist die nicht-offensichtliche Teil: in Final Cut Pro 7 , würden Sie den Titel aus und klicken Sie auf den verschiedenen Registerkarten im Canvas, um diese Eigenschaften zu ändern, und verwenden Sie den Zeichenstift auf die Überblendungen zu erzeugen. In FCP X, brauchen Sie all dies durch den Inspektor, die nicht standardmäßig geöffnet ist. So, mit dem Titel in der Timeline ausgewählt, wählen Sie Fenster

The Inspector


Wenn Sie das tun, wird der Titel Inspector neben dem Viewer mit der Registerkarte Text markiert, geöffnet:

The Title Inspector


Wie Sie sehen, ist dies in dem Sie Ihre Titel Text eingeben, und stellen Sie die Schriftart, Schriftgröße, Ausrichtung, Verfolgung und so weiter. Das erste, was wir wollen, ist den Text zu ändern, um etwas Nützliches, so dass wir das Wort "Titel" in das Feld Text (was sollte bereits ausgewählt sein), und geben in etwas passenderes wählen, in meinem Fall "A weiblich Rubin -throated Hummingbird ". Genau wie mit FCP 7, müssen Sie hart zurück, wo Sie wollen Zeilenumbrüche einfügen. Während Sie tippen, den Titel in der Viewer-Updates:

Adding text in the Text field


Schritt 5 - Ändern Sie die Schriftart

Als nächstes wollen wir einige Aspekte über die Schrift selbst, einschließlich seiner Farbe zu ändern. Nun, werden Sie feststellen, ein großes Pop-up-Menü über dem Textfeld derzeit als Normal. Klicken Sie auf diesen, und du wirst ein paar Optionen speichern, und eine ganze Liste von benutzerdefinierten Schriftarten zu sehen, von denen die meisten ziemlich scheußlich. Du bist herzlich willkommen, um einen auszuwählen, wenn Sie möchten, natürlich, aber ich muss Sie warnen: Wenn Sie das tun, werden Sie Ihren aktuellen "Normal"-Einstellungen zu verlieren, und du wirst nicht in der Lage sein, um sie wieder ohne Zurücksetzen aller die Eigenschaften individuell. Das ist richtig, "Normal" ist eigentlich nicht in das Menü, und weder können Sie Rückgängig einen Stil Auswahl. Der einzige Weg, um wieder auf die "Normal" oder ursprünglichen Stil ohne Zurücksetzen alles, um den Titel zu löschen und von vorn beginnen. Du könntest, wenn du willst (und sollten Sie sich vielleicht), speichern Sie diese ursprünglichen Stil als eigene Stil, indem Sie auf "Speichern Alle Basic Style-Attribute" aus dem Pop-up und gibt es einige geeignete Namen. Ich nenne meinen "Norm". Dann können Sie sich gerne an alle verrückten Styles in das Menü ausprobieren und immer noch wieder auf die Grundeinstellungen.

Als nächstes müssen wir die Schrift, die wir tun, nur um die Wahl eines aus dem Font Popup-Menü ändern möchten. Eine nette Geste ist, dass die Font-Namen in ihrer tatsächlichen Schriften angezeigt werden, und der Titel wird automatisch aktualisiert, wenn Sie überfliegen die Schriftart-Liste. Wählen Sie was Sie wollen, natürlich. Ich benutze mein Favorit für Video-Titel, Myriad Pro Bold. Ziehen Sie einfach die Größe Schieberegler, um die Schriftgröße einzustellen.

Darunter können Sie die Alignment (Mitte, links ausgerichtet, und so weiter), den Zeilenabstand, den Tracking (die gleichmäßigen Abstand zwischen allen Buchstaben), die Baseline (die Positionierung der Linie, auf der die Figuren sitzen), und Wenn Sie zwischen zwei der Zeichen im Text-Feld, das Kerning (individuelle Zeichenabstand) klicken Sie zwischen den Zeichen.

Beachten Sie auch, dass einige dieser Eigenschaften keyframeable sind: wenn Sie Ihren Cursor-Position in dem Bereich, wo das Eigentum und Kontrolle liegen, wird alles ein wenig nach unten zeigenden Pfeil angezeigt, und die meisten werden auch angezeigt ein Keyframe-Symbol (die Raute mit einem Pluszeichen innen von ihm):

Text properties are keyframeable


Jede Eigenschaft mit einer variablen Anzahl Wert keyframeable das heißt, ihre Werte im Laufe der Zeit verändert automatisch. Wir werden das nicht tun hier, aber wir werden bald. Beachten Sie auch, dass der kleine Pull-Down-Menü am Ende des Grundstücks Felder (die nach unten zeigenden Dreieck) wird Ihnen zurückgesetzt jede Eigenschaft auf den Standardwert sowie Verwaltung aller Keyframes haben Sie vielleicht:

You can reset each property to its default


Watch out für Teil 2 der Designing Titel in Final Cut Pro X.


Check out our Dance Music Sound Design courses!

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link