X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Die Einhaltung der Baseline in InDesign CS5
Übersetzt von Google Translate

Ich erinnere mich, wie nützlich es in der Schule war für Notebooks bis in die Linien um mich zu führen, wie ich schrieb, hatte arbeiten müssen. Eine Sache habe ich noch nie doand könnte noch cantis halten schriftlich in schönen geraden Linien.


Schritt 1 - Die Baseline

InDesign hat auch diese Richtlinien über die Grundlinienraster so lasst uns gehen und zu sehen. In der Menüleiste gehen Sie zu Ansicht

Was soll angezeigt werden, sind eine ganze Reihe von parallelen, horizontalen blauen Linien in Ihrem Dokument. Dies ist das Dokument Baseline Grid.

Baseline grid


Wenn Sie noch kein Konto haben schon ziehen Sie einen Textrahmen auf Ihr Dokument (wenn Sie einige Spalten hinzufügen, dann das wird uns später helfen) und füllen Sie mit Platzhaltertext. Wählen Sie im Menü Type

Wiederholen Sie diese Aufgabe auf einen anderen Bereich der Seite oder auf einer angrenzenden Seite, wenn Sie auf einer Doppelseite suchen. Sie sollten so etwas (beachten Sie, dass ich die Textrahmen auf verschiedene X-Positionen gesetzt, da dies mehr Auswirkungen):

Example page 1

Example page 2


Offensichtlich InDesign, im Gegensatz zu mir nicht benötigen Hilfe bei der Einrichtung Text in geraden Linien. Doch wir einen genaueren Blick auf die Ausrichtung des Textes in beiden Textrahmen. Die Abstimmung zwischen den Spalten in jedem Frame perfekt sind, aber zwischen den 2 separate Frames sind sie nicht. Vergrößern Sie schauen genauer, oder versuchen Sie bringen eine horizontale Hilfslinie nach unten aus dem Lineal, das sollte es tun. Beachten Sie, dass sie nicht auf!

Misaligned text


Der Grund ist der Text falsch ausgerichtet ist auf die Tatsache, dass beide Textrahmen verschiedenen x-Positionen haben, und das einzige, was die Ausrichtung der Text der einzelnen Leading Größe in jeder Box. Es gibt keine allgemeine Angleichung an Stelle des Dokuments.

Leading


Schritt 2 - Bringen Sie auf der Grundlinie!

Das Grundlinienraster wird dieses Problem lösen und sicherstellen, dass der gesamte Text in allen Bildern, egal wo sie positioniert sind, perfekt ausgerichtet sind. Als Ergebnis des Dokuments anzusehen, viel befriedigender und professionell. Sagen wir es an die Arbeit.

Wussten Sie, dass, wenn Sie auf Text 5 mal kurz hintereinander in InDesign den gesamten Text (einschließlich Übersatz) wird als Highlight ausgewählt? Probieren Sie es aus.

Mit der Absatzformatierung Systemsteuerung auf das Symbol klicken, um zu Baseline Align:

Paragraph formatting

Align to baseline


Alle ausgewählten Text wird dem Grundlinienraster nicht die Tech-Rahmen entsprechen. Machen Sie dasselbe in der anderen Box und schauen Sie sich die Ausrichtung.


Schritt 3 - Oops?

Hat sich Ihre Textausrichtung sprang plötzlich auf Abstand wie meine verdoppeln? Keine Sorge, es gibt einen Konflikt zwischen der Baseline Grid-Einstellungen und die Font führende Größe (beide versuchen, die Schriftart zu sagen, wie weit in den Weltraum, die zwischen Linien) entstanden.

The Baseline is broken


Zu beheben Dinge zu InDesign

Sie können Ihre Grundlinienraster-Einstellungen direkt vor sich sehen.

Baseline Preferences


Der Täter ist der Zuwachs Jede Einstellung, mir sagt 12 pt. Es muss der Führende Einstellung für die Schriftgröße anzupassen. Ändern sie auf 14,4 pt korrigiert die doppelte Abstand.

Fixed Grid


Nun, genau wie in diesem Bild oben, ist der Text schön in allen Textrahmen auf alle Ihre Seiten und Druckbögen ausgerichtet. Ihre Dokumente werden schärfer und professioneller als Ergebnis.


Werfen Sie einen mehr in die Tiefe Tour mit diesen InDesign Tutorial-Videos .

David Smith

David Smith | Articles by this author

David Smith is Scotland's most qualified Apple and Adobe certified trainer. Having completed his education at Edinburgh College of Art's BAFTA winning Film School, David moved straight into TV production, first as a Vision Mixer then quickly becoming, at the age of just 24, a director of live TV studio productions. In 2001 he moved into Higher Education where he became a lecturer in TV Production, specializing in post-production and live studio production. During this time, and working with the support of the BBC, Channel 4 and independent production companies, David was instrumental in the design, development and implementation of industry-approved vocational courses across Scotland's Colleges. In 2006, after working closely with Apple Computers to create a unique multimedia studio for education at the Music and Media Centre in Perth, David became Scotland's first Apple-Certified Trainer for Pro Apps. This led on to David forming the first Apple Authorized Training Centre for Education, north of Manchester. In 2008 David made the move to full time training and joined the ranks at Academy Class, Ltd. where he continues to train industry professionals as a certified trainer across the Adobe Creative Suite and Apple Pro Apps range.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link