X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close
Blackmagic Cinema Camera: eine grundlegende Shooting Guide
Übersetzt von Google Translate

Check out our Photoshop: Optimizing Raw Photos with ACR7 course!

Du hast eine? Oder seine Kürze und Sie wollen vorbereitet werden? Heres die unverzichtbare Leitfaden, wie man eine Blackmagic Cinema Camera betreiben, von Linsen, um Menüs zu Add-ons.


Sammeln Sie Ihre Linsen

Da der Sensor nutzt nur das Zentrum einer Linse, youre effektiv Zoomen auf das Bild, wenn auf einer Vollformat-Kamera (wie die 5D) oder APS-C (wie die 7D) verglichen. Das macht alle Ihre Linsen mehr durch 2.3x, so ein 50mm Objektiv an einer Blackmagic Cinema Camera ist wie mit einem 115mm-Objektiv an einer 5D. Wenn von Vollformat-youre kommen, könnte dies ein Schock sein, aber nicht so eine große Sache aus einem APS-C-Sensor (die eine 1.6x Crop-Faktor). Im Allgemeinen neigen EF-S-Objektiven für die APS-C-Sensor entwickelt, breiter zu sein, dies zoom-in entgegenzuwirken.

Various crop factors visualised — but remember that lenses for smaller sensors are wider, to counteract this zoom in.

Verschiedene Faktoren Ernte visualisiert aber denken Sie daran, dass Objektive für kleinere Sensoren breiter sind, um dieses zoom in. entgegenwirken


Nun decken spezifische Linsen in einem zukünftigen Gang heruntergekommenen, aber wenn man ein Zoom für den allgemeinen Gebrauch mögen, zu einem schnellen, breiten, stabilisierte Objektiv im Bereich 17-50 aussehen. Sigma, Canon und Tamron alle machen diese. Fokus ist alles manuell, so stellen Sie sicher, dass Sie genießen die manuelle Scharfeinstellung Aktion auf dem Objektiv der Wahl, und wenn Sie sich mit ND-Filter zu planen, sicher sein, dass die sich nicht drehen Sie die Filter als die grundlegende Kit-Objektiv funktioniert.

Jedenfalls habe das Objektiv? Stellen Sie sicher, dass die Kamera ausgeschaltet ist, beim Wechseln der Objektive. Das ist über es.


Bereiten Sie Ihre SSD

Seit Aufnahme youll sein auf eine 2.5 SATA Solid State Drive, müssen youll ein und stellen Sie sicher, dass seine auf der Liste der unterstützten. Nicht alle Laufwerke können Sustain beworbenen Datenraten und Blackmagic haben eine veröffentlichte

Select your disk on the left, then Erase on the right.

Wählen Sie Ihre Festplatte auf der linken Seite, dann auf der rechten Seite zu löschen.


Wie man die SSD an Ihren Mac anschließen? Festplatte Docks sind leicht zu finden in diesen Tagen, obwohl die meisten USB3 nur. Wenn Ihr Mac keine USB3, sollten Sie eine FireWire-Dock oder ein eSATA-Dock, wenn Sie eine eSATA-Karte in einem Mac Pro haben. Es sind keine Thunderbolt Docks noch nicht, aber Sie können eine Seagate BackupPlus (einmal genannt GoFlex) Thunderbolt Anschluss zu verwenden, um die meisten nackten SSDs statt zu verbinden. Sobald du bist verbunden, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte ganz einfach löschen. Wenn Sie fertig sind, hängen, stoßen, dann knallen die SSD in der Seite der Kamera.


Laden Sie Ihre Batterien

Wenn nur Dreharbeiten für eine Stunde oder so youre, so stellen Sie sicher, dass die Kamera aufgeladen ist. Der interne Akku aufgeladen wird, wenn eine Stromquelle angeschlossen ist Kamera läuft oder nicht und wird für etwa 90 Minuten dauern. Für längere schießt, können Sie ganz einfach erweitern, dass mit einer externen Batterie-Lösung und ein Kabel, das im Lieferumfang enthaltene Netzteil übereinstimmt.

Im mit einem Globalmediapro V-Mount Akku und Kabel (was sie für die Überprüfung im Lieferumfang enthalten) und es funktioniert gut, Laufen für weitere 4 Stunden oder mehr. Der Akku geht in einer Gürteltasche oder hängt vom Stativ, aber es gibt kein Problem, wenn das Kabel löst, die interne Batterie schlägt in sofort.

Only 25%? Time to charge up!

Nur 25%? Zeit zum Aufladen!


Richten Sie die Audio-

Wenn Sie ein externes Mikrofon (und sollten) haben bekommen Sie Ihre Adapter: Sie müssen sich anpassen, was Sie zu einer ausgewogenen Paar 1/4 Buchsen haben. Ihre lokalen Musikgeschäft wird wahrscheinlich einige praktische Kabel. Wie üblich, wird ein externer Vorverstärker produzieren die niedrigste Rausch möglich, aber Sie können gute Ergebnisse direkt in die Kamera zu bekommen. Stecken Sie Ihre Kopfhörer an den Audio-Überwachung, aber beachten, dass es keine sichtbaren Audio Meter (noch) nicht. Passen Sie auf! Legen Sie die Audio-Pegel relativ niedrig (30% oder so), wenn youre nicht mit einem Vorverstärker.

The audio settings page — you won’t change this one too much.

Die Audio-Einstellungen werden Sie nicht diesen einen zu viel zu ändern.


Inbetriebnahme der Kamera

Auf der Rückseite der Kamera, halten Sie die Power-Taste, in der rechten unteren Ecke, um es einzuschalten. Es sollte nicht mehr als ein oder zwei Sekunden zu starten. Youll wollen in den Menüs tauchen einige grundlegende Optionen zunächst.

Für Flexibilität in der Post, stellen Sie den Recorder Einstellungen Dynamikbereich Film, und die Anzeige-Einstellungen Dynamikbereich Video. Auf diese Weise sehen youll etwas in der Nähe zu einem normalen Bild, aber youll Datensatz einen breiteren Dynamikbereich für eine viel bessere Postproduktion Erfahrung. Ich bleibe mit ProRes die meiste Zeit zur Vereinfachung der Arbeitsabläufe.

The Recorder Settings page — when you want to change format or use timelapse.

Der Recorder Settings, wenn Sie Format ändern oder Zeitraffer wollen.


Alles rund um Licht

Als nächstes stellen Sie den Weißabgleich in Kelvin. Wenn kippen Sie es ganz richtig, das ist OK seine leicht genug, um es in der Post zu beheben. Theres keine individuellen Weißabgleich im Moment.

Stellen Sie die ISO bis 800, die native Empfindlichkeit des Sensors, wenn du kannst. Die Reduzierung auf ISO 200 oder 400 wird nicht verschieben, wo der Sensor Clips die Highlights, aber es erhöht auf 1600 verschieben sich die Clipping-Grenze wird ein wenig dunkler.

Set Shutter Angle bis 180, um einen natürlichen Look zu Bewegung vermitteln. Eine geringere Anzahl (bis zu 45) ist eine höhere Verschlusszeit und eine höhere Anzahl (bis 360) ist eine geringere Verschlusszeit. Während diese anderen Einstellungen das Licht steuern kann, theyll auch Auswirkungen auf das Aussehen des Filmmaterials, so mit Vorsicht zu verwenden.

The Camera Settings page — you’ll be here all the time.

Die Kamera-Einstellungen Seite youll hier die ganze Zeit.


Was freue ich mich auf?

Unter Display-Einstellungen, um sicherzustellen, dass Zebras sichtbar sind, und auf 100% gesetzt. Zebras sind diagonale Linien, die hellen Bereiche, in denen der Sensor abgeschnitten zu zeigen, und theyre wichtig, diese Kamera besonders. Während niedrige helle Bereiche können laut sein, Arent helle Bilder ein Problem, so lange sie nicht befestigen. Da der dynamische Bereich ist so gut, und die Farbtreue so viel besser (mindestens 4x die Daten der meisten Kameras) ist es wirklich egal, wie hell es wenn ihr in Reichweite bekommt.

Wenn Sie die Schärfentiefe genau steuern möchten, müssen youll zu einer bestimmten Blende niedrigen Zahlen für geringe Schärfentiefe, hohe Zahlen für tiefe Schärfentiefe haften. Das bedeutet, youll müssen Graufilter verwenden, um Licht zu steuern, wenn Sie eine große Blendenöffnung wollen, oder vielleicht hinzufügen Lichter für tiefere Schärfentiefe.

Wenn Sie sicher sein können ein wenig flexibler mit DOF, drücken Sie die Iris-Taste oben links auf Aperture zur hellsten Einstellung möglich anzupassen, ohne Clipping. Weiter, verwenden Sie die vorherige / nächste Transport-Tasten, um Blende manuell einstellen dass das Bild ein wenig dunkler, wenn das Licht während der Aufnahme erhöhen könnte, oder heller, wenn Sie lieber ausblasen einige Highlights zu Rauschen in den Schatten zu vermeiden.

The Display Settings page — to change how you look at things.

Das Display Settings Seite zu ändern, wie Sie die Dinge zu schauen.


Metadaten

Bevor Sie schießen, tippen Sie auf den Bildschirm einmal, und geben Sie dann einige kurze Metadaten in. Zumindest, stellen Sie die Szene / Schuss / Take-Nummer, und drücken Sie dann auf die Schaltfläche Auto neben dem Element automatisch zu erhöhen. Für ein Drama, würde dies wahrscheinlich zu nehmen und für eine weniger formelle schießen, vielleicht gerade erschossen.

The Metadata entry page — to add notes about the current shot.

Die Eingabe von Metadaten, um Notizen über die aktuelle Aufnahme.


Fokus, Fokus ...

Tippen Sie zweimal auf den Bildschirm, um es zu vergrößern, dann manuell eingestellt und präzise fokussieren. Mit dem Detail in die Kamera, macht gute Fokussierung Sache, und Sie wahrscheinlich werden es nicht ohne Hilfe zu nageln. Verwenden Sie einen externen Monitor, wenn Sie wollen, oder einfach doppelt tippen.


Aktion!

Presse Rekord, entweder auf der Rückseite in der unteren linken oder dem glänzenden Taste auf der Vorderseite der Kamera. Drücken Sie erneut, um zu stoppen. Während der Aufnahme können Sie Blende, aber die meisten von den anderen Einstellungen müssen Sie das Menü aufzurufen.

All the buttons at the back.

Alle Tasten auf der Rückseite.


Prüfen Sie Ihre Dateien

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf Play, um Ihre Clips zu überprüfen. Beachten Sie, dass sie wieder spielen, wie aufgezeichnet, so dass selbst wenn Ihr die Anzeige eingestellt, um den Video Dynamik zeigen, wenn Sie in Film aufgezeichnet, schauen theyll in Wiedergabe flach. Dies ist normal.

Sie können drücken und loslassen der Transport steuert, um zum vorherigen oder nächsten Clips zu springen, oder halten Sie die Transport-Bedienelemente, um schneller oder langsamer spielen groß für längere Clips.


Kopieren und Löschen von Dateien

Alles erledigt? Schalten Sie die Kamera aus, entfernen Sie die SSD, Pop es im Dock, dann kopieren Sie die Dateien dorthin, wo theyre gehen, um mehr dauerhaft zu leben. Wie ich FCP X verwenden, ich ziehen Sie sie einfach aus dem Finder in ein Ereignis. Wenn Sie in ProRes geschossen, das wars. Wenn Sie Raw erschossen, müssen youll Resolve nutzen, After Effects, oder etwas anderes, um sie in der gleichen Weise wie youd Prozess Stills in einem Zeitraffer Film verarbeiten.

Dateien kopiert? Gesichert? Wischen Sie das Laufwerk mit dem Festplatten-Dienstprogramm und starten Sie es erneut. Und Postproduktion? Seine gerade FCP X Bearbeitung mit ein wenig zusätzlichen Aufwand in Farbkorrektur setzen. Heres

Check out our Photoshop: Optimizing Raw Photos with ACR7 course!

Iain Anderson

Iain Anderson | Articles by this author

Iain Anderson is an editor, animator, designer, developer and Apple Certified Trainer based in Brisbane, Australia. He has taught privately and in tertiary institutions, and has freelanced for Microsoft and the Queensland Government. Comfortable with anything from Quartz Composer to Second Life and Final Cut Pro to Adobe Creative Suite, he has laid out books, booklets, brochures and business cards; retouched magazine covers and product packaging, shot and edited short films and animated for HD broadcast TV, film festivals and for the web.

Comments

May 29, 2013
funwithstuff
One brief addition: the "30% or so" advice is for Firmware v1.2. Things changed in Firmware v1.3, and you'll probably need to use a higher input level and some audio post-production.
You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link