X Course Advisor FREE Course Advisor
(Close)
Watch Tutorials
macProVideo.com
Close

Kostenlose Premium-Zugang

Rufen Sie unsere gesamte Bibliothek von Premium-Hub Artikel, Projekt-Dateien und die ersten 10% des jeweiligen Tutorial-Video aus dem Online-Tutorial-Bibliothek .

Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Erstellen Coverflow Style-Reflections in Photoshop
Übersetzt von Google Translate

Sie haben alle Apple iTunes Coverflow-Effekt zu sehen, in denen das Album-Cover Bilder in Ihrer Bibliothek in einem schwarzen Spiegel reflektiert zu sein scheinen. In diesem Tutorial werden wir zeigen Ihnen, auf einfache Weise in diesem Sinne mit zu schaffen Adobe Photoshop .

Let's get started.

Schritt 1 - Erstellen Sie ein neues leeres Bild

Erstens, bevor Sie etwas anderes tun, stellen Sie sicher, dass Ihre Hintergrundfarbe auf schwarz eingestellt ist - wenn Ihr Vorder-und Hintergrundfarbe sind auf die Standardwerte gesetzt Schwarz und Weiß, jeweils auf das Schalten Vordergrund-und Hintergrundfarben-Taste (die geschweiften Pfeil) an der unten auf der Tool-Palette zu wechseln, so dass sie weiß ist die Vorder-und schwarzen Hintergrund.

Du wirst sehen, warum in einem Augenblick.

Als nächstes wählen Sie Datei

Sie können das neue Bild die Größe die Sie möchten, natürlich, aber das Wichtigste ist, dass wir die Hintergrundfarbe auf schwarz sein wollen. Doch die New Image Dialog können Sie nur die Geschichte Inhalt zu Weiß, Transparent oder Hintergrundfarbe gesetzt, weshalb wir unsere Hintergrundfarbe schwarz. Wählen Sie Hintergrund-Farbe, und klicken Sie auf OK.

Schritt 2 - Setzen Sie ein Bild, um Reflect

Als nächstes fügen Sie das gewünschte Bild zu spiegeln - ich bin mit einem Cover-Bild von einem meiner CDs. Um dies zu tun, wählen Sie Datei

Der Vorteil der Verwendung Ort anstelle einer Copy & Paste oder eine andere Methode besteht darin, dass, wenn das Bild größer als das Zielbild (wie meins hier), das platzierte Bild wird automatisch verkleinert werden, um in das Zielbild passen. Wenn Sie mit der Platzierung zufrieden sind, drücken Sie Return, um das Bild platzieren.

Schritt 3 - Shift der Bildebene

Select the image layer and Shift-drag it up towards the top of the frame with the mouse, or nudge it with the arrow keys:

Schritt 4 - Duplizieren Sie die Bild-Layer

Auf das platzierte Bild Layernamen gedrückter Ctrl-Taste und wählen Ebene duplizieren aus dem Popup-Menü, akzeptieren Sie den Standardnamen und-Einstellungen.

Schritt 5 - Positionieren Sie die duplizierte Ebene

Mit der duplizierten Ebene ausgewählt, Shift-Ziehen oder Stups der Schicht nach unten, so dass es an der Unterseite des ursprünglichen Bildes Schicht reißt:

Schritt 6 - Flip der duplizierten Ebene

Mit der duplizierten Ebene noch ausgewählt ist, wählen Sie Bearbeiten

Schritt 7 - Anwenden eines Verlaufs Ebenenmaske auf der duplizierten Ebene

Keeping the duplizierten Ebene ausgewählt, auf der Ebenenmaske hinzufügen-Button am unteren Rand der Ebenen-Palette klicken:

Eine Ebenenmaske ist eine zusätzliche unsichtbare Ebene, die die Transparenz der Schicht, auf die es angebracht steuert. Wir werden ein einfaches Graustufen Karte in der Ebenenmaske, die wir nicht sehen, werden direkt zu malen, aber das wird uns fade out des reflektierten Schicht auf eine spiegelnde Oberfläche zu simulieren. Wo die Maske dunkler ist, wird die Schicht transparenter werden, wo es leichter ist, die Schicht wird undurchsichtiger.

Wählen Sie nun das Verlaufswerkzeug, entschied sich die grundlegenden Vordergrund in den Hintergrund linearen Verlauf:

Jetzt nach oben ziehen mit ihr aus über die Unterseite des reflektierten Schicht bis etwa zur Mitte der ursprünglichen Schicht:

Und dort haben Sie es - die Coverflow-Effekt!

Got der Drang, tiefer in Photoshop ?

Richard Lainhart

Richard Lainhart | Articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films have been shown in festivals in the US, Europe, and Asia, and online at ResFest, The New Venue, The Bitscreen, and Streaming Cinema 2.0. He has authored over a dozen technical manuals for music and video hardware and software, served as Contributing Editor for Interactivity and 3D Design Magazines, and contributed to books on digital media production published by IDG, Peachpit Press, McGraw Hill, and Miller Freeman Books. Previously an Adobe Certified Expert in After Effects and Premiere, a demo artist for Adobe Systems, and co-founder of the official New York City After Effects User Group, he was, from 2000-2009, Technical Director for Total Training Productions, an innovative digital media training company based in New York and California.

Comments

You must be logged in to post a comment.
Create an Account  Login Now

What is macProVideo.com?

macProVideo.com is an online education community featuring Tutorial-Videos & Training for popular Audio & Video Applications including Adobe CS, Logic Studio, Final Cut Studio, and more.
© 2018 macProVideo.com
a division of NonLinear Educating Inc.
Link