X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Final Cut Pro X Tutorial: Erstellen der Rough Cut Teil 3: Anschluss Clips
Übersetzt von Google Translate

Das erste, was Sie vielleicht feststellen, ist, dass ich rede nicht von Overwrite bearbeiten. Als Workflow überschreiben Bearbeitung noch immer in FCP X. Es ist eine einfache 3-Schritt-Verfahren gibt es:

  • Mark in and out points in the Event Browser
  • Select the target clip in the Project timeline and park the playhead at the in point of that clip
  • Press D (instead of FCP 7's F10) or choose Edit > Overwrite from the menu (there is no Overwrite button anymore)


Overwrite in menu.

Überschreiben Sie in Menü.


Der Grund warum ich gewählt, um zu ignorieren überschreiben Bearbeitung haben, ist aus dem gleichen Grund, dass FCP X muss es einen Menüpunkt verbannt: Sie hat durch eine neue und verbesserte Funktion namens Connect Clip abgelöst.


Schritt 1 - Anschließen Clips

Dieses Mal werde ich auf einen Clip in der Event-Browser mit der Marke bin

Tipp: Zur Verfeinerung der Schnittpunkte versuchen Sie es mit K während des Klopfens J oder L, um den Abspielkopf in 1-Frame-Schritten in jede Richtung zu bewegen. Drücken Sie I oder O, um die entsprechenden Schnittmarken auf die neue Position zu verschieben.

Marked Clip.

Eine deutliche Clip.


In der Timeline, um den gewünschten Frame, den Sie möchten (dies würde in der Regel die in Punkt für die Overwrite bearbeitet werden) zu bearbeiten, und klicken Sie, um den Abspielkopf auf diesem Rahmen Park überfliegen. Beachten Sie, dass der Clip mit einer goldenen Kontur unterstreicht, bedeutet dies, dass die Verbindung zu diesem Clip gemacht werden.

Parked playhead.

Geparkt Abspielkopf, ausgewählten Clips.


Im Gegensatz zu FCP 7, hat FCP X nicht mit dem Konzept des Tracks. Stattdessen verwendet es Storylines und Clip-Verbindungen auf den Gegenwert von Multi-Track-Sequenzen erstellen.

Um den markierten Clip auf die Primary Storyline Press Q verbinden oder ziehen Sie den Clip über den ausgewählten Clip an einen angeschlossenen Clip zu generieren.

Connected Clip

Ein Connected Clip sitzt über dem Haupteingang Clip in der Timeline.


Wie Sie sehen können Sie den Clip gelegt wird


Schritt 2 - dauerhaft gute Verbindungen

Um zu testen, die Verbindungen Belastbarkeit abholen Primary Clip in der Storyline und versuchen ein Insert zu bearbeiten, indem Sie es an eine neue Position zwischen 2 anderen Clips. Wenn der Schnittpunkt Highlights der Clip Drop.

Unter Verwendung der magnetischen Timeline, bleibt die Verbindung Clip befestigt Unternehmen seine Position verbunden.

The Magnetic Timeline und Clip-Verbindungen machen es so viel einfacher zu mischen und neu shuffle in Bearbeitungen

TIP: Clip-Verbindungen können noch verschoben werden, wenn durch einfaches Ziehen an eine neue Position auf der Zeitachse erforderlich.


Schritt 3 - Anschließen von Audio-oder Video nur

Möglicherweise benötigen Sie nur die Audio wie ein V / O oder Sound FX oder Video von einem anderen Kamerawinkel oder B-Roll-Filmmaterial verbunden, um einen Clip zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Methode für diese ist genau das gleiche bis zu dem Punkt der Taste Q oder Ziehen. In diesem Fall klicken Sie und halten Sie auf dem Connect-Clip an Abspielposition Schaltfläche und wählen Sie entweder beide, nur Video oder Audio Only einfügen, was erforderlich ist. Dies ist die am nächsten entspricht der Verwendung der Source / Destination Patch-Panel in FCP 7.

Connect Clip Button & Menu.

Connect Clip-Taste


Mit allen 3 Bearbeitungsmethoden in dieser Serie beschrieben gibt Ihnen nützliche Tools, mit denen schnell zu erstellen, um eine grundlegende bearbeiten. Ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen, es ist ein wenig anders aus FCP7.

Weitere Informationen zum Bearbeiten mit diesen Tutorials von Redakteur und Experte Michael Wohl:

David Smith

David Smith | Articles by this author

David Smith is Scotland's most qualified Apple and Adobe certified trainer. Having completed his education at Edinburgh College of Art's BAFTA winning Film School, David moved straight into TV production, first as a Vision Mixer then quickly becoming, at the age of just 24, a director of live TV studio productions. In 2001 he moved into Higher Education where he became a lecturer in TV Production, specializing in post-production and live studio production. During this time, and working with the support of the BBC, Channel 4 and independent production companies, David was instrumental in the design, development and implementation of industry-approved vocational courses across Scotland's Colleges. In 2006, after working closely with Apple Computers to create a unique multimedia studio for education at the Music and Media Centre in Perth, David became Scotland's first Apple-Certified Trainer for Pro Apps. This led on to David forming the first Apple Authorized Training Centre for Education, north of Manchester. In 2008 David made the move to full time training and joined the ranks at Academy Class, Ltd. where he continues to train industry professionals as a certified trainer across the Adobe Creative Suite and Apple Pro Apps range.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link