X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

5 neue Funktionen für die Audiobearbeitung in iMovie '11
Übersetzt von Google Translate

Apples iMovie hat immer an den Verbraucher Videomacher Markt ins Visier genommen. Aber lassen Sie sich nicht den niedrigen Preis oder die Tatsache, iLife ausgeliefert wird kostenlos mit jedem neuen Mac täuschen. iMovie '11 geballte Leistung, wenn es um Videobearbeitung geht. Praktisch jedes Editier-Funktion können in Echtzeit, die genug, um Hard-Core Final Cut Benutzer (mich eingeschlossen) sehen mit Neid aufgebracht werden.

Obwohl iMovie '11 Sport nahezu unverändert Schnittstelle zu seinen Vorgängern, haben Apple zusätzliche Features, die das Erstellen von Filmen für jeden Zweck einfach und macht Spaß aufgenommen. Erweiterte Audio-Editing, neue Themen, Storyboards, neue Übergänge und

We here at macProVideo have picked out five of our favorite new audio editing features in iMovie '11 to share with you. These are not necessarily the ones that have generated the most attention, but ones that have made our lives easier!

Es ist über Zeit

Bevor wir uns in der Advanced Audio Editing Features werfen wir einen Blick darauf, wie iMovie Clip Blick in eine Timeline ab. Die Timeline macht einfach iMovie mehr wie ein Profi Videoschnitt-Anwendung zu fühlen.

Klicken Sie auf die 3 blauen Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke des Projekt-Fenster, um zwischen einzelnen Zeile oder mehrere Zeilen Clip-Anzeige zu wechseln. In einzelnen Zeile Clip zeigt die Timeline sichtbar ist und die Clips werden von links nach rechts gelegt. Hooray!

01 - Was Sie sehen, was Sie hören

Das ist wirklich zwei Spitzen in einer. First off, wäre es nicht toll, dass die Audio-Signale in das Projekt-Fenster und die Event-Fenster zu sehen? Fertig!

Klick auf den Audio Waveform-Schaltfläche neben dem Zoom-Schieberegler in beiden Projekt-und Event-Fenster zeigt die Audio-Waveform für Videoclips und Audioclips. Obwohl scheinbar ein kleines Feature, das es so nützlich beim Bearbeiten eines Clips, um die Wellenform zu sehen sowie das zu hören!

02 - Schnelle Verstärkung Lösung

Diese Fähigkeit, die Audio-Wellenform unter jedem Clip-Ansicht bringt ein anderes cooles Feature in den Vordergrund. Auch einfache, aber sehr effektiv! In der Projekt-und Event-Fenster können Sie ziehen Sie die horizontale Linie in der Audio-Wellenform-Bereich nach oben und unten, um das Niveau der Audio-Clip nur anpassen.

Wie Sie im Bild unten sehen können, habe ich erhöhte die Pegel des Audiosignals zu 133%. Die Wellenform ist in Echtzeit aktualisiert - und weitere Informationen sichtbar zu. Die roten Bereiche der Wellenform warnen uns, dass Abschnitt von Audio wahrscheinlich Clip und Ton verzerrt ist. Sehr nützlich, um diese erweiterte Informationen auf einen Blick!

Anpassen der Audiopegel für einen Abschnitt der clip ist auch einfach. Es gibt Zeiten, in denen die ungeraden Wort oder Ton entfernt werden muss oder es das Niveau gedämpft. Es gibt keine Notwendigkeit, den Clip zu teilen. Stattdessen ziehen Sie einen gelben Auswahlrahmen über das Audio-Signal, das Sie bearbeiten möchten. Dann ziehen Sie die horizontale Audiopegel line up / down, um nur das Niveau in diesem gelben Bereich anpassen. Eine fade in und fade out wird automatisch auf beiden Rand des gelben Auswahlbereich erstellt werden.

03 - den Griff zu bekommen Audio

Wäre es nicht toll, wenn man am Anfang / Ende eines Clips könnten ziehen, um eine Fade in / out zu schaffen? Ja, wäre es, und ja, es kann getan werden.

Positionieren Sie den Mauszeiger über den linken oder rechten Rand einer Wellenform-Clip im Projekt-Fenster. Ein weißer Anker erscheint.

Ziehen Sie, dass innerhalb der Clip eine fade in zu erstellen oder fade out bzw.. Auch die Audio-Wellenform-Updates in Echtzeit zeigen die Ebenen. Das ist süß!

04 - ceteris paribus

Ein Doppelklick auf ein Video-Clip mit Audio oder eine individuelle Audio-Clip zeigt den Clip Inspector. Wählen Sie die Registerkarte Audio und eines der neuen Features in iMovie '11 deutlich. Der Equalizer. Sie können den Equalizer ein-oder ausschalten, und wählen Sie aus benutzerdefinierten Voreinstellungen, um Sprache oder Musik zu verbessern, zu reduzieren hum, Boost Bässe oder Höhen oder reduzieren Sie die Bässe oder Höhen. Aber die aufregendste Aspekt ist die Einbeziehung einer 10 Stufe Graphic Equalizer mit denen Sie bestimmte Frequenzen des Audio-Spektrums manuell einstellen können.

05 - Extreme Audio Effects

Brauchen Sie, um einen Effekt auf Ihre Stimme hinzuzufügen vorbei, Hintergrund-Sound oder Musik? Zuvor Garageband oder anderen Audio-Editor wäre nötig gewesen, aber in iMovie '11 gibt es einige Spaß-Effekt-Presets, die Sie sparen könnten die Hin-und Rückfahrt.

Auf einen beliebigen Clip Doppelklicken Sie auf den Clip Inspector anzeigen, und stellen Sie sicher, dass Sie in der Registerkarte Clip. Klicken Sie auf die Audio Effect-Taste, um dieses HUD anzuschauen.

Bewegen Sie Ihre Maus über die verschiedenen Effekte zu hören, wie sie die Wiedergabe in Echtzeit. Klicken Sie auf einen zu, um den Clip an oder wählen Sie Keine, wenn Sie es vorziehen, nicht um eine Wirkung auf alle gelten.

Sie sagen, video ist zu zwei Dritteln Audio, so dass diese erweiterten Funktionen für die Audiobearbeitung in iMovie '11 gibt es, um Ihr Video so gut klingen wie es aussieht helfen und beeindrucken Sie Ihr Publikum mit seiner professionellen Look!

Sagen Sie Ihre Audio-oder Video-Editing-Tipps mit iMovie in den Kommentaren unten und sehen Sie sich unsere iLife und OS X Reihe von Tutorials!

Rounik Sethi

Rounik Sethi | Articles by this author

Rounik is the Executive Editor for Ask.Audio & macProVideo. He's built a crack team of professional musicians and writers to create one of the most visited online resources for news, review, tutorials and interviews for modern musician and producer. As an Apple Certified Trainer for Logic Pro Rounik has taught teachers, professional musicians and hobbyists how to get the best out of Apple's creative software. He has been a visiting lecturer at Bath Spa University's Teacher training program, facilitating workshops on using music and digital media tools in the classroom. If you're looking for Rounik, you'll most likely find him (and his articles) on Ask.Audio & macProVideo.com.

Comments

Dec 22, 2010
adam8
Thanks for this informative article, Rounik.
Mar 11, 2011
Ed Sanders
Will I-Movie 11 audio allow you to combine the two channels (stereo) into one (mono) and place in on channel one? This can be done with Final Cut Express and is necessay because our Access Channel only plays mono from channel one. If two people are recorded on seperate channels with the Sony DSR250 the person on channel 2 can't be heard except for what the other person's mic picks up. With FCX the wto channels can be combined.
Mar 12, 2011
Rounik
Hi Ed

If you Sony DSR250 splits the channels in such a way, I'd recommend using Final Cut or Soundtrack Pro (or even Garageband) to get the audio just the way you need it before importing it into iMovie.

Another option is to use a mixer when recording the audio... Not sure if that would be what you'd like if you need to edit the audio in post.

Hope that helps...
Aug 23, 2011
HansG
Hi Rounik,
Great presentation. There is only one problem and that is that "What you See is What you Here" isn't always true. There is a bug since at least iMovie 08 with volume fading. It happens sometimes (sporadic) when you use transitions and/or add extra sound effects. I have experienced this on three diffferent macs and I am using the lates version. Any ideas?

Best regards
Hans
Aug 24, 2011
Rounik
Hi Hans,

I've not come across this bug so am not sure what to suggest... What happens if you detach the audio from the video clip?

Thanks
Rounik
Aug 24, 2011
HansG
Thanks for your quick respons! I will detach the audio from all video clips tonight when I'm home to see what happens. I also would like to add that I use background music and most of the the clips are muted. So at some clips there could be three audio tracks, one original from the clip, one soundtrack and another sound effect. I also mix video clips and photos.

Best,
Hans
Aug 24, 2011
Rounik
Thanks Hans.

BTW, what version of OSX are you running? Also, is iMovie'11 completely up to date?

Good luck :)
Sep 06, 2011
HansG
Hi,
Sorry for a late reply. I am using the latest versions of iMovie11 and Leopard. I found one reason why volume drops. I often add a soundtrack to be played in the background. Then I add a sound effect on top and increase the volume on that sound clip. Volume drops on the soundtrack after this. If I then change to the original volume on the "extra" sound clip the soundtrack volume is constant. This seems to be a bug, but now I have at least identified it.

Rgds
Hans
Sep 06, 2011
Rounik
Hi Hans,

So, you're using OS X 10.5.x Leopard?

It sounds like it might be a bug or alternatively check that the sound effect clip doesn't have "ducking" enabled. This automatically lowers the volume of any other audio tracks playing during the same time. It's a common effect used when a radio presenter talks over the top of music playing...

Thanks
Rounik
Mar 15, 2012
thanks, I learned a lot from this article. I have a big problem.

I have been working with a dozen or so movies. The video is set. Audio clips come from several sessions using voiceover and narrative tracks imported from itunes. Everything had been working well until today when I opened imovie11 to continue editing the sound tracks. Most of the sound tracks do not play. The wave forms are viable and can be adjusted. The movie inspector does not show any problems that I can see. Volume is up on all of them, their is no ducking or fade. What could have happened? Can I get the sound to play again and finish the movie?
Thank you for any help.
Nov 13, 2012
I have imported an MP4 clip to Imovie 11. At one point in the clip, the sound track has an extra bit of "silence" and the rest of the sound track is delayed by these few seconds relative to the video.

How can I clip out this offending bit of sound track and bring it back in line without changing anything else?

Possibly very elementary?

Thanks

Dilsher
You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link