X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Designing Titel in Final Cut Pro X: Part 2
Übersetzt von Google Translate

Dieser Artikel abholen, wo


Schritt 6 - Ändern der Farbe

Umzug auf, lasst uns den Titel der Farbe zu ändern. Erstens können wir bereinigen Text Inspector-Fenster ein wenig durch das Versteck der Grundeinstellungen. Dazu positionieren Sie den Cursor in die Titelleiste, wo das Wort Basis sitzt, und du wirst sehen, das Wort ausblenden zeigen sich in blau. Klicken Sie auf das, und alle, die Grundeinstellungen wird zusammenbrechen. Beachten Sie auch, die kleinen nach hinten gebogenen Pfeil neben ausblenden, dass in jede der Eigenschaften (zB 'Basic', unten); vorsichtig sein Anklicken, dass man, weil es alle Werte in der Eigenschaft Gruppe wird zurückgesetzt, und (!) das ist nicht rückgängig gemacht werden entweder:

Changing the color


Dann öffnen Sie den Gesichts-Eigenschaft Verkleidung durch Klicken auf die Face Show-Taste:

Click the Face Show button


Klicken Sie auf das Farbfeld, um eine Standard-Farbwähler zu öffnen, oder klicken Sie auf den Pfeil neben dem Farbfeld ein Halbton-Farbwähler zu öffnen - Sie können sogar beide auf einmal öffnen, wenn Sie so wollen:

Open the standard Color Picker


(Das obige Bild soll zeigen, eine Pipette in die Halbton-Picker, aber der Screen-Capture-Software kann nicht rendern.)

So oder so, wählen Sie die Schriftfarbe hier. Eine nette Sache zu beachten ist, dass der Titel wird sofort aktualisiert seine Farbe, während Sie in überfliegen entweder Picker. Obwohl die meisten Videotitel schwarz oder weiß sind, werde ich einen hellgrünen, dass die Hintergrundfarben zu einem gewissen Grad reflektiert zu verwenden:

Choose the font color


Schritt 7 - Einen Schlagschatten

Als nächstes wollen wir einen Schatten auf den Titel Text hinzufügen, um die es sich vor dem Hintergrund ein bisschen mehr. Um dies zu erreichen, klicken Sie auf das leere Feld neben dem Drop Shadow Name der Eigenschaft, um es zu aktivieren, klicken Sie dann auf Anzeigen, um die Eigenschaftswerte zu offenbaren. Ich mag zum einen weicheren Schatten mich, also bin ich die Erhöhung der Blur ein wenig und die Erhöhung der Entfernung als auch auf eine subtilere Schatten stellen:

adding a drop shadow


Und hier ist unser Eigentum so weit:

the title so far


OK, gehen wir an unsere Titel der Position gesetzt und schließlich verschwinden sie in-und auswendig.


Schritt 8 - Positionieren Sie den Titel

Als nächstes müssen wir den Titel tiefer in den Rahmen bewegen, damit es nicht dunkel zu viel von der Kolibri wollen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu tun: Erstens können wir die Video-Taste an der Oberseite des Inspector klicken, um das Transform Kontrollen festgestellt. Dort angekommen, können wir nur horizontal ziehen auf der Y-Eigenschaft auf den Wert des Titels nach oben oder unten zu bewegen in dem Rahmen:

reposition the title


Es ist eine gute Idee, wenn Sie das tun, um die Show Title / Action Safe Zones Overlay im Viewer-Fenster zu aktivieren:

Show title/action safe area


Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Titel vollständig sichtbar auf allen TV-Monitore ist. Hier ist unsere Titel so weit:

the title so far


Sie können auch manuell ziehen Sie den Titel in der Viewer-Fenster, um es auf diese Weise Position, wenn Sie bevorzugen. Um dies zu erreichen, auf den Titel im Viewer mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Transform aus dem Popup-Menü:

Choosing Transform as a way to move the title


Sie sind jetzt in der Lage, den Titel um im Viewer, indem Sie auf das Fadenkreuz in den Titel ziehen:

clicking on the crosshair in the Viewer


Wenn Sie Ihre Titel platziert, um Ihre Zufriedenheit haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig in der oberen rechten Ecke des Viewers, um die Transformation gesetzt.


Schritt 9 - Fade dem Titel In-und Out-

OK, wir sind in den letzten Schritt, der die schwierigste ist, weil es die am wenigsten offensichtlich ist: Überblenden der Titel in-und auswendig. Um dies zu tun, müssen wir zu vier Deckkraft-Keyframes gesetzt: eine am Anfang des Titels mit einer Deckkraft von 0%, andere vielleicht 10 Frames später auf 100% zu verblassen den Titel, ein weiteres bei 100% 10 Frames vor dem Ende der die um den Titel vor dem Verblassen zu früh halten, und eine endgültige Keyframe mit dem Wert 0% am Ende.

Dies ist keine einfache Angelegenheit von nur den Abspielkopf durch Klicken auf die Schaltfläche Keyframe für die Deckkraft in der Compositing Eigentums-Panel, einen Wert festlegen, voran, das Hinzufügen eines weiteren Keyframe und setzt einen neuen Wert, wie man es erwarten würde. Obwohl Sie das tun können, werden die Keyframes keinen Einfluss: Sie müssen zuerst die Video Animation Editor für den Titel Warum Sie dies tun, ist ein Geheimnis haben ... aber ihr tut..

So, mit dem Titel in der Timeline ausgewählt haben, wählen Clip

Choose the Video Animation Editor


Der Editor wird in der Timeline über den Titel-Clip zu öffnen; müssen Sie möglicherweise den Timeline-Fenster scrollen bis zur vollständigen Editor zu sehen.

Es gibt tatsächlich verschiedene Parameter Deckkraft verwenden wir, um den Titel ein-und ausgeblendet werden, wir werden "Compositing", die am unteren Ende des Stapels zu verwenden:

Choose opacity from the compositing controls


Anschließend positionieren Sie den Abspielkopf am Anfang des Titel-Clips, wechseln Sie auf die Compositing Eigentums-Panel in der Inspektor, und klicken Sie auf Hinzufügen einer Keyframe-Schaltfläche neben dem Wert für die Deckkraft:

click the add a keyframe button next to opacity


Sie sehen eine kleine rautenförmige Keyframe-Symbol in der Compositing: Opacity bar in den Editor unter der Abspielposition line:

A keyframe diamond icon appears under the Playhead


Nun ziehen Sie den Wert für die Deckkraft Regler nach unten, die 0%; unser Eigentum verschwindet. Bewegen Sie die Abspielposition vor dem Punkt, wo Sie wollen, dass die Fade-In abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Add Keyframe-Taste erneut, und ziehen Sie die Deckkraft auf 100%. Du wirst sehen, ein zweites Schlüsselbild in der Redaktion:

Creating a second keyframe


Wenn Sie wieder diesen Teil spielen in der Timeline, sollten Sie den Titel in wie erwartet verblassen.

Anschließend bewegen Sie den Abspielkopf auf ein paar Frames vor dem Ende der Titel-Clip, und fügen Sie ein weiteres Schlüsselbild an diesem Punkt. Verlassen Sie die Deckkraft auf 100%, das ist um sicherzustellen, dass die Deckkraft "klebt" bei 100% bis zu diesem Punkt. (Wenn wir einfach addiert anderen 0% Keyframe am Ende des Titels, wäre es langsam verblassen über die gesamte Länge des Clips aus den ersten 100% Keyframe am Ende). Schließlich bewegen Sie die Abspielposition an das Ende des Titels, fügen Sie ein letztes Schlüsselbild und stellen Sie die Deckkraft auf 0%. Spielen Sie die ganze Sache, und Sie sollten etwas wie dieses (ich habe dies bei halber Auflösung gerendert, um Platz auf dem Bildschirm zu sparen) finden Sie unter:

[Video id = "8392"]


Und das ist es! Um Keyframe einen der sonstigen Eigenschaften, folgen Sie diesem gleichen grundlegenden Verfahren. Das mag alles ziemlich kompliziert, zumal man oft mal nur eine der voreingestellten Titel Vorlagen, aber jetzt weiß man wenigstens, wie Sie Ihre eigenen Titeln anpassen und erstellen genau den gewünschten Effekt. Und wie immer, zu experimentieren und Spaß haben in Final Cut Pro X !

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

Dec 15, 2012
On FCP 7 I used to use a dropper to select the colours of my titles from images and colours in the video footage... can I still do that in FCPX? If so, how?
You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link