X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Mit Windows 8 unter VMWare Fusion Teil 1: Installation
Übersetzt von Google Translate

Selbst bevor Apple verwenden PowerPC auf Intel-Prozessoren in seinen Macs eingeschaltet, war es möglich, auf Windows laufen praktisch in OS X, mit VirtualPC. Und wer erinnert sich dabei wissen, dass, während er arbeitete, es ist ziemlich langsam und schwerfällig war, weil die Windows-Code wurde kontinuierlich übersetzt ist, auf eine inkompatible CPU laufen. Mit dem Wechsel zu Intel, alles verändert und plötzlich das Gehirn des Mac war gar nicht so anders als das Gehirn eines PC, auch wenn das Aussehen Ihrer Maschine war sehr unterschiedlich.

Apple hat, was zu der Zeit eine ziemlich fett und unerwarteten Schritt und Boot Camp veröffentlicht, so dass jeder mit einem Windows-Lizenz auf Windows nativ installieren auf einem Intel-Mac. Der einzige Haken war, dass man in sie gebootet hatte, so dass Sie wurden effektiv läuft ein PC. Dies hat Vor-und Nachteile. Auf der einen Seite erhalten Sie eine volle PC-Erlebnis, ohne Kompromisse Leistung von zwei Betriebssysteme gleichzeitig auf derselben Hardware. Auf der Sollseite steht, haben Sie keinen Zugriff auf Ihre Dateien und Ordner Macs, da die Boot Camp-Partition ist getrennt von Ihrem Mac Boot-Laufwerk. Und Mac-Anwender in der Regel bevorzugen OS X, auch wenn sie manchmal in Windows für bestimmte Aufgaben aus der Not zu verwenden.

Enterprising Entwickler VMWare sowie Parallels, fing an Software, um Windows in einem Fenster innerhalb OS X. Die Idee war, dass man nur für Windows-Anwendungen und-Test-Websites und andere Dateien in Windows laufen, aber ohne etwas Neustart laufen zu entwickeln. Sie erhalten Zugriff auf Ihre Mac-Dateien einfach und kann Dinge wie Mail, Nachrichten und andere Anwendungen laufen, während Sie Sachen in Windows zu tun zu halten. Das ist unglaublich nützlich für viele Menschen, so dass Sie mit Dateien, Archive und Video-Formate, die auf dem Mac unterstützt Arent aber leicht den Austausch von Daten zwischen den realen und virtuellen Maschinen zu arbeiten. Im Laufe der Zeit gegangen ist, hat die Software sich viel mehr geworden bei der die Multicore-Prozessoren und höheren RAM-Kapazitäten in modernen Macs und Windows in OS X ist jetzt eine überraschend glatte Erfahrung. Schauen wir uns an, wie man unter Windows 8 installieren Fusion 5 .


Schritt 1:

Starten Sie Fusion und wählen Sie Datei

Pic 1


Schritt 2:

Fusion sollte die Windows-Version von der Festplatte oder das Bild zu erkennen. Im nächsten Fenster können Sie Easy Setup. Dies überspringt mehrere Stufen später durch die automatische Erstellung Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Sie können wählen, es nicht zu verwenden, wenn Sie wollen, und gehen Sie wie folgt später manuell. Geben Sie Ihre Windows-Produktschlüssel Sie hier, wenn Sie eine haben. Wenn Sie eine Volumenlizenz haben, sind Sie in der Lage, ohne Schlüssel gehen.

Pic 2


Schritt 3:

Die nächsten beiden Bildschirme bitten Sie um eine sicherere oder mehrere gemeinsame installieren möchten, ändern Sie die Standardeinstellungen für Ordner-Sharing zwischen Gast und Host-Betriebssysteme. Wählen Sie eines, zu wissen, dass Sie können diese Einstellungen später ändern. Sie werden dann aufgefordert, die VMware Tools, Software-Add-ons, die OS X und Windows mit Dingen wie Drag & Drop und bessere Grafik Übersetzung integrieren Hilfe zum Download. Wenn dies geschehen ist, sind Sie mit einem Setup-Bildschirm gemacht. Klicken Sie auf Anpassen Einstellungen.

Pic 3

Pic 4


Schritt 4:

Wählen Sie einen Speicherort für die virtuelle Maschine. Dies kann auf einer externen Festplatte, und da könnte es bis zu 40 oder 50 GB groß, irgendwo wählen mit viel Freiraum. Auch hier können Sie diese virtuelle Laufwerk später zu verschieben. Sie werden dann zum Bildschirm Einstellungen für Ihre Maschine gemacht. Die meisten dieser Einstellungen werden später optimiert werden, aber zunächst müssen Sie einige virtuelle Hardware-Einstellungen vornehmen. Gehen Sie auf die Prozessoren und Speicher Abschnitt und weisen so viele Kerne wie Sie an der Maschine wünschen. Man ist nicht wirklich genug für ordentliche Leistung, ist sinnvoll und zwei vier ist groß, aber verlangsamen kann OS X beim Ausführen von Windows. Diese können später geändert werden, und Ihre Wahl hängt von Ihren Macs Hardware-Fähigkeiten. Vergeben Sie einen angemessenen Betrag von rund 2 GB RAM, wenn Ihr Mac verfügt über 4 GB, oder etwa die Hälfte dessen, was Ihr Mac anders.

Pic 5


Schritt 5:

Schließen Sie das Fenster Einstellungen und wählen Sie dann Virtual Machine

Pic 6


Schritt 6:

Wenn Sie den Easy Setup-Option gewählt wurde, fordert Fusion ein Benutzerkonto und Passwort auf der Grundlage, was Sie in so geschaffen haben. Nach ein paar Neustarts Ihrer virtuellen Maschine sollte zum Login-Bildschirm starten. Wenn Sie irgendeine Verrücktheit haben, starten Sie die VM und auch unter dem Menü Virtuelle Maschine überprüfen, ob VMware Tools korrekt installiert wurden. Wenn nicht, wählen, um sie neu zu installieren.

Pic 7


Schritt 7:

Einmal eingeloggt haben Sie in der Fliesen-Schnittstelle vorgestellt werden, aber wenn Sie auf den Desktop-Platte, die Sie wird zu einer vertrauten Windows-Desktop genommen werden. Als wirklich schon recht weit fortgeschritten, sollte Fusion bereits erkannt haben und gemeinsam die drahtlose Verbindung, Tastatur und Maus oder das Trackpad und Sie sollten feststellen, dass Windows-Online-und ausgeführt wird. Dank VMware Tools, können Sie manuell die Größe schwebendes Fenster, indem Sie seine Kanten und Windows wird seine Bildschirmauflösung automatisch angepasst.

Pic 8


An dieser Stelle und sofern keine Probleme sollten Sie sein und laufen. Im zweiten Teil werden wir an, wie man tiefer schauen, wie Sie Ihre virtuelle Maschine für Leistung und Sicherheit zu optimieren, wie Sie Dateien und Ordner freigeben und wie die weitere Integration mit Windows-OS X.


Hollin Jones

Hollin Jones | Articles by this author

Hollin Jones was classically trained as a piano player but found the lure of blues and jazz too much to resist. Graduating from bands to composition then production, he relishes the chance to play anything with keys. A sometime lecturer in videographics, music production and photography post production, Hollin has been a freelance writer on music technology and Apple topics for well over a decade, along the way publishing several books on audio software. He has been lead writer at a number of prominent music and technology publications. As well as consultancy, full-time journalism, video production and professional photography, he occasionally plays Hammond, Rhodes and other keys for people who ask nicely. Hollin is Contributing Editor at Ask.Audio.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2017 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link